Episode: #2.06 Familientherapie

Während Sarah, John und Cameron weiter nach den Personen auf der Wand suchen, finden sie einen Kinderpsychologen namens Dr. Sherman. Während einer Sitzung offenbaren sich schockierende Dinge über John. Auch Catherine Weaver besucht mit ihrer Tochter Dr. Sherman, weil sie keinen richtigen Draht zu ihr findet. Währenddessen bekommt Derek Besuch von einer Frau aus seiner Vergangenheit.

Diese Serie ansehen:

Sarah und Cameron durchsuchen das Haus von Dr. Boyd Sherman, der als Kinderpsychologe und Familientherapeut tätig ist und dessen Name ebenfalls auf der Liste in der Garage stand.

Als Catherine ein Fotoshooting macht, wird erneut deutlich, dass sie eine Maschine ist. Als sie dabei auch Bilder von sich und Savannah machen lassen will, zeigt sich, dass diese sichtlich Angst vor ihrer Mutter hat und sich weigert.

Sarah, John und Cameron haben mit Dr. Sherman eine Therapiesitzung vereinbart, wobei Cameron allerdings eine Wanze im Zimmer installiert, damit sie die Gespräche mithören können. Obwohl für Sarah damit alles erledigt ist, macht John für den nächsten Tag eine weitere Sitzung aus.

Catherine überzeugt sich im Keller von ZeiraCorp davon, wie weit die Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) voran geschritten ist. Doch die Ergebnisse sind noch nicht zufriedenstellend, da die KI zusammenhanglose Bilder ausgibt.

Savannah und Catherine sind ebenfalls bei Dr. Sherman zum Gespräch und dieser versucht zu erfahren, was mit Savannah los ist. Nachdem er kurz mit Catherine den Raum verlässt, nimmt sich Savannah ein Kartenspiel und legt die Karte, die besagt, dass sie verängstigt ist, nach oben.

Als sich im Haus der Connors ein Schuss löst, eilen alle Anwesenden zu John ins Zimmer. Dieser hat allerdings nur seine Waffe gereinigt, wo bei sich der Schuss löste, weil er vergaß die Waffe zu entladen.

Cameron hört ein Gespräch an, bei dem Savannah Dr. Sherman erklärt, dass sie sich ihre alte Mama zurückwünsche. Als Derek beim Joggen eine Pause macht, bemerkt er eine Frau, die er bis zu einem Hotelzimmer verfolgt. Es stellt sich heraus, dass er Jesse aus der Zukunft kennt und beide küssen sich. Doch im Gegensatz zu ihm, wurde sie nicht von John zurückgeschickt, sondern hat sich unerlaubt in der Zeit zurückschicken lassen, um bei ihm zu sein, da alles zu Ende geht.

John ist erneut bei Sherman, der ihm erklärt, dass John ihn an einen Soldaten erinnere. Ihm fällt außerdem auf, dass John nicht wie ein normaler Jugendlicher aufwächst und fragt ihn, ob er oft ans Weglaufen denkt, was John bejaht. Allerdings fällt ihm nun die Wanze ein und so unterlässt er weitere Erklärungen. Danach rät Sherman Sarah, dass John weiterhin in Behandlung bleiben solle, doch Sarah sieht darin keine Notwendigkeit.

Catherine schaut sich Videos an, die Lachlan und eine hochschwangere Catherine in glücklichen Momenten zeigen. Danach wird sie ins Labor gerufen, weil die KI nicht mehr kontrolliert werden kann. Als sie zurückkommt, schaut sich Savannah gerade das Video an und Catherine ahmt bei Savannah nach, was sie im Video sieht.

Sarah trainiert in der Garage. Als John dazukommt, wollen sie ihre weiteren Schritte besprechen, doch sind sie geteilter Meinungen und Cameron gibt zu bedenken, dass Sherman vielleicht auf der Liste steht, weil er John und nicht Skynet hilft.

In einem Bus erscheint eines der Terminator-Portale und die Terminatorin tötet kurz darauf die Assistentin von Boyd. Nach Cameron gibt nun auch Derek zu bedenken, dass John selbstmordgefährdet sein könnte und der Unfall mit der Waffe gar keiner war.

Catherine hat erneut Kontakt mit Sherman aufgenommen und erzählt ihm von der KI und bittet ihn, zu analysieren, was die KI mit den Bildern zum Ausdruck bringen möchte. Daraufhin erkennt er das Rätsel und gibt zu bedenken, dass die KI Humor besitzt und sich wahrscheinlich nur langweilt.

Sarah hört sich das Gespräch von John mit dem Psychiater an, während Derek bei Jesse ist und sich herausstellt, dass sie sich kennenlernten, als er versuchte, sich selbst umzubringen. Dann kommen sich die beiden näher. Als sie Derek bittet, etwas zum Trinken zu holen und versteckt sie Bilder von ihm und John unter dem Bett.

John zerstört bei seiner nächsten Therapiesitzung die Wanze, woraufhin sich Cameron auf den Weg dorthin macht. Als sie das Gebäude betritt, betritt ebenfalls die Terminatorin das Gebäude. Vor dem Büro von Sherman erkennen sich die beiden und beginnen einen Kampf, bei dem Cameron als Sieger hervorgeht und die Überreste mit zum Haus nimmt. Dort stellen sie fest, dass Skynet schlauer geworden ist, da die Terminatoren mittlerweile mit einem Selbstzerstörungsmechanismus gebaut wurden, damit John sie nicht umprogrammieren kann.

Catherine holt Savannah von der Therapie an und bietet Boyd einen Job an, weil sie von seiner Arbeit mit der KI begeistert war. Als Sarah bei Boyd ist, erinnert sie sich daran, wie John den Einbrecher getötet hat.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Terminator: S.C.C." über die Folge #2.06 Familientherapie diskutieren.