DVD-Rezension: Moonlight

Foto:

Jetzt bestellen

Mit dem Hype, den das Vampirgenre gerade im Jahr 2007 erfuhr, war es kaum verwunderlich, dass sich der Sender CBS mal auf neues Terrain wagte und ein Vampir-Crimedrama in Auftrag gab: "Moonlight". Trotz der treuen Fanbase überzeugten die Quoten jedoch nicht, sodass nach 16 Episoden der Stecker gezogen wurde. Nichtsdestotrotz wurde "Moonlight" auch in Deutschland im Jahr 2008 auf ProSieben ein großer Erfolg.

Inhalt

"Moonlight" ist mal wieder eine neue Vampirserie. Im Mittelpunkt steht der in den 1950er Jahren verwandelte Vampir Mick St. John (Alex O'Loughlin). Er ist als Privatdetektiv tätig und trifft bei einer seiner Ermittlungen auf die Journalistin Beth Turner (Sophia Myles). Zwischen den beiden existiert sofort eine gewisse Anziehungskraft. Auf beruflicher Basis beginnen sie eine Zusammenarbeit und lernen sich auf diese Weise immer besser kennen, auch wenn Mick genau weiß, dass eine Liebe zwischen Mensch und Vampir unmöglich ist.

Zudem plagen ihn immer noch die furchtbaren Erinnerungen an seine Ex-Frau Coraline (Shannyn Sossamon), die ihn zum Vampir gemacht hat und die er vor einigen Jahrzehnten töten musste. Neben all diesen Konflikten gilt es außerdem, neue Fälle, meist natürlich von vampirischer Natur, zu lösen.

Rezension

Foto: Copyright: Warner Home Video
© Warner Home Video

Als "Moonlight" erschien, dachte ich nur: "Bitte nicht schon wieder eine neue Vampirserie!" Ich liebe Serien und Filme über Vampire wirklich sehr, doch "Moonlight" erschien mir wie ein billiger Abklatsch von "BloodTies", mit dem Unterschied, dass dort der weibliche, attraktive Mensch der Privatdetektiv ist anstelle des attraktiven und mysteriösen Vampirs. Nachdem ich "Moonlight" dann aber sah, war es deutlich mehr für mich als nur eine schlechte Kopie. Die Serie besitzt interessante Charaktere und die Besetzung ist auch recht gut gelungen, vor allem bei Vampirin Coraline und Micks Vampirfreund Josef (Jason Dohring), der nicht ganz so menschliche Gefühle hat wie Mick. Mick sehnt sich sehr danach, wieder ein Mensch zu werden und er greift nach jedem Strohhalm, als sich ihm die Möglichkeit eines Heilmittels gegen sein Vampirdasein bietet.

Auch die einzelnen Fälle sind interessant, dabei wird aber nie das Privatleben der Personen vernachlässigt. Es bleibt immer spannend. Die Liebesgeschichte zwischen Beth und Mick, also zwischen Mensch und Vampir, ist sicherlich nicht neu ("BloodTies", "Buffy - Im Bann der Dämonen", "Angel - Jäger der Finsternis", "Underworld" und so weiter... ), dennoch gut gemacht und spannend, vor allem wegen Micks Ex-Frau Coraline, die Beth entführte, als diese noch ein kleines Kind war, da durch sie die Familie von Mick und Caroline komplett werden sollte. Die Special Effects der Serie sind gut gemacht, kommen auch in Anzahl und Größe gut vor.

Die DVD-Box ist sehr gut gestaltet. Sie ist blau und schwarz gehalten und enthält sehr viele Fotos. In dem Schuber befinden sich zwei Boxen mit je zwei DVDs. Jede DVD enthält vier Folgen.

Die DVDs passen farblich zur Box, was mir sehr gut gefällt. Die Box selber sieht auch sehr gut aus. Man bekommt die Boxen nur leider etwas schwer aus dem Schuber. Auf den Boxen sind die Folgen noch einmal aufgelistet, mit Angaben zum Drehbuch und zur Regie, sowie einer kurzen Inhaltsangabe zu jeder Folge, was sehr praktisch ist, wenn man eine bestimmte Folge sucht. Ein Booklet ist leider nicht vorhanden. Leider enthält die Staffel auch keine Specials. Schade, dass selbst entfernte Szenen oder Outtakes keinen Platz gefunden haben.

Technische Details

FSK: 16
Laufzeit: 664 Min. (16 Folgen)
Bildseitenformat: 16:9, 1.78:1
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Veröffentlichungsdatum: 07.11.2008

Fazit

Inhaltlich ist die DVD super und es lohnt sich, sich die Serie anzusehen. Das Aufmachung der Boxen ist auch recht gut; sehr schade ist nur, dass keine Specials enthalten sind. Da auch keine weitere DVD-Box veröffentlicht wird, die Specials enthält, ist die erste Staffel von "Moonlight" sehr kaufenswert, da es eine sehr gute Vampirserie ist.

Jetzt bestellen

Vivien B. - myFanbase