DVD-Rezension: Bones, Staffel 1

Foto:

Jetzt bestellen

In Deutschland ist die erste Staffel seit März 2007 auf DVD erhältlich. "Bones Die Knochenjägerin" ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die seit 2005 für das US-Fernsehnetwork FOX produziert wird. RTL strahlt die Serie seit dem 19. Oktober 2006 aus.

Inhalt

Die Serie dreht sich um die forensische Anthropologin Dr. Temperance Brennan (Emily Deschanel). Sie arbeitet am staatlichen Jeffersonian Institute in Washington, wo sie mit Hilfe ihres Teams versucht, die skelettierten Überreste von Opfern zu identifizieren. Unterstützung bekommt sie dabei immer häufiger vom FBI und Special Agent Seeley Booth (David Boreanaz).

Dr. Temperance Brennan hat die Fähigkeit, Hinweise auf Opfer und Täter in den Überresten und Knochen der Leichen zu finden. Das macht sie zu einem notwendigen Ansprechpartner für das FBI. Brennan ist mit ihrer Arbeit verheiratet. Im Alter von fünfzehn Jahren verlor sie ihre Eltern und wuchs in Heimen und bei Pflegeeltern auf. Außerdem ist sie Buchautorin. FBI-Agent Booth ist ehemaliger Scharfschütze, der jetzt bei der Mordkommission arbeitet. Er kann mit der Wissenschaft nichts anfangen, vertraut deshalb auf altbewährte Ermittlungsmethoden und zieht investigative Untersuchungen vor. Booth lebt von seiner Exfreundin getrennt und hat mit ihr einen Sohn. Unterstützt werden die beiden bei der Arbeit von Angela Montenegro (Michaela Conlin), Dr. Jack Hodgins (T.J. Thyne) und Dr. Zach Addy (Eric Millegan).

Angela hat ein Programm entworfen, mit dessen Hilfe man dem Opfer wieder ein Gesicht geben kann und sie ist die beste Freundin von Brennan. Hodgins ist Entomologe und hat drei Doktortitel. Er ist ein Verschwörungstheoretiker. Er stammt aus einem reichen Familienhaus, was er aber nicht an die große Glocke hängt. Addy dagegen ist Brennans Assistent und sehr intelligent. Doch gerade dieser hohe Intelligenzquotient steht ihm oft im Weg. Er liebt Comics.

Rezension

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Die Box besteht aus Plastik und ist gegen jeden Schaden sicher, falls sie mal runterfällt. Man kann sie sich wie eine Videokassette vorstellen. In ihr befinden sich sechs DVDs und ein Booklet zu der Serie. Auf der Vorderseite sind Emily und David und zwischen ihnen ein Skelett abgedruckt, über ihnen steht der "Bones"-Schriftzug in schwarz. Auf der Rückseite befinden sich erneut ein Promofoto mit den beiden und Angaben zu der Serie, dazu technische Details und Informationen zu den Extras. Der Schriftzug "Bones" zieht sich ebenfalls über die Nebenseite der Box, die ganz in weiss gehalten wurde.

Die Discs wurden farblich unterschiedlich gestalten. Mal weiss, dann wieder schwarz oder beide Farben. Jede Disc enthält den "Bones"-Schriftzug und eine "Bones"-typische Abbildung wie ein Skelett, Knochen oder Schädel. Auf den ersten fünf Discs sind vier Episoden, auf Disc 6 dagegen zwei.

Im Menü erscheinen sofort die Episoden und zwar auf Englisch. Das Menü würde ich als nicht animiert bezeichnen, da nach einer sehr kurzen Abspielung einer Animation sofort ein Promobild mit Emily Deschanel und David Boreananz erscheint, daneben stehen die Episoden. Jede Episode hat ein eigenes Untermenü, welches aus einem Episodenstill besteht und den Optionen Sprache, Untertitel und einer Szenenauswahl. Die Szenenauswahl ist sehr bunt und einfach gestaltet, kann aber überzeugen, weil alles im "Bones"-Style ist.

Specials

Zu folgenden Episoden gibt es Audiokommentare mit deutschem Untertitel:


Special Features:
Disc 5:

  • Blinzler (07:53 Min.)
  • Die richtige Definition (07:27 Min.)


Disc 6:

  • "BONES" - inspiriert durch die forensische Anthropologin und Autorin Kathy Reichs (06:42 Min.)
  • Charakterprofile

  • Dr. Tempereance Brennan
    Special Agent Seeley Booth
    Angela Montenegro
    Zach Addy
    Dr. Jack Hodgins
    Dr. Daniel Goodman
  • Linktipp
  • Booklet


Das Booklet, schwarz-weiß gestalten, bietet dem Fan noch einmal eine Übersicht über alle Discs und deren Episoden mit einer genauen Angabe der Szenenauswahl. Das alles wieder beschmückt mit Fotos von Emily und David.


Technische Details

FSK: 16
Laufzeit: ca. 946 Min. (22 Episoden)
Bildformat: 1.78:1 (anamorph / 16:9)
Tonformat: Dolby Digital 5.1 (außer #1.01 Frau im Teich: 2.0 Surround)
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Veröffentlichungsdatum: 12. März 2007

Fazit

Eine fantastische Serie, die bei all den anderen Ermittlerserien hervorsticht. Das liegt an den Fällen, den Charakteren, aber vor allem der Besetzung. Die Box kann sich wirklich sehen lassen. Die Aufmachung und das Menü sind einfach und schlicht, doch trotz allem kann die Box der ersten Staffel überzeugen.

Jetzt bestellen

Dana Greve - myFanbase