Dermot Mulroney übernimmt Nebenrolle in "Prodigal Son"

Foto: Dermot Mulroney, Silent Witness - Copyright: TBS/Derek Shapton
Dermot Mulroney, Silent Witness
© TBS/Derek Shapton

Serienschauspieler Dermot Mulroney übernimmt eine Nebenrolle in Fox' neuer Serie "Prodigal Son". In den letzten fünf Episoden der ersten Staffel wird er zu sehen sein.

Im Fokus von "Profigal Son" steht Malcolm Bright (Tom Payne), der eine besondere Gabe hat. Er weiß wie Mörder denken, wie ihre Gehirne arbeiten, denn sein Vater (Michael Sheen) war ein sehr gefährlicher Serienkiller, den man den "Chirurg" genannt hat. Malcolm Bright ist der beste Kriminalpsychologe, den das NYPD je gesehen hat, denn Mord ist quasi das Familiengeschäft. Während er der Polizei von New York dabei hilft, Mordfälle aufzuklären und Killer festzunehmen, plagt er sich privat mit seiner manipulativen Mutter (Bellamy Young), seiner viel zu normalen Schwester (Halston Sage) und seinem von Selbstmord gefährdeten Vater herum.

Mulroney wird als Nicholas Endicott, ein charmanter und raffinierter New Yorker Milliardär, der im Kunstgewerbe als Schirmherr bekannt ist. Er ist ein alter Freund von Jessica (Young) und als sie gemeinsam einen Mord beobachten, treten sie wieder in einen engeren Kontakt, was Martin (Sheen) überhaupt nicht gefällt.

Mulroney war schon in einen Serien wie "New Girl", "Shameless - Nicht ganz nüchtern" oder "American Horror Story" dabei. Zuletzt war er in der Nebenrolle des Greg Tanner in "Seattle Firefighters - Die jungen Helden" dabei.

Um euch einen Eindruck von "Prodigal Son" zu verschaffen, könnte ihr euch unsere Review hierzu durchlesen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Lena Donth - myFanbase
10.02.2020 19:53

Kommentare