Bewertung: 9

Review: #3.13 Meine Offenbarung

Auch die 13. Episode von "Scrubs" bleibt auf ordentlichem Niveau und hat Einiges zu bieten. Des Weiteren wirft diese Episode Fragen auf, die ich mir eigentlich noch nie gestellt hatte und wir müssen uns auch schon wieder von einem Charakter verabschieden: es ist "Superdoc" oder einfach nur Kevin, der Arzt mit den Zwangsneurosen, der vielleicht auf Dauer gesehen nicht gut bei "Scrubs" hineingepasst hätte, aber sicherlich ein wenig Frische brachte. Diesmal passt der Episodentitel im Vergleich zu letzten Folge auch mal richtig gut zum Inhalt. Denn in der Episode geht es um eine Offenbarungstoilette (Überraschung!), die der Hausmeister auf dem Dach des Sacred Heart Hospitals angebaut hatte.

Offenbarung

Eine Offenbarungstoilette sorgt in der Episode für Aufruhr und ehrlich gesagt, habe ich mich schon lange nicht mehr so amüsiert, wie in dieser Episode. Schon die Idee war richtig genial und wie die Geschichte aufgebaut wurde, ist sehr gelungen. Als Kelso zu Kevin und J.D. ging und meinte, er würde ein komisches Geräusch hören, dass wie sich herausstellt vom Dach kommt, auf dem der Hausmeister öfters auf einer Toilette sitzt, war die Episode für mich schon gelungen. Es war natürlich schon im Vorhinein klar, dass J.D. das Geheimnis, dass eine Toilette auf dem Dach wäre, nicht für sich behalten könnte und schon kam der nächste tolle Gag, als Schwester Laverne und die anderen Ärzte und Schwestern in einer langen Warteschlange vor der Toilette warteten. Auch wenn ich nicht glauben würde, dass ich eine Offenbarung bekommen sollte, wenn ich auf der Dach-Toilette des Hausmeisters sitzen sollte, so hat es Elliot und den anderen Ärzten sehr geholfen.

Elliot hatte Probleme mit dem Intubieren und steckt in einer Krise, da ihr das Intubieren bisher immer gelang und dies plötzlich nicht mehr kann. Elliot sucht Kevins Hilfe auf und der ist ganz abwesend und Elliot wird bitter enttäuscht. Aber hier folgt der nächste Gag, als eine ausgerollte Klopapierrolle Elliot zur Offenbarungstoilette führt. Als Elliot dann ihre Offenbarung hat, denkt sie, Kevin hatte ihr diese Spur gelegt und es gelingt ihr wieder, zu intubieren. Die Idee um Elliots Geschichte war sehr gut, da die Moral der Geschichte eigentlich die ist, dass man auch nach jahrelangem Intubieren, ohne Komplikationen, immer mal Schwierigkeiten damit haben kann. Gewohnheit kann also zur Gefahr werden.

Erkenntnisse

Ein Grund zum Feiern ist, dass Turk möchte, dass J.D. sein Trauzeuge wird. Es ist schön, dass die Freundschaft der beiden auch noch nach Jahren so gut anhält und dass Turk nun J.D. als Trauzeuge will. ... doch, halt! J.D. muss am Leib erfahren, dass er nur Turks zweite Wahl war, weil Turks Bruder an dem Tag keine Zeit hatte. Dass J.D. dass Thema dann nicht anspricht sondern einfach falsche Ratschläge gibt und es ihm somit hinter dem Rücken heimzahlen will, hat mich schon etwas verwundert. Männer reden eben nicht so gerne. Zum Glück hat J.D. dann doch noch die Offenbarung, die er eigentlich auch ohne das Dachklo hätte haben müssen. Ich bin gespannt und frage mich jetzt, ob nicht nur J.D. sondern auch Turks Bruder Trauzeuge sein wird und wie das dann aussehen mag? Wir werden sehen, aber ich denke, es wird sich in den nächsten Episoden sicherlich eine Lösung finden.

Eine Frage die mich nach dem Ende der Episode sehr beschäftigt hat, war die von Carla zu Dr. Cox: "Denken Sie auch manchmal, dass hinter Kelso noch mehr steckt?". Das ist eine sehr, sehr interessante Frage und ich denke mir auch manchmal, dass Kelso eigentlich ein ganz netter Typ sein könnte, wenn da nicht Kelsos schlimme Art im Krankenhaus wäre. Denn das beste Beispiel wäre der verletzte Gärtner, der von Carla und Dr. Cox in Kelsos Krankenhaus-Büro einquartiert wurde, jedoch keine Angst vor Kelso hat was schon etwas aussagt und eben die Theorie, dass Kelso sonst ganz anders ist bzw. sein kann (wenn er will) bestätigt. Und außerdem muss Kelso sich in der Gegenwart seiner Frau Ignes auch so verhalten, dass sie mit ihm die Jahre über zusammen geblieben ist.

Fazit

Gute Episode, die mit vielen Gags und einigen Fragen zu den Highlights der Staffel gehört.

Niko Nikolussi - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #3.13 Meine Offenbarung diskutieren.