Episode: #1.19 Mein alter Herr

Turk und Elliot sind aufgeregt, da bei ihrem Vortrag auch ihre Eltern im Publikum sitzen werden. Dies bringt J.D. auf die Idee, auch mal wieder seinen Vater anzurufen, der prompt vor der Türe steht.

Diese Serie ansehen:

Elliot und Turk müssen ihren Vertrag nicht nur vor dem Klinikpersonal halten, auch ihre Eltern werden im Publikum sitzen. Als ob das noch nicht genug wäre, steht auch noch J.D.s Vater vor der Türe.

Während Elliot ihren Eltern das Krankenhaus zeigt, macht J.D. Bekanntschaft mit einem sehr unfreundlichen Zeitgenossen, der, wie sich herausstellt, der Vater des Hausmeisters ist. Turk gesteht Carla unterdessen, dass seine Mutter die Freundinnen von ihm noch nie leiden konnte. Carla weiß sich jedoch bestens zu helfen und beeindruckt Mrs. Turk binnen Sekunden.

Elliots Vater legt sich derweil mit Kelso an und hält ihm immer wieder unter die Nase, dass er Chefarzt in einer Privatklinik ist, während sich Kelso in einem städtischen Krankenhaus abrackern muss. Er nimmt schließlich sogar an der Visite teil und kann mitansehen, wie gut sich Elliot schlägt. Als ihr Vater ihr sogar zublinzelt, ist Elliot völlig aus dem Häuschen.

J.D. soll unterdessen auch einen Vortrag halten, kann sich allerdings zunächst nicht dazu durchringen, seinen Vater dazu einzuladen. Erst ein Gespräch mit Dr. Cox bringt ihn dazu, seinen ganzen Mut zusammen zu nehmen und zum Telefon zu greifen.

Carla wird inzwischen klar, warum sie sich mit Turks Mutter so gut versteht – die beiden legen fast das gleiche Verhalten an den Tag. Unterdessen teilt J.D.s Vater seinem Sohn mit, dass er nicht zu seinem Vortrag kommen kann, was J.D. ungewöhnlich traurig stimmt.

Kelso hat Elliot eingeredet, dass sie aus den falschen Gründen Ärztin geworden ist, was sie sehr verunsichert. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter, die ihr jedoch keine große Stütze ist. Auch J.D. sucht Trost und versucht sich bei Cox auszuheulen, doch auch bei ihm stößt er auf taube Ohren. Dennoch gibt er ihm den Rat, seinen Vater mal nicht als Vater zu sehen, sondern als Mensch.

Carla gesteht Turk, dass sie Angst hat, er hätte sich in sie verliebt, weil sie wie seine Mutter ist. Er gesteht ihr, dass genau das ihn fasziniert hat. Er fragt sie offen, was falsch daran ist, sich in eine Frau zu verlieben, die clever und unabhängig ist.

J.D. ist nach Hause gefahren, um seinen Vater vor dessen Abreise noch einmal zu sehen. Anschließend wohnt er dem Vortrag von Elliot und Turk bei, der ein voller Erfolg wird. Sein eigener Vortrag wird nicht ganz so gut von den Studenten aufgenommen, doch zu J.D.s Überraschung ist Dr. Cox aufgetaucht, der ihm sofort wieder unter die Nase reibt, wie schlecht er gewesen ist.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #1.19 Mein alter Herr diskutieren.