Episode: #4.08 Was nun?

Charlotte versucht mit den emotionalen Auswirkungen der Vergewaltigung fertig zu werden und beschließt, darüber zu schweigen. Addison hat ebenfalls Probleme damit, die Geschehnisse dieser Nacht für sich zu behalten, während Cooper und die anderen Ärzte mit ihren eigenen Problemen nach dem Angriff zu kämpfen haben.

Diese Serie ansehen:

Charlotte kommt mit einem Gips am Arm und einer riesigen Sonnenbrille wieder zur Arbeit, doch als sie ihr Büro betritt, überwältigen sie die Erinnerungen an die Nacht, in der sie dort angegriffen und vergewaltigt wurde. Daraufhin verlässt sie das Krankenhaus wieder und macht sich auf den Weg in die Praxis. Dort warnt Cooper die Freunde bereits vor, sich ihr gegenüber ganz normal zu verhalten. Als sie mit ihrem von starken Blutergüssen gezeichneten Gesicht jedoch die Küche betritt, verstummen alle. Charlotte macht ihnen daraufhin klar, dass sie sich von ihr fern halten sollen, falls sie sich ihr gegenüber weiterhin so nervös verhalten sollten.

Cooper wird ins Krankenhaus gerufen, wo seine Patientin Elisa eingeliefert wurde, deren Krebs zurückgekehrt zu sein scheint. Ihr Vater Diego möchte jedoch keine erneute Chemotherapie, da er glaubt, dass die westliche Medizin bei der Heilung seiner Tochter versagt habe. Er möchte Elisa nun zu einer Schamanin bringen. Während Pete durchaus aufgeschlossen ist, ist Cooper völlig entsetzt, da er glaubt, dass Elisa durch den Glauben ihres Vaters umgebracht werde.

Addison hat es weiterhin schwer, Sam nicht die Wahrheit über Charlotte zu erzählen. Als sie mit Charlotte selbst sprechen will, wird sie von dieser eiskalt abserviert. Sie möchte am liebsten von allen in Ruhe gelassen werden. Auch Amelia weist sie ab, als die die Vermutung äußert, Charlotte könne auf Grund ihrer extremen Schmerzen wieder befürchten, rückfällig zu werden. Denn Amelia glaubt zu wissen, wie sich das anfühlt.

Sheldon hat das Paar Rachel und Nick zur Therapiesitzung bei sich. Rachel macht sich Sorgen, dass ihr Mann sie eines Tages hassen könnte, weil er sich bisher ihr ganzes gemeinsames Leben lang nur um sie und ihre diversen Krankheiten kümmern musste. Nick hält das für lächerlich, doch schließlich bringt Sheldon das Thema Konfrontationen und Streits auf, was beiden sichtlich unangenehm ist. Als Sheldon aufsteht, um etwas zu holen, schlägt Rachel auf einmal wütend auf Nick ein, der sie gerade noch bändigen kann. Offensichtlich ist es nicht das erste Mal, dass dies vorkommt, woraufhin sich Sheldon besorgt an Addison wendet, die Rachels Ärztin ist. Die glaubt, dass Sheldon übertreibt, sagt aber schließlich zu, sie weitergehend untersuchen zu wollen.

Cooper fühlt sich derweil hilflos im Umgang mit Charlotte, woraufhin Violet ihm rät, sie einfach zu ihren eigenen Konditionen heilen zu lassen. Es gehe immerhin nicht um Cooper sondern um Charlotte. Kurz darauf unterhält sich Addison im Aufzug mit Sheldon über Charlotte und wie sie ihr helfen könnte. Der erklärt ihr, dass Charlotte sie abwehre, weil sie in der Nacht des Übergriffs gesehen habe und sie sie daher nun ständig an dieses Gefühl der Hilflosigkeit und des Kontrollverlusts erinnere. Er rät Addison daher, einen indirekteren Weg zu finden, Charlotte zu helfen.

Pete überredet Cooper, mit zur Sitzung der Schamanin zu kommen, die Elisa behandelt. Während die beiden Männer das Ritual beobachten, zeigt Elisa plötzlich eine seltsame Reaktion und hat keinen Puls mehr. Gegen den Willen des Vaters rufen die beiden Ärzte einen Krankenwagen und bringen Elisa gerade noch rechtzeitig ins Krankenhaus, wo sie operiert werden muss. Cooper hat daraufhin genug und will ein Gericht einschalten. Pete interessiert jedoch mehr, was Elisa selbst möchte. Die richtet sich sehr entschieden gegen eine erneute Chemotherapie, äußert sich jedoch nicht über die Schamanin, was Pete weiterhin skeptisch werden lässt.

Abends im Bett kann Addison nicht anders und erzählt Sam schließlich von der Probe, die sie von Charlotte auf Grund deren Vergewaltigung genommen hat. Sie hat sie im Kühlraum des Krankenhauses aufbewahrt, falls Charlotte sich einmal doch entscheiden sollte, den Mann anzuzeigen, jedoch niemandem davon erzählt, da Charlotte dies nicht wollte. Dies ist jedoch gegen das Gesetz. Daraufhin beschließen beide, Violet zu bitten, mit Charlotte zu reden, jedoch ohne ihr direkt von der Vergewaltigung zu erzählen.

Bei der Untersuchung findet Addison heraus, dass Rachel erneut einen Tumor haben könnte, der auch ihre Wutausbrüche erklären könnte. Rachel bittet sie, sie zu operieren, obwohl die OP risikoreich ist, da sie ihrem Mann dies nicht weiterhin antun möchte. Sheldon unterhält sich daraufhin erneut mit Nick und rät ihm, sich von Rachel zu lösen, um ihn vor ihren Wutausbrüchen zu schützen. Nick will das jedoch nicht hören und erklärt ihm, dass er Rachel niemals verlassen und alles mit ihr gemeinsam durchstehen werde.

Pete will Charlotte untersuchen, da seine letzte Untersuchung bereits eine Weile her ist. Dabei merkt er, dass Charlotte sich sehr merkwürdig verhält und auch Cooper anscheinend nicht einmal ein Pflaster an ihrem Rücken wechseln lässt. Als dieser kurz darauf Charlotte aufsucht, um nach ihr zu sehen, erhält auch er eine klare Abfuhr von seiner Verlobten, die einfach nur in Ruhe gelassen werden will.

Abends unterhalten sich Violet und Pete im Bett und Violet erwähnt gegenüber Pete erstmals ihre Vergewaltigung aus Collegezeiten. Er erklärt ihr, dass er sich so etwas bereits gedacht habe, jedoch warten wollte, bis sie bereit sei, darüber zu sprechen. Violet erwähnt auch, dass sie das Gefühl habe, Charlotte sei in der Nacht des Angriffs ebenfalls vergewaltigt worden, und fragt Pete nach seiner Meinung. Er wisse es zwar nicht, glaube aber auch daran. Zur selben Zeit in Charlottes und Coopers Bett wünscht sich Charlotte, dass Cooper nah bei ihr liegt, sie aber nicht berührt. Dieser befolgt daraufhin ihren Wunsch.

Die Richterin taucht an Elisas Krankenbett auf, um eine Entscheidung über ihre Behandlung zu treffen. Bald stellt sich heraus, dass Elisa nur deshalb keine weitere Chemotherapie wünscht, weil die Krankenhauskosten ihre Familie in den Ruin treiben und sie nicht möchte, dass ihr Vater weiterhin diese vielen Opfer wegen ihr bringen muss. Sie selbst glaubt nicht an die Schamanin, hofft aber, dass diese sie "zu ihrer Mutter bringe", also sterben lässt, damit ihr Vater sie und die Bürde, die ihre Krankheit mit sich bringe, los sei. Die Richterin entscheidet sich daraufhin natürlich für die Chemotherapie. Um den Vater zu beschwichtigen, schafft es Cooper jedoch, dass die Schamanin an Elisas Krankenbett kommen darf. Charlotte tritt hinzu, als er die Schamanin beobachtet, denn sie ist verantwortlich für die Erlaubnis. Cooper erklärt ihr nun, dass er sie nicht in Ruhe lassen könne, wie sie es verlangt. Als beide nebeneinander stehen, nimmt Charlotte plötzlich Coopers Hand.

Addison hat Rachel operiert, doch der Krebs ist schon zu weit fortgeschritten und Rachel wird nicht mehr lange zu leben haben. Da Rachel ihren Mann nicht weiterhin angreifen und ihn belasten möchte, entscheidet sie sich für Sheldons Lösung, in ein Hospiz zu gehen, wo sie ihr Mann lediglich besuchen kann. Den nimmt dies schwer mit, doch Rachels Entscheidung steht fest.

Violet sucht Sheldon auf und will sich mit ihm darüber austauschen, ob sie vielleicht nur ihre eigenen Erlebnisse mit der Vergewaltigung auf Charlotte projiziert oder ob sie tatsächlich vergewaltigt worden sein könnte. Sheldon erinnert sich plötzlich an den Vergewaltiger, den er am selben Abend verhört hat. Daraufhin entschließt sich Sheldon zur Polizei zu gehen, während Violet Charlotte ohne Aufforderung von ihrer eigenen Vergewaltigung erzählt und dass sie durchaus wisse, wie sie sich fühle, und sie jederzeit für sie da war. Charlotte hört sich das alles stumm an, ist jedoch schwer bewegt von dem Gespräch. Als Violet wieder weg ist, verwüstet sie ihr Büro und sucht Amelia auf, um gemeinsam mit ihr zu einem Treffen der Anonymen Alkoholiker zu gehen.

Zur selben Zeit besucht Addison mit Sam am Abend den Kühlraum des Krankenhauses und entnimmt Charlottes Probe. Sie ruft bei der Polizei an, um die Probe untersuchen zu lassen.

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #4.08 Was nun? diskutieren.