Episode: #9.10 Du wirst sterben

Dan, Julian und Chris Keller versuchen, Nathan zu retten. Währenddessen eskaliert Brookes Konflikt mit Xavier und Quinn und Clay besuchen Saras Grab.

Diese Serie ansehen:

Foto: James Lafferty, One Tree Hill - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
James Lafferty, One Tree Hill
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Dimitri zeigt Nathan die Tageszeitung, auf deren Titelseite eine Vermisstenanzeige zu sehen ist. Dann macht er ein Foto von Nathan und der Zeitung, um damit der Öffentlichkeit zu zeigen, dass Nathan noch am Leben ist. Währenddessen findet Brooke das Café völlig zerstört vor.

Dan zeigt Julian und Chris den fast leblosen Körper des Drogendealers, der immer noch bewusstlos geschlagen in Julians Soundstage liegt. Julian schlägt vor die Polizei einzuschalten, doch Dan lehnt das sofort ab und erzählt ihnen von dem Polizist, der auf der Seite der Entführer war. Dann macht er den beiden deutlich, dass die Rettungsaktion zwar sehr gefährlich werden könnte, aber es um Nathans Leben geht. Julian verspricht zu helfen, ebenso wie Chris nach einigem Zögern. Dan überreicht ihnen daraufhin zwei Waffen.

Clay und Quinn sind auf dem Weg zu Saras Grab. Im Auto bedankt sich Clay bei seiner Freundin dafür, dass sie immer für ihn da ist, was Quinn sehr erfreut.

Haley sieht sich ein Video von Nathan an, das er während seiner Zeit in Europa für Jamie aufgenommen hat. Bei Nathan schwinden mittlerweile die Hoffnungen, seine Familie und das Tageslicht je wieder zu sehen. Jedoch weigert er sich, bei seinen Entführern zu um seine Freilassung oder sein Leben zu betteln, denn das würde ihnen nur noch mehr Genugtuung geben.

Tara kommt in Karen's Café, doch Brooke will sie sofort wieder rausschmeißen. Tara beteuert, dass sie nicht diejenige ist, die für die Unordnung verantwortlich ist, doch Brooke ist sich sicher, dass es entweder sie oder Xavier war.

Dan versucht Julian und Chris beizubringen, wie man mit Waffen umgeht. Dan spricht Chris darauf an, dass er aus der Situation nur verlieren kann, denn entweder ist Haley enttäuscht von ihm, weil er es nicht geschafft Nathan zu retten oder Nathan ist wieder da und er kann sich nicht mehr um sie kümmern. Daraufhin entgegnet Chris, dass es für Dan noch schlimmer ist, denn er verliert seine Familie wieder, sobald Nathan zurück ist. Julian dagegen will helfen, weil er hofft, dass es noch Gerechtigkeit auf der Welt gibt und ein guter Mensch wie Nathan auch ein gutes Leben verdient hat.

Am Abend sind die drei vor dem Gebäude, in dem sich Nathan befindet. Dan trägt Julian auf, das Tor zu öffnen und befiehlt ihm dann, nach Hause zu gehen, da er eine Familie hat, die ihn braucht. Derweil ist Brooke damit beschäftigt im Café aufzuräumen. Sie ruft Julian an, um mit ihm über Xavier zu reden. Er fordert sie auf, die Polizei anzurufen oder zumindest nach Hause zu gehen. Nachdem sie den Anruf beendet haben, fällt im Café plötzlich der Strom aus. Brooke schließt ab und macht sich auf den Weg nach Hause, ohne zu bemerken, dass Xavier ihr folgt. Im Parkhaus fährt sie mit dem Aufzug nach oben und als dieser sich wieder öffnet, steht plötzlich Xavier mit einem Messer bewaffnet vor ihr.

Währenddessen sind Dan und Chris weiter vorgedrungen und müssen nun an den Wächtern vorbei kommen. Chris soll sie ablenken, während Dan versucht ins Gebäude zu kommen. Während Chris sofort abhaut, als er realisiert, was er überhaupt tut, hat Dan keine Skrupel davor, jeden zu erschießen, der ihm in die Quere kommt. Als Dimitri mitbekommt, was vor sich geht, geht er sofort zu Nathan, dessen Kopf bedeckt ist, und feuert mehrere Schüsse auf ihn ab. Als er die Kopfbedeckung abnimmt muss er allerdings erkennen, dass es nicht Nathan war, den er gerade erschossen hat, sondern Billy. Dan hat derweil mit Nathan ein Versteck gefunden.

Mittlerweile sind Clay und Quinn am Friedhof angekommen. Clay geht alleine zu dem Grab seiner verstorbenen Frau, während Quinn im Auto wartet. Er setzt sich vor ihren Grabstein und erzählt ihr von Logan und seinem schlechten Gewissen, das er gegenüber ihr und ihrem Sohn hat. Er verspricht ihr, dass er ab sofort gut auf Logan aufpassen wird. Des Weiteren bittet er sie zu helfen, dass Nathan wieder nach Hause kommen kann.

Brooke hat es geschafft vor Xavier zu fliehen, doch es dauert nicht lange, bis er sie wieder eingeholt hat. Auf Brookes Frage, warum er es auf sie abgesehen hat, antwortet er, dass sie ihm die Freiheit gestohlen hat und er die Tage, die er wegen ihr im Gefängnis verbringen musste, zurück haben will. Als die Lage für Brooke hoffnungslos erscheint und sie Xavier nicht mehr entkommen kann, taucht plötzlich Tara mit einem Elektroschocker auf, mit dem sie Xavier außer Gefecht setzt.

Dan überprüft, ob es sicher ist, mit Nathan zu fliehen, der sehr geschwächt ist. Dan verspricht ihm, dass ihm nichts geschehen wird. Doch sie schaffen es nicht aus dem Gebäude, denn plötzlich steht Dimitri vor ihnen und schießt auf Nathan. Dan wirft sich dazwischen, sodass er den Schuss abbekommt und zu Boden sinkt. Der Entführer fühlt sich daraufhin siegessicher, doch er hat nicht damit gerechnet, dass Nathan ebenfalls eine Waffe bei sich trägt und ihn erschießt. Plötzlich kommt auch noch der Polizist hinzu und richtet seine Waffe auf Nathan, aber Julian kommt von hinten und schlägt ihn zu Boden.

Clay und Quinn sind wieder auf dem Heimweg und unterhalten sich über Logan. Derweil haben Brooke und Tara die Polizei angerufen. Brooke bedankt sich für die Hilfe, woraufhin Tara sich entschuldigt, nicht auf Brooke gehört zu haben was Xavier angeht. Bei Haley, die immer noch dabei ist, sich alte Videos von Nathan anzuschauen, klingelt währenddessen das Handy.

Laura Krebs - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "One Tree Hill" über die Folge #9.10 Du wirst sterben diskutieren.