Geoff Stults und weitere schließen sich Live-Action-Adaption von "Cowboy Bebop" für Netflix an

Foto: Geoff Stults, October Road - Copyright: ABC/Dean Hendler
Geoff Stults, October Road
© ABC/Dean Hendler

Lange ist es um die Live-Action-Version von "Cowboy Bebop" ruhig geworden, denn vor über einem Jahr hatten wir euch von der Verpflichtung von Stars wie John Cho, Daniella Pineda und vielen mehr berichtet. Vermutlich aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die Produktion erheblich verzögert, so dass erst jetzt sechs neue Namen hinzukommen: Geoff Stults, Tamara Tunie ("Law & Order: New York"), Mason Alexander Park, Rachel House, Ann Truong und Hoa Xuande.

Bei "Cowboy Bebop" handelt es sich um eine Adaption einer japanischen Animationsserie, die sich weltweit einer großen Beliebtheit erfreut. Konkret geht es um Spike Spiegel (Cho), Jet Black (Mustafa Shakir), Faye Valentine (Pineda) und Radical Ed, eine zusammengewürfelte Gruppe von Kopfgeldjägern, die vor ihrer Vergangenheit davonlaufen, während sie die gefährlichsten Verbrecher des Sonnensystems jagen. Dabei retten sie sogar die Welt… für den richtigen Preis.

Stults wird Chalmers, den Inbegriff eines Anwalts aus einem Westernfilm, spielen. Er ist Jet Blacks ehemaliger Kollege, der auch noch seine Ex-Frau datet.

Tunie spielt Ana, die Besitzerin eines Jazzclub auf dem Mars. Sie ist zwar die Ersatzmutter von Spike, doch sie nun wahrlich kein mütterlicher Typus. Park wird Gren, Anas rechte Hand, darstellen. House spielt Mao, die das Syndikat "White Tigers" anführt. Zuletzt spielen Truong und Xuande Shin und Lin, die für Vicious (Alex Hassell) tätig sind. Sie erhalten den Auftrag, Spike zu töten.

Stults hatte Erfolge mit Serien wie "Eine himmlische Familie" oder "October Road". Zuletzt war er in "Little Fires Everywhere" zu sehen, was auf Amazon Prime Video zu streamen ist.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
19.11.2020 22:28

Kommentare