Episode: #2.10 Komplizen

Die Situation zwischen Kirsten und Sandy spannt sich zunehmend an, als Sandy sich entschließt, seinem ehemaligen Mentor Max Bloom zu helfen, dessen Tochter Rebecca zu finden, die Sandys erste große Liebe war. Seth und Zach entwickeln einen Comic, der auf ihrem Leben in Newport basieren soll, wobei sich Summer fragt, warum sie außen vor gelassen wird. Ryan versucht, Lindsay mit Caleb zusammen zu bringen, nachdem diese geäußert hat, dass sie neugierig ist, ihren "neuen Vater" kennen zu lernen. Während Julie in Paris ist, sucht Marissa neue Wege um zu rebellieren, dabei intensiviert sich ihre Beziehung zu Alex.

Diese Episode ansehen:

Foto: Adam Brody, O.C., California - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Adam Brody, O.C., California
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Ryan, Seth und Zach gehen den Pier entlang und besprechen Seths nächste Schritte mit Alex. Es ist fast eine Woche her, seit die Beiden das letzte Mal miteinander gesprochen haben. Seth macht sich Sorgen, dass Alex möglicherweise zu ihrer lesbischen Ex-Freundin zurückgekehrt ist. Zach findet, Seth sollte sich lieber auf andere Dinge in seinem Leben konzentrieren, wie Freunde. Die Drei gehen schließlich zum Frühstück ins Diner und Summer und Lindsay stoßen kurze Zeit später zur Gruppe. Seth entflieht der Situation daraufhin und macht sich stattdessen lieber auf die Suche nach Alex.

Marissa startet dagegen erneut den Tag mit Wodka, während Julie immer noch in Europa umher reist, um für ihr neues Magazin zu recherchieren. Marissa gibt vor, krank zu sein, und ruft wenig später Alex an, um zu fragen, was für den Tag ansteht. Doch diese hat nur wenig Zeit, da ihre Ex-Freundin immer noch in der Stadt ist und Seth vor der Türe steht.

In der Zwischenzeit fragt Lindsay Ryan neugierig über ihren Vater aus. Ryan erklärt ihr, dass Caleb denkt, er sei hinter dem Familien-Vermögen her. Aber er rät ihr trotzdem zu einem Anruf bei ihrem Vater. Wenig später ringt er sich sogar zu einem Besuch bei Caleb durch und erklärt ihm, dass seine Tochter eine Beziehung zu ihm aufbauen will. Dieser scheint jedoch nicht daran interessiert zu sein.

Sandy bezieht endlich sein neues Büro an der Strand-Promenade und erhält prompt einen wichtigen Anruf. Max, ein ehemaliger Professor von Sandy und mittlerweile guter Freund, kommt in die Stadt, um ihn zu besuchen.

Wieder in der Schule erzählt Seth von seinem Besuch bei Alex. Zach rät ihm, die ganze Sache zu vergessen und sich endlich wieder auf sein eigenes Leben zu konzentrieren. Als er ein paar alte Zeichnungen von Seth entdeckt, ist für ihn die Sache klar: Seth sollte einen Comic zeichnen. Nach der Schule sammeln die Jungs fieberhaft Ideen für den Comic und beschließen, autobiographische Elemente einzubauen. So soll es um einen jüdischen Jungen mit Superkräften gehen, der in Orange County aufwächst.

Alex entdeckt währenddessen, dass Sadie eine herzförmige Kette nach L.A. mitgenommen hat. Sie ist wütend darüber und erklärt Marissa am Telefon, dass das Schmuckstück eine besondere Bedeutung für sie hat. Marissa schlägt schließlich vor, gemeinsam nach L.A. zu fahren, um die Kette zurück zu holen.

Max ist in Newport angekommen und bittet Sandy schweren Herzens seine Tochter Rebecca zu suchen. Er ist schwer krank und will seiner Tochter ein letztes Mal in die Augen schauen, bevor es zu spät ist. Sandy kann seinem Freund diese Bitte nicht abschlagen und macht sich umgehend auf die Suche nach der ehemaligen "Liebe seines Lebens". Er fährt ins Gefängnis von Santa Barbara und trifft sich dort mit einem politischen Aktivisten aus früheren Berkeley-Zeiten. Dabei erfährt er von Rebeccas Tod und kann dies einfach nicht glauben. Er berichtet Kirsten, die zunehmend unter der Suche nach Rebecca leidet, von den Neuigkeiten und beschließt, den Tod seiner ehemaligen Freundin nicht einfach so hinzunehmen. Erst als ein guter Freund Rebeccas Tod bestätigt beginnt Sandy der Realität ins Auge zu sehen.

Lindsay erhält endlich den lang erwarteten Anruf von Caleb. Er bittet sie um ein gemeinsames Abendessen, um sich besser kennen zu lernen. Aus Angst vor dem Abend lädt Lindsay jedoch auch Ryan zum Essen ein und es kommt zur Eskalation im Restaurant. Caleb beschuldigt die Beiden, nur hinter seinem Geld her zu sein, und verlässt wutentbrannt den Tisch.

Summer, die nur schwer damit klar kommt, von den Jungs außen vor gelassen zu werden, findet ein Buch mit Zeichnungen, die Seth von ihr während seiner Zeit in Portland angefertigt hat. Deutlich ergriffen, steckt sie das Buch ein. Nur um es wenig später wieder unbemerkt unter Seths Bett verschwinden lassen zu wollen. Doch Seth durchschaut den Schwindel und entschuldigt sich für die Zeichnungen. Summer beruhigt ihn jedoch und beschließt sogar, ein Portrait für sich selbst zu behalten.

Marissa und Alex kommen gegen Abend endlich in L.A. an und machen sich auf die Suche nach der Kette. Alex nimmt der Besuch bei ihrer Ex-Freundin deutlich mit, doch Marissa steht ihr zur Seite und gemeinsam schaffen sie es, die persönliche Habe zu sammeln. Auf der Heimfahrt dankt Alex schließlich Marissa für ihre Hilfe und überreicht ihr einen Teil der herzförmigen Kette.

Sandy wartet auf Max in seinem Büro, um ihm die schreckliche Nachricht vom Tod seiner Tochter zu übermitteln. Doch es kommt alles ganz anders. Zwar taucht Max auch tatsächlich auf, doch er ist in Begleitung einer Frau: Rebecca Bloom.

Philipp Mang - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "O.C., California" über die Folge #2.10 Komplizen diskutieren.