Grace Santiago

Die Psychologin taucht zum ersten Mal in der Praxis von McNamara/Troy auf, als Zwillinge die Praxis aufsuchen, um eigenständige und unabhängige Individuen zu werden. Sie erklärt Sean, dass eine Operation bei den beiden unbedingt erforderlich sei. Dieser allerdings ist von ihrer Schönheit beeindruckt und verabredet sich mit ihr, jedoch hatte Grace nicht vor, sich auf ihn einzulassen und so entschuldigt er sich für das Missverständnis. Danach bietet Sean ihr, ohne vorher mit Christian darüber zu reden, eine Stelle als Psychologin bei McNamara/Troy an, um potenzielle Patienten besser beraten zu können.

Ihre erste Patientin ist die manisch-depressive Nanette Babcock, die sich vor ihrem Klassentreffen verschönern lassen will, da sie früher wegen ihrer Adipositas von ihren Mitschülern gehänselt wurde. Allerdings hat Grace Bedenken und so bekommt Nanette ihre Operation nicht und beendet ihr Leben, damit sich niemand mehr über sie lustig machen kann. Etwas später bemerkt sie Christians hochaktive sexuelle Tätigkeit und rät ihn zu einem Treffen der anonymen Sexaholics zu gehen, obwohl sie bald darauf ebenfalls mit ihm schläft und sich damit selbst widerspricht.

Während einer wiederholten Beratung von Megan O'Hara äußert Grace gegenüber Sean den Verdacht, dass er ein Verhältnis mit ihr habe. Sean streitet diese Behauptung vehement ab, obwohl sie genau zu trifft. Diese Beschuldigungen und andere kleinere Dinge führen zu Reibungen zwischen den Ärzten und Grace.

Bei Montana/Sassy/Justice Keane macht Grace wieder eine schlechte Diagnose, woraufhin Sean sich über sie hinwegsetzt und die Patientin mit dissoziativer Identitätsstörung doch noch operiert. Danach sah man Grace nicht mehr in der Praxis von McNamara/Troy.

Franziska Obenauff - myFanbase

"Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis" ansehen: