Kurz & Knapp: Pitch Perfect, CSI: Vegas, Percy Jackson & The Olympians, Die Ringe der Macht, Unbroken, The Ark, Survival of the Thickest...

Lest hier die aktuellen Kurzmeldungen:

  • Flula Borg schließt sich der geplanten "Pitch Perfect"-Serie von Peacock an. Damit ist er nach Adam Devine der zweite Star aus der Filmreihe (zu den Rezensionen von "Pitch Perfect" und "Pitch Perfect 2"). Im Fokus der Serie steht Bumper Allen (Devine), der eine Einladung von seinem früheren Freund Pieter Krämer (Borg), der nun als Musikmanager arbeitet, erhält und nach Deutschland zieht, wo er seine Musikkarriere wieder zum Laufen bringen möchte und sogleich einen Hit in Berlin feiert.
  • Jorja Fox hat bekannt gegeben, dass sie für Staffel 2 von "CSI: Vegas" nicht zurückkehren wird. Als Begründung nannte sie via Twitter-Thread (s. unten), dass sie ihre Figur der Sara nicht erneut von Grissom (William Petersen) trennen wolle. Da Petersen nur für die zehn Episoden umfassende erste Staffel mit an Bord war, habe auch Jorja Fox die Konsequenz gezogen, in Staffel 2 nicht mehr an dem Revival von "CSI: Den Tätern auf der Spur" mitzuwirken.
  • Nach "Percy Jackson - Diebe im Olymp" und "Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen" folgt nun "Percy Jackson & The Olympians", allerdings nicht als Film, sondern als Serie. Disney+ hat eine offizielle Serienorder bekannt gegeben. Die Serie stammt aus der Feder von Rick Riordan, der auch die ursprüngliche Romanreihe geschrieben hatte, auf der die bisherigen Verfilmungen basieren, und Jon Steinberg. Die beiden schreiben den Pilot zusammen mit James Bobin. Die Dreharbeiten sollen im Sommer beginnen.
  • Prime Video hat für die "Herr der Ringe-Serie den Untertitel "Die Ringe der Macht" festgelegt. Los geht es am 2. September 2022.
  • NBC hat einen Pilot für die Dramaserie "Unbroken" von Shaun Cassidy bestellt. Darin geht es um drei Ranchdynastien in Kalifornien, die in Liebe und Krieg zueinanderstehen, um den leidenschaftlichen Kampf ums Überleben zu gewinnen. Vor der Hintergrund kämpft eine Gruppe von hartnäckigen jungen Frauen um den Sieg bei der nationalen Meisterschaft im Rodeo.
  • Syfy hat eine Serienbestellung mit zwölf Episoden für die Serie "The Ark" aufgegeben, die von Dean Devlin und Jonathan Glassner stammt. Die Serie wird 100 Jahre in der Zukunft spielen, wo Kolonialisierung auf Planeten notwendig geworden ist. Doch die erste Mission mit dem Raumschiff Ark One gerät in ein katastrophales Ereignis, das massive Zerstörung und verlorenes Leben mit sich bringt. Da es noch ein Jahr bis zum Zielort dauert, müssen die verbliebenen Crewmitgliedern ihr Bestes geben, um zu überleben.
  • Netflix hat acht Episoden von der Comedyserie "Survival of the Thickest" bestellt, für die Comedian Michelle Buteau in die Hauptrolle schlüpfen wird. Sie wird auch selbst als Produzentin beteiligt sein, da die Serie auf einer Sammlung von Essays von ihr beruht. Inhaltlich geht es um Mavis Beaumont (Buteau), die schwarz, Plus-Size und frische Single ist, als sie ihr Leben ganz neu aufbauen muss. Buteau ist für Netflix keine Unbekannte, ist sie doch die Gastgeberin der Realityserie "The Circle". Zudem war sie in "Always Be My Maybe" zu sehen.
  • Apple TV+ wird sich mit einer Live-Action-Serie dem Monsterverse von Legendary, konkreter Godzilla und den Titans widmen. Die bestellte Serie hat zwar noch keinen Titel, wird aber von Chris Black und Matt Fraction über Legendary Television produziert. Inhaltlich geht es um die neue Realität in San Francisco, wo Monster nun real sind und wo eine Familie Geheimnisse ausgräbt, die sie mit der geheimen Organisation Monarch in Verbindung bringen.
  • Hulu hat acht Episoden von der Dramaserie "Saint X" bestellt, die auf dem gleichnamigen Roman von Alexis Schaitkin beruht. Verantwortlich zeigen sich Leila Gerstein und Dee Rees, die von dem mysteriösen Tod einer jungen Frau während eines idyllischen Urlaubs in der Karibik erzählen. Die überlebende Schwester macht sich auf den dunklen Pfad der Wahrheitssuche.
  • Blumhouse Television hat sich die Rechte an Stephen Kings neustem Bestseller "Later" gesichert, der in Form einer Miniserie adaptiert werden soll. Für die Hauptrolle ist auch schon Lucy Liu ("Elementary") ins Auge gefasst, die eine Besitzerin einer Literaturagentur spielen würde. Tia steht kurz vor dem Ruin, als ihr Starklient stirbt, bevor er seinen nächsten Megabestseller fertigstellen konnte. Ihr Sohn Jamie kann aber mit den Toten sprechen, weswegen er sich den Rest des Romans vom toten Autor sagen lässt, so dass seine Mutter den Bestseller vervollständigen und veröffentlichen kann. Doch zunehmend kommt es aufgrund dieser Gabe zu Problemen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, TVLine, @JorjaFoxofficia, Prime Video



Catherine Bühnsack & Lena Donth - myFanbase
26.01.2022 11:00

Kommentare