Kurz & Knapp: Supercrooks, Fruits of Thy Labor, Rivkah, Suits, Wenn die Stille einkehrt, The Terminal List, All American, Atlanta Medical

Lest hier unsere Kurz & Knapp-News des Tages:

  • Nachdem wir euch gestern berichtet haben, dass sich Netflix von "Jupiter's Legacy" nach nur einer Staffel trennt, wurde aber direkt im Gegenzug auch vermeldet, dass eine andere Live-Action-Adaption aus dem Serienuniversum mit dem Titel "Supercrooks" geplant ist. Erneut wird Mark Millar verantwortlich sein, der sich diesmal mit den Super-Bösewichten auseinandersetzen wird. "Supercrooks" wird bereits als Animationsserie für Netflix entwickelt und soll noch dieses Jahr anlaufen. Ob in der neuen Live-Action-Serien aber auch Charaktere aus "Jupiter's Legacy" auftauchen, ist bislang nicht bekannt.
  • Billy Porter wird gemeinsam mit Greg Berlanti und dessen Produktionsfirma das Familiendrama "Fruits of Thy Labor" für Streamingdienst Peacock entwickeln. Porter wird auch als Darsteller beteiligt sein. Inhaltlich geht es um drei Generationen einer afroamerikanischen Dynastie aus dem Showgeschäft, deren Leben mit Liebe, Politik und Karriere verwoben ist. Porter bekommt bei den Drehbüchern Unterstützung von Dan McGabe. Er und Berlanti haben derweil schon für "The Broken Hearts Club" zusammengearbeitet.
  • Bei Showtime ist die Comedyserie "Rivkah" in der Entwicklung. Hier zeigt sich Comedian und Autorin Robby Hoffman verantwortlich, denn die Handlung wird auf ihrem eigenen Leben beruhen. Dabei wird ihre Kindheit als Mädchen beleuchtet, als sie ihre Sexualität verdrängt hat und als eins von neun Kindern in einer chassidischen Gemeinschaft groß geworden ist. Zudem wird ihr Erwachsenenleben als genderqueere Frau in den Fokus genommen. Sollte die Idee in Serie gehen, würde Hoffman auch die erwachsene Version ihrer selbst spielen.
  • Der Spartensender VOXup zieht den Stecker bei der fünften Staffel von "Suits". Bereits am heutigen Sonntag, 6. Juni 2021, ist die erste und einzige Staffel von "Law & Order: Los Angeles" um 20:15 Uhr stattdessen zu sehen.
  • Ab dem 29. Juli 2021 ist die dänische Serie "Wenn die Stille einkehrt" um 22 Uhr bei arte zu sehen. Die ersten drei Episoden werden direkt hintereinander ausgestrahlt.
  • Arlo Mertz, Christina Vidal Mitchell und Jared Shaw schließen sich der Amazon-Serie "The Terminal List" an. Metz wird Lucy Reece spielen, die Tochter von James (Chris Pratt) und Lauren (Riley Keough). Ihre Rolle ist als Hauptrolle angelegt. Vidal Mitchell wird in der Hauptrolle Mac Wilson zu sehen sein. Shaw ist als Nebendarsteller in der Rolle des Ernest 'Boozer' Vickers zu sehen sein, einem ehemaligen Navy SEAL.
  • Jaclyn Smith wird in der kommenden dritten Staffel von "All American" als Wendy Fine, Lauras (Monet Mazur) Mutter, auftauchen.
  • Anuja Joshi, die seit der vierten Staffel von "Atlanta Medical" (Originaltitel: "The Resident") als Dr. Leela Devi zu sehen ist, wurde für die fünfte Staffel zur Hauptdarstellerin befördert.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, VOXup, arte



Lena Donth & Daniela S. - myFanbase
06.06.2021 01:39

Kommentare