Shelley Hennig und weitere für Netflix' "The Woman In The House" gecastet

Foto: Shelley Hennig - Copyright: Nicole Oebel
Shelley Hennig
© Nicole Oebel

Im Oktober vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Kristen Bell die Titelrolle in der schwarzen Netflix-Komödie "The Woman In The House" gecastet wurde. Nun schließen sich weitere dem Format an.

Shelley Hennig, Mary Holland, Christina Anthony, Samsara Yett, Cameron Britton und Benjamin Levy Aguilar gehören laut Deadline zum Cast.

Anna (Bell) ist eine todunglückliche Frau, deren Leben sich jeden Tag gleich anfühlt. Täglich starrt sie mit einem Glas Wein in der Hand aus dem Fenster und sieht das Leben an sich vorbeiziehen, ohne daran teilzuhaben. Als dann jedoch ein gutaussehender Nachbar neu einzieht, scheint sie ein Licht am Ende des Tunnels zu entdecken. Bis zu dem Zeitpunkt, als sie Zeugin eines grausamen Mordes wird - oder hat sie es sich nur eingebildet?

Holland spielt Sloane, eine lokale Galeristin und Annas treue beste Freundin. Trocken und niemals ein Blatt vor den Mund nehmend ermutigt sie Anna standhaft, ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen.

Hennig wird Lisa darstellen, die süß und sexy ist, aber gibt es mehr unter ihrer scheinbar geistlosen Oberfläche zu entdecken?

Anthony ist als Detective Lane zu sehen und gilt als klug. Zunächst ist sie Anna gegenüber verschlossen, allmählich wird sie aber entschlossen, dem Ganzen auf den Grund zu gehen.

Yett spielt Emma, Neils (Riley) entzückende 9-jährige Tochter. Anna zieht es sofort zu diesem süßen kleinen Mädchen, das sie an ihre eigene Tochter erinnert.

Britton verkörpert Buell, Annas süßen Handwerker. Immer zuvorkommend, immer höflich und immer da.

Aguilar spielt Rex, der vielleicht nicht die hellste Glühbirne im Kronleuchter ist, aber er ist definitiv der heißeste und dem können Frauen nur schwer widerstehen.

Kristen Bell spielt nicht nur die Titelrolle, sondern wird auch als ausführende Produzentin tätig sein. Vorerst hat Netflix eine Miniserie mit acht Episoden in Auftrag gegeben. Rachel Ramras, Hugh Davidson und Larry Dorf sind als Serienmacher hierfür verantwortlich. Zudem wird Marti Noxon kreativ in das Projekt involviert sein.

Shelley Hennig hatte Hauptrollen in "The Secret Circle" und "Teen Wolf".

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
03.03.2021 02:44

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu dieser Meldung

Kommentare