Patrick Dempsey bestätigt Beteiligung an "Verwünscht 2" für Disney+

Foto: Patrick Dempsey, Deutschlandpremiere zu "Verliebt in die Braut" - Copyright: myFanbase/Emil Groth
Patrick Dempsey, Deutschlandpremiere zu "Verliebt in die Braut"
© myFanbase/Emil Groth

Im Dezember vergangenen Jahres ist im Rahmen des Investor Days bei Disney+ bekannt geworden, dass der Streamingdienst exklusiv eine Fortsetzung des Hitfilms "Verwünscht" (Original: "Enchanted") bei sich zeigen wird. Bis dato war nur bekannt, dass Amy Adams wieder als Prinzessin Giselle in dem Musical zu sein wird. Nun hat Patrick Dempsey, der als Anwalt Robert Philip im ersten Teil zu sehen war, ebenfalls seine Rückkehr bestätigt.

Dempsey war am gestrigen Donnerstag bei "Good Morning America" zu Gast und berichtete dort Folgendes: "Ich habe gerade das Skript für den zweiten Film bekommen, ich werde es nun lesen und Notizen machen. Es gibt ein Gespräch darüber, dass wir mit den Dreharbeiten im Frühling beginnen, was aufregend ist." Dempsey freut sich vor allem wieder darauf, mit Adams zusammenarbeiten zu dürfen: "Amy Adams ist so großartig in dem Film. Es war eine große Freude, ein Teil des Projekts zu sein."

Im englischsprachigen Raum wird der Film den Titel "Disenchanted" tragen und es wird wohl einen Zeitsprung von zehn Jahren geben, wonach sich für Giselle die Frage stellt, wie nun ein Happy End für sie aussieht.

Dempsey wiederum hat in diesem Monat noch die Dreharbeiten für den Dramapilot "Ways & Means" für CBS anstehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Entertainment Weekly



Lena Donth - myFanbase
15.01.2021 12:34

Kommentare