Kurz & Knapp: Catastrophe, FBI, FBI: Most Wanted, The Americans, Big Mouth, Shining Vale, Maid, Highfire, Women of the Movement

Dies sind die Kurznews des Tages:

  • Mittlerweile hat One bekannt gegeben, dass die Comedyserie "Catastrophe" regulär am 22. Oktober 2020 um 22 Uhr an den Start geht und es sich in der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober 2020 um eine "Preview" handelt, damit die Serie in die Mediathek aufgenommen werden kann.
  • "FBI" von CBS hat sich für Staffel 3 Newcomerin Katherine Renee Turner für eine neue Hauptrolle gesichert. Sie wird Tiffany Wallace spielen. Sie war sechs Jahre beim NYPD, wo sie vor allem in der Abteilung für Rauschmittel gearbeitet hat. Bei einem gemeinsamen Einsatz mit dem FBI hat sie sich in die Arbeit der Feds verliebt, weswegen sie den nächsten Karriereschritt gewagt hat. Dennoch ist sie in ihrem neuen Team erstmal eine Einzelgängerin.
  • Beim Spin-Off "FBI: Most Wanted" wiederum wurde bekannt, dass René Balcer als Showrunner für die zweite Staffel nicht zurückkehren wird. Der Posten wird von David Hudgins ("Friday Night Lights", "Parenthood") übernommen.
  • Netflix hat angekündigt, dass die siebte und finale Staffel von "The Americans" ab dem 14. September 2020 dort verfügbar sein wird.
  • Ayo Edebiri wird demnächst als Missy Foreman-Greenwald in der Animationsserie "Big Mouth" zu hören sein. Sie ersetzt damit Jenny Slate, die sich zusammen mit Kristen Bell dazu entschieden hatte, keine farbigen Charakter mehr zu synchronisieren.
  • Starz hat sich für seine Horror-Comedy "Shining Vale" mit Courteney Cox und Greg Kinnear die Jungstars Gus Birney und Dylan Gage gesichert. Sie spielen Gaynor und Jake Phelps, die Kinder der dysfunktionalen Familie, die in eine neue Stadt umziehen, wo sich seltsame Dinge ereignen.
  • Neben Margaret Qualley wird auch Nick Robinson ("Love, Simon") in der neuen Dramedy "Maid" von Netflix zu sehen sein. Beide haben schon im HBO-Film "Native Son" Seite an Seite gespielt. Welche Rolle Robinson übernehmen wird, wurde nicht konkret erwähnt.
  • Amazon Prime Video lässt "Highfire" (dt.: "Highfire - König der Lüfte") von Bestsellerautor Eoin Colfer in eine TV-Serie adaptieren. Von Colfer stammt beispielsweise auch "Artemis Fowl", wo eine Filmversion auf Disney+ zu sehen ist. Davey Holmes wird die Vorlage fürs Fernsehen adaptieren und bekommt beim Produzieren Unterstützung von Hollywoodstar Nicolas Cage. Diese wird im Übrigen auch die Titelfigur, einen Drachen, sprechen. Highfire war einst der sagenumwobene Anführer der Drachen, doch davon ist heute nicht mehr viel übrig. Er trinkt immer nur Vodka und lebt völlig isoliert. Doch zufällig trifft er auf den Teenager Squib und beide geraten mit der lokalen Mafia aneinander, so dass sie im Kampf ums Überleben eine ungewöhnliche Freundschaft entwickeln.
  • ABC hat grünes Licht für die limitierte Serie "Women of the Movement" gegeben. Darin geht es um Mamie Till Mobley, die ihr Leben der Aufgabe gewidmet hat, für ihren brutal ermordeten Sohn Emmett Till Gerechtigkeit zu suchen. Die Serie wird Marissa Jo Cerar geschrieben. Zum Produzententeam gehören große Namen wie Jay-Z, Will Smith und Aaron Kaplan. Die Serie wird für 2021 erwartet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: One, Deadline, TVLine, Netflix



Daniela S. & Lena Donth - myFanbase
29.08.2020 13:45

Kommentare