Kurz & Knapp: Black-ish, Young Wallander, Die Simpsons, Big Little Lies, The Gloaming

Dies sind die Kurznews des Tages:

  • "Black-ish"-Schöpfer Kenya Barris hat am gestrigen Montag via Instagram angekündigt, dass es eine gestrichene Episode aus Staffel 4 nun doch noch an die Öffentlichkeit schafft, denn sie wird auf Streamingdienst Hulu zu sehen sein. Die Episode mit dem Titel "Please, Baby, Please" findet während eines Sturms statt, weswegen Dre (Anthony Anderson) sich bemüht, seinen Sohn Devante in den Schlaf zu bekommen. Da kein Lied, keine Geschichte hilft, beginnt er, mit ihm über die aktuelle politische Lage in den USA zu reden. Dabei kommt natürlich Präsident Donald Trump zur Sprache, aber auch die Proteste von Athleten, die sich während der Nationalhymne hingekniet haben. ABC waren die Inhalte damals zu heiß und auch wenn Barris die Entscheidung angeblich mitgetragen hat, ist er später zu Netflix gewechselt. Schon damals hatten diverse beteiligte Schauspieler ihr Unverständnis für die Situation geäußert, da die Episode nicht kritischer als zahlreiche andere Folgen der Comedyserien war.
  • Nachdem wir euch schon einen Teaser präsentiert haben, steht nun fest, dass die neue Krimiserie "Young Wallander" von Netflix ihre Premiere am 3. September 2020 haben wird.
  • Am gestrigen Montagabend feierte die 31. Staffel von "Die Simpsons" Premiere bei ProSieben. Den Auftakt sahen 720.000 Menschen. Davon waren 590.000 Menschen in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen und brachten einen Marktanteil von 9,3 Prozent.
  • Vox macht sich mal wieder unbeliebt bei den Serienfans. Am vergangenen Mittwoch feierte die zweite Staffel von "Big Little Lies" mit einer Doppelfolge Premiere, doch fuhr dabei so schlechte Quoten ein, dass Vox nun kurzen Prozess macht und die Serie mit sofortiger Wirkung aus dem Programm wirft. Ein anderer Sendeplatz ist nicht vorgesehen. Bereits diesen Mittwoch, 12. August 2020, wird es eine Wiederholung von "Bones - Die Knochenjägerin" ab 22:40 Uhr.
  • Der deutsche Seriensender FOX zeigt die australische Crime-Serie "The Gloaming" ab dem 14. Oktober 2020 immer mittwochs um 21 Uhr. Die Serie zeigt Emma Booth und Ewen Leslie in den Hauptrollen als ungleiches Ermittlerduo, das einen brutalen Mord an einer Frau aufklären muss. Der Täter ist schnell bekannt, doch die Ermittler befassen sich ausgiebig mit der Frage, warum die Frau sterben musste.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Variety, TVLine, @netflixqueue via Twitter, ProSieben, VOX, FOX



Team - myFanbase
11.08.2020 18:00

Kommentare