Kurz & Knapp: Outer Banks, Killing Eve, Central Park, Navy CIS, The Walking Dead: World Beyond

Dies sind die Kurznews des Tages:

  • Netflix hat bekannt gegeben, dass die Serie "Outer Banks" eine zweite Staffel bekommen wird. Wie viele Episoden diese umfassen wird, ist noch unklar. Unten könnt ihr euch das passende Ankündigungsvideo anschauen.
  • Traditionell sollten die Dreharbeiten an einer neuen Staffel von "Killing Eve" im August starten. Davon nimmt man nun aber Abstand. Da die Serie in mehreren europäischen Städten gedreht wird, in der unterschiedliche Bedingungen in Bezug auf die Corona-Pandemie vorherrschen, geht man lieber auf Nummer Sicher. Zudem gibt es Gerüchte, dass auch Hauptdarstellerin Sandra Oh sich nicht in einen Flieger gen Europa setzen will.
  • Vor längerer Zeit wurde bekannt, dass Kristen Bell ihre Sprechrolle in der Animationsserie "Central Park" aufgegeben hat. Nun wurde die aus "The Umbrella Academy" bekannte Emmy Raver-Lampman für die Stimme von Molly gecastet.
  • Wie jetzt bekannt wurde, wird Maria Bello in der achten Episode der kommenden 18. Staffel der Crimeserie "Navy CIS" aussteigen. Bello tauchte das erste Mal als Jacqueline "Jack" Sloane in der 15. Staffel auf.
  • Bei der aktuellen Comic-Con@Home wurde bekannt, dass "The Walking Dead: World Beyond" am 4. Oktober 2020 bei AMC an den Start gehen wird.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, @seewhatsnext via Twitter, Deadline



Daniela S. & Lena Donth - myFanbase
25.07.2020 02:07

Kommentare