"Batwoman" findet neue Hauptdarstellerin nach Ausstieg von Ruby Rose (Spoiler)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Ruby Rose, Batwoman - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Ruby Rose, Batwoman
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Nachdem im Mai die Fans von "Batwoman" damit geschockt worden sind, dass Hauptdarstellerin Ruby Rose die Serie mit dem Finale der ersten Staffel auf eigenen Wunsch verlassen hat und damit die Titelrolle Batwoman alias Kate Kane verschwunden ist, war das Aufregung groß, wie es mit der Serie weiter gehen wird. Relativ schnell wurde bekannt, dass eine gänzlich neue Rolle gecastet werden soll. Offenbar hat die Suche ein Ende gefunden.

TVLine zufolge wurde mit der aus "God Friended Me" bekannten Javicia Leslie eine neue Hauptdarstellerin für die Titelrolle von "Batwoman" gefunden. Bereits zuvor gaben die Produzenten bekannt, dass es sich bei der Nachfolgerin von Rose ebenfalls um eine Schauspielerin aus der LGBTQ+ Community handeln soll.

Leslie wird als Ryan Wilder ihr Debüt im Staffel-2-Auftakt geben. Ryan ist somit erst dabei - wie einst Kate - zu Batwoman zu werden. "Sie ist sympathisch, chaotisch und ungezähmt. Sie ist auch nicht wie Kate Kane, die Frau, die den Batsuit vor ihr trug. Da niemand in ihrem Leben sie auf Kurs halten sollte, wich Ryan der GCPD aus und ihren Schmerz mit schlechten Gewohnheiten zu verschleiern. Heute lebt Ryan in ihrem Transporter. Ein Mädchen, das Milch für eine Gassenkatze stehlen würde und dich auch mit bloßen Händen töten könnte, Ryan ist der gefährlichste Kämpfertyp: breit ausgebildet und schrecklich undiszipliniert. Sie ist offen lesbisch, athletisch, roh, leidenschaftlich und fehlbar. Damit ist sie definitiv keine stereotype amerikanische Heldin", heißt es in der offiziellen Charakterbeschreibung.

Die Schauspielerin freut sich sehr auf ihre neue Aufgabe. "Ich bin sehr stolz darauf, die erste schwarze Schauspielerin zu sein, die die ikonische Rolle der Batwoman im Fernsehen spielt, und als bisexuelle Frau fühle ich mich geehrt, an dieser bahnbrechenden Show teilzunehmen, die so ein Vorreiter für die LGBTQ+ Community war", sagte sie in einem Statement.

Auch Rose selbst hat sich bereits zu dem Casting via Instagram (siehe unten) geäußert und ihre Begeisterung ausgedrückt: "OMG! Das ist wunderbar!!! Ich bin so froh, dass Batwoman von einer wunderbaren schwarzen Frau gespielt werden wird. Ich möchte Javicia Leslie gratulieren, dass sie das Batcape übernehmen wird. Du wirst es mit einem wunderbaren Cast und Crew zu tun bekommen. Ich kann es nicht abwarten, Staffel 2 zu sehen, du wirst wunderbar sein!!"

Die zweite Staffel von "Batwoman" soll im Januar 2021 bei The CW ausgestrahlt werden. In Deutschland hat sixx die erste Staffel für Herbst 2020 angekündigt.

Alles Weitere zu "Batwoman" findet ihr bei unseren A bis Z Serien.

Wie denkt ihr über das Casting? Seid ihr zufrieden oder eher nicht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und diskutiert mit uns!

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, @rubyrose via Instagram



Daniela S. - myFanbase
09.07.2020 07:32

Kommentare