Tessa Ferrer und Jay Paulson für George Clooneys "Catch-22" verpflichtet

Foto: Jay Paulson, Mad Men - Copyright: Carin Baer/AMC
Jay Paulson, Mad Men
© Carin Baer/AMC

Die von George Clooney produzierte Serie "Catch-22" hat zwei neue Darsteller an Bord geholt: Tessa Ferrer und Jay Paulson.

"Catch-22" spielt im Zweiten Weltkrieg. John Yossarian (Christopher Abbott) ist ein Air-Force-Mitglied, das mit seiner Mannschaft auf einer Mittelmeerinsel stationiert und für Bomben-Einsätze eingeteilt ist. Yossarian ist bewusst, dass ihn die Gegenseite töten will. Sein größter Wunsch ist es, dass er unbeschadet nach Hause kommt. Da die "Soll"-Zahl aber immer weiter erhöht wird, schafft es John nicht, den vorgeschriebenen Soll zu erreichen um "ehrenhaft aus dem Dienst entlassen zu werden".

Tessa Ferrer wird Schwester Duckett spielen. Duckett ist die Stationsschwester, die John Yossarian mag, aber ihre Prinzipien hat. Dennoch ist sie sehr angetan davon, dass John nicht aufgibt.

Jay Paulson wird Kaplan spielen. Dieser ist meistens nervös, aber sanft und möchte jegliche Art von Konflikten vermeiden. Er wird als tiefer Denker angesehen. Der Kaplan liebt seine Familie und hat ein gutes Verhältnis zu John.

Clooney wird mit Luke Davies und David Michod als ausführender Produzent fungieren. Die Romanvorlage stammt von Joseph Heller und erschien im Jahr 1961. Hinter dem Projekt stehen Paramount Television und Anonymus Content. Ein Starttermin über den Streamingdienst Hulu wurde noch nicht bekannt

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
09.05.2018 14:17

Kommentare