Episode: #4.02 Die Dating-App

Schmidt bringt Jess bei, wie man mit Handy-Apps richtig datet. Winston will derweil unbedingt einen guten Eindruck bei seinen Kollegen der Polizeiakademie hinterlassen und bittet Nick, Coach und Cece, ihn auf eine Party zu begleiten - der Schuss geht allerdings nach hinten los.

Diese Serie ansehen:

Foto: Zooey Deschanel & Max Greenfield, New Girl - Copyright: 2014 Fox Broadcasting Co.; Greg Gayne/FO
Zooey Deschanel & Max Greenfield, New Girl
© 2014 Fox Broadcasting Co.; Greg Gayne/FO

Jess, Nick, Winston und Coach sitzen beim Frühstück, als Schmidt mit seinem One-Night-Stand Barb aus seinem Zimmer kommt. Jess ist beeindruckt, dass Schmidt schon wieder eine neue Frau kennen gelernt hat und nachdem Barb gegangen ist, frägt sie ihn, wie er das macht. Schmidt sagt ihr, dass er eine Dating-App namens Dice benutzt, die wie Tinder funktioniert: Wenn er auf der App eine Frau für attraktiv befindet und sie ihn auch, können sie in Kontakt treten und sich treffen. Schmidt rät Jess davon ab, Dice zu benutzen, da sie nicht den richtigen Instinkt dafür habe, doch Jess meldet sich sogleich an.

Abends erzählt Winston seinen Freunden in der Bar, dass er bei der Polizeiakademie keinen Anschluss unter den Kollegen findet. Cece schlägt vor, dass er mal etwas mit ihnen unternehmen sollte, doch Winston hat nicht wirklich Lust drauf. Als er auf die Toilette geht, überlegen die anderen, ob sie nun überhaupt noch illegale Dinge tun können, jetzt wo sie mit einem Polizisten zusammenwohnen. Als sich herausstellt, dass Coach noch nie Gras geraucht hat, sind sich alle einig, dass sie den Abend nutzen sollten, um dies zu ändern. Unterdessen hat Jess sich mit ihrem ersten Dice-Date getroffen, das allerdings katastrophal ist, sodass sie Schmidt anruft, damit er sie abholt. Jess fleht Schmidt an, ihr beizubringen, wie sie über Dice nette Männer kennenlernen kann, da sie selbst ganz klar nicht den Instinkt dafür hat. Schmidt willigt ein und bringt Jess die Grundlagen bei. Dabei sagt er ihr vor allem, dass sie nicht zu naiv oder zu nett sein dürfe.

Nick, Cece und Coach haben Gras geraucht, doch nur Nick und Cece sind stoned. Winston kommt in die Wohnung und verkündet den anderen, dass er nun doch für eine Party der Polizeiakademie zugesagt hat. Er will, dass die anderen mitkommen, damit er cooler wirkt. Als sie auf der Party ankommen, spürt auch Coach die ersten Effekte des Marihuanas.

Im Rahmen seines Dice-Workshops für Jess hat Schmidt zehn Dates organisiert, damit Jess Praxiserfahrung bekommt. Die Männer sind eher komische Gestalten, sodass Schmidt Jess jedes Mal aus ihrer misslichen Lage retten muss, weil sie selbst zu nett ist, um die Männer abzuwimmeln. Schmidt macht Jess schließlich klar, dass sie deren Gefühle nicht über ihre eigenen stellen sollte, da sie eine tolle Frau ist und sich deswegen nicht alles bieten lassen muss. Mit neuem Selbstvertrauen und Schmidts Hilfe geht sie an die nächsten Dates heran und wird selbstsicherer.

Auf der Polizeiparty schafft Winston es nicht, mit seinen Polizeikollegen wärmer zu werden und sucht vergeblich seine Freunde. Cece erzählt jedem davon, dass sie nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anstellen soll, während Coach alle möglichen Leute umarmt. Als Nick das sieht, befürchtet er, dass sie sich zu auffällig verhalten. Er stößt daher den Würstchengrill um und läuft mit Coach und Cece davon. Die Polizisten finden Winston nun noch komischer, weil seine Freunde sich so eigenartig verhalten.

Schmidt hält Jess nun für bereit, um Dice zu benutzen. Er bringt sie zu ihrem finalen Date mit einem Mann, den sie sich selbst auf Dice ausgesucht hat. Jess und ihr Date verstehen sich auf Anhieb gut, doch Jess ist durch Schmidts Regeln so paranoid geworden, dass sie ihn vergrault. Sie wird nachdenklich und sagt Schmidt, dass sie auf Dates gehen will, um einen Partner zu finden, nicht um wahllos Leute kennen zu lernen und dann wieder fallen zu lassen. Denn womöglich ist unter diesen Leuten ja jemand dabei, der zu einem passt.

Nick, Cece und Coach haben sich im Schrank versteckt. Plötzlich öffnet ein halbes Dutzend Polizisten die Schranktür und fordert, dass sie sich auf den Boden legen. Völlig verängstigt legen sie sich hin, doch dann kommt Winston hinzu und sagt ihnen, dass sie nur einen Streich spielen. Er hat gesehen, dass sie stoned sind und wollte sie ein bisschen ärgern. Seine Polizeikollegen finden das lustig und akzeptieren Winston nun unter sich.

Jess hat ihr Date dazu gebracht, zurückzukommen. Sie entschuldigt sich bei ihm und bittet ihn um eine zweite Chance. Er willigt ein und stellt sich dann aber als sehr eigenartiger Typ heraus. Schmidt hat sich unterdessen wieder mit Barb getroffen und Sex mit ihr gehabt. Er hat über Jess' Worte nachgedacht und frägt Barb daher, ob sie nicht mal was zusammen trinken gehen wollen. Barb schüttelt aber nur den Kopf und sagt Schmidt, dass er wohl das Konzept von Dice nicht verstanden habe.

Maria Gruber - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Moritz Stock vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Nach dem gelungenen Start in die vierte Staffel, die ein wenig wieder die Freude und Leichtigkeit vergangener Tage aufleben ließ, kehrt in der zweiten Folge nun der Alltag ein. Dies ist aber nicht...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #4.02 Die Dating-App diskutieren.