Clair

Clair ist eine professionelle Cello-Spielerin, die ein eigenes kleines Geschäft namens "Cello Lessons by Clair" betreibt. Sie macht mit Postkarten auf ihr Angebot aufmerksam. Eines Tages trifft sie auf Kilgrave, der sie mit seinen Fähigkeiten dazu zwingt, ohne Unterbrechung stundenlang für ihn Cello zu spielen. Als sich die Haut von ihren Fingern zu lösen beginnt, macht sie Fehler und wird von Kilgrave weggeschickt.

Als Jessica Jones und Jeri Hogarth nach Opfern von Kilgrave suchen, um zu beweisen, dass Hope Schlottmans Geschichte der Wahrheit entspricht und sie zum Mord an ihren Eltern gezwungen wurde, meldet sich auch Clair. Ihre Finger sind immer noch bandagiert, als sie in Jeris Kanzlei ihre Geschichte erzählt. Jessica wird sofort klar, dass Clair die Wahrheit sagt und tatsächlich ein Opfer von Kilgrave ist.

Clair wird danach ein Mitglied der Selbsthilfegruppe, die sich regelmäßig trifft, um das Erlebte gemeinsam zu verarbeiten. Eines Tages stößt Robyn dazu und bringt die Gruppe gegen Jessica auf. Clair lässt sich jedoch nicht davon überzeugen, dass Jessica der Ursprung des Übels ist und nimmt daher auch nicht an dem Angriff auf diese teil. Dadurch entgeht sie einer erneuten Begegnung mit Kilgrave.

Maret Hosemann - myFanbase