Episode: #5.03 Hinter der Maske

Carlos will den Tod seines Bruders rächen, während Luke und Joanne weiterhin auf der Jagd nach Evos sind. Noah und Quentins Suche nach Antworten bringt sie zu Renautas, wo die Vorsitzende Erica Kravid eine neue Technologie vorstellt, die sowohl bahnbrechend als auch gefährlich ist.

Diese Episode ansehen:

In der Arktis versucht Malina erneut einen der Himmelsstürme unter Kontrolle zu bringen und bekommt dabei Tipps von einer unsichtbaren Frau neben ihr. Malina hält sich für überfordert, doch die Unsichtbare erklärt, dass die Stürme immer schlimmer werden und die Welt bald ihre Fähigkeit benötigen werde.

Noah und Quentin befinden sich auf der Flucht, doch Quentin möchte seine Schusswunde lieber im Krankenhaus behandeln lassen. Gleichzeitig sind Luke und Joanne im Wagen von Noah unterwegs und Joanne findet Noahs Liste mit den Namen sämtlicher Evos. Sie überlegt, wen sie als erstes aufsuchen udn umbringen sollten, doch Luke ist nicht so gut gelaunt. Plötzlich versagt der Wagen und sie müssen die Reise zu Fuß fortsetzen.

In Tokio ist Miko mit ihren Angreifern beschäftigt und setzt sich gegen zahlreiche Gegner durch. Harris, ein Evo mit der Fähigkeit zu klonen, setzt dem Ganzen mit seiner übermäßigen Stärke dann aber ein Ende und nimmt Mikos Schwert an sich.

Molly wird von Francis und Taylor zum Flughafen gebracht, um zu Harris gebracht zu werden. Francis darf allerdings das Flugzeug nicht mit betreten. Molly wehrt sich, weil sie glaubt, getötet zu werden. Man betäubt sie schließlich.

Unterdessen spricht die Renautas-Vorsitzende Erica Kravid in einer Konferenz von einer neuen Errungenschaft, die ohne den Einsatz aller Anwesenden nicht möglich gewesen wäre. Harris kommt herein und Erica beendet die Konferenz, um zu hören, was passiert ist. Ihr Sicherheitschef erklärt, dass Miko Hiro Nakamuras Schwert hatte und behauptet, Hachiro Otomos Tochter zu sein, was Erica für unmöglich hält. Man solle Miko festhalten, bis Klarheit herrsche.

Carlos Gutierrez versucht in die Fußstapfen seines Bruders zu treten und schließt die Werkstatt ab, als José kommt und ihn mit einigen Fragen aufhält. Er ist vor allem auch besorgt, ob man den Mörder seines Vaters finden werde.

Ren hat das Gebäude gefunden, in dem sich Miko befindet, und macht dort ein paar Bilder, auch von Erica und Harris. Erica will, dass Harris sich um Miko kümmert und er verspricht, nicht zimperlich mit ihr umzugehen. Ren besorgt sich derweil die Zugangskarte einer Mitarbeiterin, mit der er zusammenprallt.

Quentin und Noah sitzen im Krankenhaus und klären noch mal ab, was Quentin dem Arzt sagen soll. Als Quentin weg ist, wird Noah von einem Arzt angesprochen, der ihn wiedererkennt. Noah weiß aber nicht, woher er den Arzt kennt und fragt noch mal nach. Es stellt sich heraus, dass sie sich vor einem Jahr am 13. Juni getroffen hätten. Sobald Noah weg ist, bestellt der Arzt sofort den Sicherheitsdienst.

Carlos ist an einem alten Lagerhaus und verfolgt eine Spur, um Oscars Mörder zu finden. Er sieht, wie drei Männer, darunter Polizeichef Captain Dearing, eine gefesselte Frau verhören, die aber nichts preisgeben will. Der Boss wirft sie schließlich aus dem Fenster, doch die Frau stellt sich als Evo heraus, die fliegen kann. Sie fliegt weg, weiß allerdings nicht, dass sie einen Tracker hat. Carlos macht versehentlich ein Geräusch und die Männer werden auf ihn aufmerksam. Schnell finden sie Carlos und schießen auf ihn, doch Carlos kann flüchten. Schließlich ist es aber Pater Mauricio, der mit seiner Kraft Carlos in Sicherheit bringt und Carlos gleich deutlich macht, dass dies nicht der Weg sei, um seinen Bruder zu rächen.

Miko bekommt Besuch von Harris, der wissen will, woher sie das Schwert hat. Zudem soll sie ihr plötzliches Auftauchen im Gebäude erklären, doch Miko faltet nur ein paar Origami-Tiere und sagt sehr wenig. Quentin ist derweil aus der Behandlung zurück und sucht Noah. Durch ein erhöhtes Aufkommen von Wachmännern und einem Funkspruch, den er mit anhört, wird ihm klar, dass Noah auf der Flucht sein muss. Noah überwältigt derweil einen Wachmann und erfährt, dass er vor einem Jahr einen Wächter niedergeschlagen hätte. Noah möchte die Aufnahmen sehen, weil er sich nicht daran erinnern kann.

In einem Diner versucht Joanne weiter zu planen, wie sie vorgehen sollen, doch Luke überlegt eher, dass sie mit dem Töten von Evos aufhören sollten, weil er gar nicht mehr weiß, warum er dies überhaupt tut. Sie erinnern sich an die gemeinsame Zeit mit ihrem Sohn Dennis. Daraufhin entschließt sich Luke, mehr Zeit am Meer verbringen zu wollen und deshalb nach L.A. Zu gehen. Als er sein Steak zu schneiden beginnt, wird das Messer so heiß, dass es das Steak regelrecht verbrennt. Entsetzt lässt Luke das Besteck fallen. Joanne glaubt, Luke sei nur aufgekratzt.

Noah lässt sich die Aufnahmen aus dem Krankenhaus vom 13. Juni des Vorjahres zeigen und versucht herauszufinden, mit wem er gesprochen hat. Im Leichenschauhaus zeigt die Aufnahme Zeitsprünge an und Noah vermutet, dass Hiro irgendeine Rolle dabei gespielt hat. Dann sieht man, wie Noah eine Leiche leicht aufdeckt und diese für Claire hält. Noah will das nicht wahrhaben. Auf einer Kameraaufnahme sieht er sich schließlich mit Molly, als Quentin dazu stößt und klar macht, dass sie schnell verschwinden müssen.

Im Auto redet Noah mit Quentin über die neuen Informationen und sie versuchen alles zusammenzusetzen. Noah fragt sich, warum er seine Erinnerung gelöscht haben wollte, sieht dann aber die Worte des Haitianers, laut denen er den Plan nicht kennen dürfe, als wahrscheinlichen Grund. Noah meint, dass er Molly finden müsse, um Antworten zu erhalten.

Molly erwacht im Flugzeug und sucht das Gespräch mit Taylor. Sie versucht ihr klar zu machen, dass man ihren Freund Francis töten werde. Derweil spricht Harris Miko auf ihre Fähigkeiten an und ob sie identisch zu denen ihres Vaters seien oder ob sie nur sein Werk sei. Miko versteht nicht, was er meint und Harris spricht sie auf einen Unfall an, doch Miko weiß nichts von alledem. Harris bereitet ein paar Messer vor, um Miko auf den Zahn zu fühlen. Als er droht, ihr den Arm abzuschneiden, taucht Ren auf, lenkt Harris damit so ab, dass Miko sich erst mal befreien kann und Harris dann kurzentschlossen den Arm abhacken kann. Ren und Miko flüchten, während Harris ein neuer Arm wächst und der abgetrennte Arm sich zu einem Klon von Harris formt. Ren und Miko sind derweil aus dem Gebäude hinausgerannt. Ren hat ein paar Bilder gemacht und glaubt, dass Erica Kravid wohl die Chefin des Unternehmens sein wird und diese gerade in den USA ist. Miko will zu ihr, um das Schwert zurückzuerhalten.

Joanne und Luke erreichen ein Motel und Luke ist immer noch in Gedanken wegen der Tatsache, dass er wohl eine eigene Kraft besitzt. Während Joanne die Anmeldung macht, geht Luke hinters Haus. Ihm wird immer wärmer, seine Hände glühen und mit der herauskommenden Sonne, nimmt er sein Körper noch mehr Strahlen auf. Zum Schluss scheint er fast zu explodieren.

Tommy wird von seiner Mutter Anne gefragt, ob er sich in ein Mädchen verliebt habe, da ihr aufgefallen ist, dass er sich anders benimmt. Tommy gibt sich bedeckt und erklärt, dass er noch mit Brad Videospiele spielen wolle. Seine Mutter glaubt ihm aber nicht und verbietet ihm deshalb, das Haus zu verlassen. Tommys Flehen hilft auch nicht mehr. Er erzählt daher, dass auch noch jemand anderes ihn schütze und er per SMS gewarnt werde, bevor die Kirche, wo der Evo-Treffe stattfand, in Flammen aufging. Er hört nicht auf seine Mutter und geht zur Party. Diese ist schon in vollem Gange und Tommy wird als der große Held gefeiert, weil er dafür gesorgt hat, dass alle Alkohol haben.

Erica ist mit Harris in Colorado bei der Renautas-Zentrale, wo sie Molly Walker erwarten. Diese kommt gerade an und Noah und Quentin nutzen das geöffnete Tor, um ebenfalls einzudringen. Taylor versucht vergeblich Francis zu erreichen. Derweil spielt Quentin, der Renautas mit Noah erreicht hat, denn Angeschossenen, um die Wachmänner abzulenken und Mollys Wachen zu überwältigen. Molly will aber nicht mit Noah mitgehen. Dieser erklärt, dass er sie braucht, damit er weiß, was er gemacht hat, doch Molly meint, dass er nicht hätte kommen sollen und rennt vor ihm davon.

Tommy und Emily sind abseits der Party und unterhalten sich. Tommy möchte Emily nach Hause bringen. Caspar Abraham beobachtet das alles vom Auto aus, als plötzlich Tommys Mutter Anne mit Waffe bei ihm steht und mehr wissen möchte. Caspar erzählt, dass er seine Aufgabe ernst genommen hat und Tommy immer beschützt, so wie es der Plan gesagt hat. Die Welt werde ihn bald benötigen. Tommy sieht Casper und seine Mutter, sodass Anne das Gespräch mit Abraham beendet und Tommy deutlich macht, dass er in ihr Auto einsteigen solle.

Carlos hat das Signal der fliegenden Frau aufgenommen und findet diese in einem Lagerhaus vor, wo sie mit einigen anderen Evos gerade die Flucht plant. Carlos mischt sich sofort ein und erklärt, dass sie fliehen müssen, da Captain Dearing hinter ihnen her ist. In dem Moment steht Dearing vor der Tür und Carlos, in El-Vengador-Verkleidung, schickt alle anderen weg. Es beginnt ein Kampf zwischen Carlos und Dearing, bei dem Carlos seinen Gegner unterschätzt und erstmal ordentlich einstecken muss. Carlos wird klar, dass Dearing übermenschlich stark ist und er so keine Chance hat. Er flieht verletzt.

Molly wird an einen Stuhl gefesselt. Erica wird derweil informiert, dass gleich alles bereit sei. Taylor spricht mit ihrer Mutter und will wissen, was denn nun mit Francis passiert sei, den sie nicht mehr erreicht. Erica will das Gespräch vertagen, weil sie einen wichtigen Auftritt hat und vor einer großen Versammlung wichtiger Leute das neue Renautas-System E.P.I.C. vorstellen wolle.

Molly wird mit der E.P.I.C.-Software verbunden und Erica zeigt in einer Präsentation, was das Programm alles zu leisten im Stande ist: Auf der ganzen Welt kann E.P.I.C., eine Brille, Evos lokalisieren und anzeigen und somit sofort erfassen. Während Molly, die in einem kleinen Raum festgehalten wird, große Schmerzen hat, lässt sich Erica für das neue Programm feiern. Auch Noah und Quentin haben die Präsentation mit angesehen und sind sich einig, dass sie das Programm löschen müssen. In der Arktis wird Malina wieder daran erinnert, dass sie sich beeilen müssen, weil allen Evos die Zeit davon laufe.

Tommy und seine Mutter sind im Auto und Anne fühlt sich verfolgt. Sie meint, dass sie die Stadt verlassen müssen, doch Tommy möchte gerne bleiben. Plötzlich sind alle Ampeln rot. Tommys Mutter fährt los und versucht noch mehr Tempo aufzunehmen, als sie plötzlich von einem Wagen gerammt und durch die Luft geschleudert werden.

Emil Groth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #5.03 Hinter der Maske diskutieren.