David Anders

Foto: David Anders, RingCon 2011 - Copyright: myFanbase/Nicole Oebel
David Anders, RingCon 2011
© myFanbase/Nicole Oebel

David Anders Holt erblickte am 11. März 1981 in Grants Pass, Oregon, USA das Licht der Welt. Seine Eltern Dr. Tony und Jeri Holt bekamen drei weitere Kinder: die beiden Jungs Jason und Arik und ein Mädchen namens Maili.

David begann mit der Schauspielerei während seiner Schulzeit. Mit 17 Jahren bekam er eine kleine Nebenrolle als Philipp der Apostel in dem hochpopulären Stück "Jesus Christ Superstar" an einem regionalen Theater. Jedoch wusste er nicht wie klein seine Rolle sein sollte, denn er erzählte all seinen Freunden und Verwandten, dass er bei dieser Aufführung mitspielen würde, da er sehr stolz darauf war, eine Rolle bekommen zu haben. Er schnupperte Bühnenluft und wollte von nun an Schauspieler werden.

Ein Jahr später spielte er in einer Schulproduktion namens "Our Town" und direkt danach in dem Stück "My Fair Lady" mit, bei dem er ein Solo des bekannten Songs "On the Street Where You Live" performte. Im August 1999 bekam er schließlich einen Platz an der "American Academy of Dramatic Arts" in Pasadena, Kalifornien. Jedoch entschied er sich dagegen und fuhr stattdessen eigenhändig nach Los Angeles. Dort bewies er sein Talent bei einer Agentur, die ihm die Hoffnung auf eine große Karriere gab. Von nun an nannte er sich nur noch David Anders, da es bereits einen Schauspieler namens David Holt gibt.

Er trat bei mehreren Produktionen des "West Coast Ensembles" auf, bei dem er Mitglied ist. Das Stück "The Diary of Anne Frank" bekam die Auszeichnung "Best Ensemble Performance" bei den "Back Stage West Garland Awards".

Bei der Weltpremiere von "Rockne: The Musical" spielte David den jungen Knute Rockne. Außerdem hatte er seine erste kleine Filmrolle in dem Film "The Source" (2002) und einen Auftritt in der Serie der Olson-Zwillinge mit dem Namen "So Little Time" (2001). In einigen Filmproduktionen arbeitete der athletische David außerdem als Stuntdouble und verdiente sich somit zusätzliches Geld.

Die von der Agentur versprochenen großen Rollen blieben jedoch aus. Nach einem Jahr kleinerer Aufträge verließ er die Agentur und mit Hilfe eines Managers bekam er die Rolle des Mr. Sark in der Agentenserie "Alias – Die Agentin". Während er in der ersten Staffel nur eine Gastrolle hatte, wurde die Figur ab der zweiten Staffel ausgebaut und schließlich fest integriert. Durch die mysteriöse und hinterhältige Art des Mr. Sark und dem gleichzeitig guten Aussehen und witzigen Charme wurde die Rolle bei vielen "Alias"-Fans sehr beliebt.

David konnte sich währenddessen auch zwei Filmrollen sichern; so sah man ihn in "Circadian Rhythm" (2005) und in der männlichen Hauptrolle in "Left in Darkness" neben Monica Keena. Nach dem Ende von "Alias – Die Agentin" wurde er für einen wiederkehrenden Part in der NBC-Serie "Heroes" verpflichtet und überzeugte abermals mit Charme und Talent. Auch nach dem Serientod seines dortigen Charakters, konnte David Anders schnell wieder Fuß im TV-Geschäft fassen und wurde für Nebenrollen in "24 - Twenty Four", "Vampire Diaries" und "Once Upon a Time" verpflichtet.

Maria Gruber - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015iZombie (TV) als Blaine DeBeers
Originaltitel: iZombie (TV)
2011 - 2014Once Upon a Time (TV) als Dr. Whale/Dr. Victor Frankenstein
Originaltitel: Once Upon a Time (TV)
2012The Unknown Son als Obi Scott
Originaltitel: The Unknown Son
2011The Riot als Caleb
Originaltitel: The Riot
2010 - 2011Vampire Diaries (TV) als John Gilbert
Originaltitel: The Vampire Diaries (TV)
2011The Maiden and the Princess als Hammond
Originaltitel: The Maiden and the Princess
2011Archetype als RL7
Originaltitel: Archetype
2011Neighbors als Timothy Longshanks
Originaltitel: Neighbors
2007 - 2010Heroes (TV) als Takezo Kensei
Originaltitel: Heroes (TV)
201024 - Twenty Four (TV) als Josef Bazhaev
Originaltitel: 24 (TV)
2010Warehouse 13 (TV) als Jonah Raitt
Originaltitel: Warehouse 13 (#2.10 Where and When) (TV)
2010Undercovers (TV) als Matthew Hunt
Originaltitel: Undercovers (#1.07 Assassin) (TV)
2009Children of the Corn als Burton Stanton
Originaltitel: Children of the Corn
2009Untote wie wir als Barton
Originaltitel: The Revenant
2009Into the Blue 2: The Reef als Carlton
Originaltitel: Into the Blue 2: The Reef
2009Lie to Me (TV) als Staff Sgt. Russell Scott
Originaltitel: Lie to Me (#1.02 Moral Waiver) (TV)
2007Eli als Eli
Originaltitel: Eli
2007Grey's Anatomy (#3.22 & #3.23 Die andere Seite des Lebens) (TV) als Jim
Originaltitel: Grey's Anatomy (TV)
2002 - 2006Alias - Die Agentin (TV) als Mr. Sark
Originaltitel: Alias (TV)
2006Left in Darkness als Donovan
Originaltitel: Left in Darkness
2006Deadwood (TV) als Infanterist
Originaltitel: Deadwood (#3.11 The Catbird Seat) (TV)
2005Charmed - Zauberhafte Hexen (#7.15 Feuer und Flamme) (TV) als Count Roget
Originaltitel: Charmed (TV)
2005CSI: Miami (#4.07 Blutspur) (TV) als Brian Miller
Originaltitel: CSI: Miami (TV)
2005Circadian Rhythm als Garrison
Originaltitel: Circadian Rhythm
2004CSI (#5.04 Der sterbende Schwan) (TV) als Travis Watson
Originaltitel: C.S.I. (TV)
2002The Source als Booji
Originaltitel: The Source
2002Player$ (#2.15 Alias Special) (TV) als Mr. Sark
Originaltitel: Player$ (#2.15 Alias Special) (TV)
2001So Little Time (#1.12 Trennung auf Probe) (TV) als Senior High School Student
Originaltitel: So Little Time (TV)