Dr. Amelia Shepherd, Staffel 6

Foto: Caterina Scorsone, Private Practice - Copyright: 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Caterina Scorsone, Private Practice
© 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Nachdem Amelia ein Jahr trocken ist, erkennt sie, dass sie dies nicht mit Hilfe der Anonymen Alkoholiker geschafft hätte und bedankt sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung in ihrer schwersten Lebenszeit. Durch die Treffen hat sie auch den älteren Ed kennen gelernt, der sich nach über 20 Jahren mit seiner Tochter versöhnen möchte und Ängste vor dem ersten Wiedersehen hat. Da Amelia dieses Gefühl sehr gut kennt, macht sie ihm Mut und schafft es durch ein Gespräch mit der Tochter, dass sich die beiden wieder versöhnen. Kurz nach diesem Erfolgserlebnis bekommt sie die Gerüchte von Petes angeblicher Flucht mit. Da er aber so viele gute Dinge für die Menschen getan hat, glaubt Amelia nicht an eine Flucht. Diese Situation beschäftigt sie jedoch so sehr, dass sie sich wünscht, Sheldon habe noch ein langes Leben, ohne dabei zu wissen, dass jener an Prostatakrebs erkrankt ist.

Kurz nach dem bekannt wurde, dass Pete beim Joggen einen tödlichen Herzinfarkt erlitten hat, findet im Haus von Addison dessen Trauerfeier statt, bei der sich Amelia aber um Lucas und Henry kümmert und der Feier aus persönlichen Gründen fernbleibt. Durch ihre Meetings wurde ihr bewusst, wie wichtig es ist, seinen wahren Gefühlen freien Lauf zu lassen und dies ist ihr bei Petes Wünschen nicht möglich. Nach der Party bekommt auch Addison mit, wie liebevoll Amelia mit Henry umgeht, was sie zum Anlass nimmt, ihr endlich zu gestehen, sie damals nicht als Leihmutter haben zu wollen, da Amelia in Addisons Augen nicht gut genug war. Amelia kann die Vorsicht verstehen und nimmt freudig an, Henrys Vormund zu werden, wenn Addison oder Jake etwas zustoßen sollte.

Kurze Zeit später erfährt Amelia von Mark Sloans Tod und wird sich darüber bewusst, dass dieser wie ein Bruder für sie gewesen ist. Zusammen mit Addison, der es schwerfällt darüber hinwegzukommen, spricht Amelia über ihre Furcht, schlechtes Karma zu haben, da sie neben Ryan auch mit Mark geschlafen hat und beide gestorben sind. Allerdings bleibt ihr nicht viel Zeit, um über den weiteren Verlust nachzudenken, da auch Violet noch immer sehr unter dem Tod von Pete leidet. Damit sie etwas aufgeheitert wird, schlägt sie den anderen vor, für Violet da zu sein. Als Amelia kurz danach von dieser aufgesucht wird, um sich zu bedanken, gesteht ihr Amelia, dass die anderen nur am Anfang für sie da sein werden, jedoch den Verlust von Pete vergessen werden und das Leben für sie weiter gehen wird.

Foto: Caterina Scorsone, Private Practice - Copyright: 2012 ABC Studios
Caterina Scorsone, Private Practice
© 2012 ABC Studios

Als der neue Notfallarzt Dr. James Peterson im St. Ambrose Krankenhaus Amelia bei einem Fall konsultiert, ignoriert sie seine Bedenken und schickt einen Patienten, welcher unter vorübergehender Taubheit gelitten hat, nach Hause. Kurze Zeit später muss sie jedoch eine Not-OP bei dem Patienten durchführen, nachdem sich James ihren Anweisungen widersetzt hat und ein CT angeordnet hat, das beweist, dass der Patient unter einer an das Rückenmark angrenzenden Entzündung leidet. Schließlich lobt Charlotte sie für ihre Diagnose. Allerdings weiß Amelia, dass ihr das Lob nicht gebührt und macht James schnell klar, dass sie zu ihrem Fehler steht und bittet ihn, dies auch zu akzeptieren. Da er in dieser kurzen Zeit Gefallen an Amelia gefunden hat, bittet er sie um ein Date, was sie aber ablehnt und ihm erklärt, welch schwere Vergangenheit sie hinter sich hat und durch diese sehr viel älter geworden ist, als es scheint. Allerdings hält das James nicht davon ab, Amelia weiterhin auf ein Date einzuladen. Kurze Zeit später fällt das Hin und Her zwischen den beiden auch Jake auf und er weist Amelia darauf hin, doch Gefallen an dem neuen Arzt zu haben, der sie in seine Lieblingsbar eingeladen hat.

Mittlerweile ist auch den anderen Ärzten aufgefallen, dass Amelia seit ihrem Einzug in eine eigene Wohnung keine Dates mehr hatte. Zusammen versuchen sie, einen passenden Partner für sie zu finden und schlagen ihr jede Menge ihrer Freunde vor, von denen Amelia von einem Reinfall in den nächsten stolpert. Da sie durch diese Pleiten den Männern erst einmal abgeschworen hat, konzentriert sie sie sich viel mehr auf ihre Patientin und deren Angehörige, die sich durch Violets Zureden dazu entschlossen hat, das Beatmungsgerät ihrer hirntoten Freundin abzuschalten. Um auch für die schwangere Charlotte etwas zu tun, möchte Amelia für sie eine Babyparty organisieren.

Eines abends erinnert sich Amelia an Jakes Worte und sucht die Lieblingsbar von James auf. Zusammen verbringen sie einige schöne Stunden. Bei der anschließenden Verabschiedung von James wundert sie sich allerdings, warum er sie nicht küsst, denkt sich aber nichts weiter dabei. Viel wichtiger ist für Amelia erst einmal eine Patientin, die bei Vorsprechen für Rollen immer wieder umkippt und weder sie noch James die Ursache dafür finden. Jedoch findet Amelia immer größeren Gefallen an dem Arzt und ist einige Zeit später auch dazu bereit, mit ihm zu schlafen. Aus Unsicherheit fragt sie ihre Freundin Charlotte um Rat. Diese freut sich für Amelia, endlich wieder für Sex bereit zu sein, weist sie aber auch daraufhin, das Geschehene mit Ryan nicht außer Acht zu lassen. Doch Amelia ist sich sicher, das Richtige zu tun. Als die beiden aber immer intimer werden, kommen Erinnerungen an Ryan hoch, die dazu führen, dass Amelia James von sich stößt. Am Morgen danach ist sie allerdings überrascht, James in ihrer Wohnung zu sehen und nutzt diese Gelegenheit dazu, sich bei ihm zu entschuldigen. Danach ist sie bereit, mit ihm zu schlafen.

Das Verhältnis der beiden wird immer enger, so dass James dazu bereit ist, Amelia seinen Eltern beim Essen vorzustellen. Jedoch endet dieses in einem Streit zwischen den beiden, da sie sich von James bevormundet fühlt. Schließlich sucht sie in ihrer Not zunächst Rat bei Charlotte, die wegen Komplikationen im Krankenhaus liegt und wenig später bei Sheldon. Dieser gesteht ihr endlich seine Krebserkrankung und macht ihr klar, dass Amelia selbst auch ein Glück verdient hat.

Da weder Amelia noch James noch immer keine Diagnose für ihre Patientin und ihr ständiges Umfallen haben, führt sie diese wieder zusammen und Amelia stellt kurz darauf nicht nur eine richtige Diagnose, sondern versichert James, diesen auch zu lieben. Am Tag von Charlottes Entbindung wundert es James, dass Amelia für diese da ist. Diese selbst macht James klar, trotz ihrer Vorgeschichte keine Probleme damit zu haben und so glaubt er, bald auch eigene Kinder mit ihr haben zu können. Amelia aber macht dieser Gedanke, nochmal ein Baby zu bekommen, große Angst. Erst als sie bei der Geburt von Charlottes Kindern dabei ist, wird ihr klar, auch mit James welche haben zu wollen.

Bei der Hochzeit von Addison und Jake lernt sie endlich Sheldons Freundin Miranda kennen und ist begeistert von ihr. Drei Monate nach der Hochzeit muss Amelia Miranda aufgrund eines Krampfanfalls ins Krankenhaus bringen lassen und stellt bei einer CT-Untersuchung Metastasen im Gehirn fest. Obwohl sie Miranda noch eine Nacht im Krankenhaus zur Beobachtung behalten möchte, lässt sie sie gehen. Durch die Krankheit von Miranda wird Amelia klar, wie viel Glück sie mit James hat und da die Beziehung immer enger wird, freut sie sich, als James ihr bei der Hochzeit von Naomi und Sam gesteht, selbst bald vor dem Altar zu stehen.

Daniela S. - myFanbase

Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Private Practice, Staffel 3 & 4
Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Private Practice, Staffel 5
Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Grey's Anatomy, Staffel 10 & 11
Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Grey's Anatomy, Staffel 12
Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Grey's Anatomy, Staffel 13
Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Grey's Anatomy, Staffel 14
Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Grey's Anatomy, Staffel 15
Zur Charakterbeschreibung von Amelia Shepherd, Grey's Anatomy, Staffel 16