Tonya Pinkins schließt sich ABCs "Women of the Movement" an

Anfang Dezember 2020 wurde Glynn Turman für eine Rolle in ABCs "Women of the Movement" gecastet. Laut Deadline schließt sich nun auch Tonya Pinkins dem Format an.

"Women of the Movement" dreht sich um Mamie Till-Mobley (Adrienne Warren), die ihr Leben der Aufgabe widmet, für ihren Sohn Emmett Till (Cedric Joe), der brutal ermordet wurde, Gerechtigkeit zu suchen.

Pinkins wird Alma spielen, die Großmutter von Emmett Till. Sie ersetzt damit Niecy Nash, die zuvor für die Rolle besetzt wurde und aus persönlichen Gründen gegangen ist.

Die Idee zur Serie stammt von Marissa Jo Cerar und zum Produzententeam gehören u. a. Jay-Z und Will Smith. Die Serie wird für dieses Jahr erwartet.

Pinkins war als Ethel Peabody in "Gotham" zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
07.01.2021 00:50

Kommentare