Juliet Sharp

Kaum eine Figur in "Gossip Girl" ist so geheimnisvoll wie Juliet Sharp. Die hübsche Blondine studiert an der Columbia Universität und trifft dort auf Serena, Blair und Nate. Doch was führt die scheinbar harmlose Studentin im Schilde?

Juliet verfolgt einen mysteriösen Plan, von dem lange Zeit nicht bekannt ist, was genau sie eigentlich vor hat. In einem Café lernt sie vermeintlich zufällig Nate Archibald kennen, der immer noch Serena hinterher trauert. Langsam aber sicher gewinnt sie Nates Vertrauen und will ihm sogar dabei helfen, wieder mit Serena zusammen zu kommen, die sich nicht zwischen Nate und Dan entscheiden kann. Doch es dauert nicht lange, bis Nate Hals über Kopf in Juliet verliebt ist und nicht mehr genug von ihr bekommen kann…

Serena hingegen traut Juliet nicht und vermutet, dass sie gegen sie intrigiert. Juliet ist Mitglied einer exklusiven Studentinnenverbindung, der auch Serena und Blair gerne angehören würden. Serena wird der Zutritt jedoch verwehrt, doch Blair wird aufgenommen und Serena vermutet, dass Juliet eifersüchtig auf sie ist. Und tatsächlich versucht Juliet, Serena und Blair gegeneinander auszuspielen. Das Spiel fliegt auf und Juliet gelingt es, Nate glauben zu machen, dass sie dies alles aus Eifersucht getan hat. Der frisch verliebte Nate entscheidet sich, ihr zu glauben.

In Wirklichkeit benutzt Juliet Nate jedoch nur, um an Serena und die anderen heran zu kommen. Ihr Komplize ist Ben, ein junger Mann Anfang 20, der aus lange unbekannten Gründen in New York im Gefängnis sitzt. Zunächst ist nicht klar, in welcher Beziehung Ben zu Juliet steht. Er stellt sich schließlich als ihr älterer Bruder heraus. Ben gibt Juliet Anweisungen und scheint den Plan zu verfolgen, Serena von ihren Freunden zu trennen. Denn Ben hat noch eine Rechnung mit Serena offen, da er denkt, dass er wegen ihr im Gefängnis sitzt. Ben war damals, als Serena auf dem Internat in Cornwall war, ihr Lehrer und nachdem die Gerüchte aufkamen, das die beiden eine Affäre hätten und Lily mit Serenas Namen ein Dokument unterschrieb, wurde Ben zu einer mehrjährigen Haftstraf verurteilt.

Da sowohl Ben, als auch Juliet nicht wissen, dass Serenas Mutter und nicht Serena selber an allem schuld ist intrigiert Juliet weiterhin gegen sie. Juliet setzt über Gossip Girl das Gerücht in die Welt, Serena hätte eine Geschlechtskrankheit und blamiert sie damit schwer. Außerdem gelingt es ihr, in Serenas Namen eine E-Mail an ihren Professor mit einem eindeutigen Sex-Angebot zu schreiben, die dazu führt, dass Serena beinahe von der Universität fliegt. Juliet schiebt die Schuld auf Vanessa und schließt Frieden mit Serena, die glaubt, Vanessa hätte ihr aus Eifersucht Schaden zuführen wollen.

Zwischen Juliet und Nate wird es schnell ernst und obwohl Nate oft genug Grund hat, misstrauisch zu sein, und sogar vermutet, dass sie mit anderen Männern ausgeht, steht er doch zu seiner neuen Freundin. Ben hingegen gefällt es gar nicht, dass Juliet mit Nate zusammen ist. Juliet, die Nate scheinbar wirklich ins Herz geschlossen hat, trennt sich schließlich von Nate und führt ihren und Bens Plan weiter.

Finanziell wird Juliet von Collin Forrester unterstützt, der ihr Cousin und pikanterweise Serenas neuer Professor ist. Noch dazu haben sich Serena und Collin ineinander verliebt, wollen aber mit einer Beziehung warten, bis Serena das Semester beendet hat und Collin nicht mehr ihr Professor ist. Weder Collin, noch Serena wissen von der jeweiligen Verbindung zwischen Juliet und Ben, da Collin nicht an Bens Unschuld glaubt und jeglichen Kontakt zu ihm abgebrochen hat. Doch auch Juliet weiß Anfangs nicht, dass es sich bei Serenas neuem Angebeteten um ihren Cousin handelt. Als sie es herausfindet und ihrem Bruder Ben davon berichtet, überredet dieser sie dazu, die beiden auffliegen zu lassen, damit Serena der Uni verwiesen wird. Schweren Herzens installiert sie eine Kamera in Collins Wohnung, um die beiden in flagranti zu erwischen. Nachdem sie einen Kuss von den beiden gefilmt hat, vereinbart sie einen Termin bei der Dekanin, um die beiden bloßzustellen.

Währenddessen sucht Nate Juliet in ihrem Apartment auf, um ihr ihre Sachen zurückzubringen, doch muss erfahren, dass Juliet gar nicht dort wohnt. Daraufhin sucht Nate Vanessa auf und will mit ihr gemeinsam herausfinden, was Juliet zu verbergen hat. Vanessa findet ihre wahre Adresse heraus und will Juliets Wohnung durchsuchen, während Nate sich mit ihr trifft und sie ablenkt. Juliet erzählt Nate, dass sie sich für ihre echte Wohnsituation geschämt und ihn deswegen angelogen hat. Nate freut sich, dass sie so ehrlich zu ihm ist und lädt sie daraufhin für den Abend zum Ballet ein – doch Vanessa hat unterdessen die belastenden Fotos von Serena und Collin gefunden. Als Juliet nach Hause kommt, wartet dort schon Vanessa und will mit ihr gemeinsam die Fotos gegen Serena verwenden. Aber Juliet hat kein Interesse mehr daran, da sie mit Nate zusammen sein möchte und deswegen Serena in Ruhe lassen will. Vanessa nimmt die Fotos an sich und verschwindet.

Vanessa schafft es dann doch noch Juliet wieder gegen Serena aufzuhetzen und gemeinsam sprechen sie bei dem Ballet die Dekanin an, um ihr die Bilder zu zeigen. Doch durch Blairs, Chucks und Nates Hilfe, werden die Fotos vernichtet und Vanessa und Juliet als Lügner dargestellt. Nun ist Juliet wieder völlig alleine, da sich auch Nate von ihr abwendet und Collin ihr jegliche finanzielle Unterstützung streicht.

Doch Juliets größte Intrige sollte erst noch kommen. Zusammen mit Vanessa ruft sie Jenny an, um diese um Hilfe gegen Serena und ihrer Freunde zu bitten, was Jenny nur zu gerne tut. Gemeinsam hecken die drei einen perfiden Plan aus: sie wollten den endgültigen Bruch zwischen Serena und ihren Freunden. Um Serena von ihrer Mutter zu trennen, erpresst Juliet Lily damit, jedem zu erzählen, dass Serena in Cornwall eine Affäre mit ihrem Lehrer hatte. Lily gibt ihr Geld, damit sie schweigt und Juliet erzählt daraufhin alles Serena, die enttäuscht von ihrer Mutter ist, da diese anscheinend immer das Schlimmste von ihr denkt.

Juliets nächster Plan ist, Dan, Nate, Blair und Chuck gegen Serena aufzubringen. Sie verkleidet sich auf einem Maskenball als Serena und küsst da sowohl Nate, als auch Dan. Als diese davon erfahren, sind sie natürlich sauer, da beide noch auf die Entscheidung warten, mit wem Serena zusammen sein will. Und auch die Sex-Affäre von Blair und Chuck enthüllt Juliet so, dass alle glaubten, Serena wäre an Blairs Stelle gewesen. Juliet hat es geschafft. Die Jungs wollen nichts mehr von Serena wissen und auch Blair und Serena zerstreiten sich. Doch das reicht der hübschen Blondine noch nicht; sie setzt Serena unter Drogen und verlässt mit ihr die Party. Im Taxi schreibt Juliet dann noch eine Mail an die Dekanin, in Serenas Namen, dass diese ihren Studienplatz abgeben will. Dann schafft Juliet Serena in ein billiges Motel und lässt alles so aussehen, als hätte diese einen Drogenabsturz gehabt.

Als Vanessa und Jenny von dem Drogenvorfall hören, bekommen beide ein schlechtes Gewissen und wollen sofort alles beichten, was Juliet ihnen aber ausreden kann. Juliet geht sogar noch einen Schritt weiter und schickt ein Foto, das sie als Serena beim Drogenkonsum zeigt, an Gossip Girl. Nachdem sie ihrem Bruder Ben von der Tat berichtet, der alles andere als begeistert ist, holt sich Juliet noch ihren Scheck von Lily und verlässt dann die Stadt.

Als alle rausgefunden haben, dass Juliet hinter all den Intrigen gesteckt hat, machen sich Blair und Dan auf dem Weg nach Cornwall, Juliets Heimatstadt, um sich an ihr zu rächen. Während Blair und Dan von Damien Dalgaard erfahren das Juliet bei ihm die Drogen gekauft hat und die Zusammenhänge zwischen Ben und Juliet rausfinden, verschwindet diese, nachdem sie die beiden gesehen hat, zurück nach New York um mit Serena zu reden. Sie führen endlich ein klärendes Gespräch bei dem ans Licht kommt, dass nicht Serena, sondern Lily Ben hinter Gittern gebracht hat. Daraufhin konfrontieren die beiden Lily mit der Wahrheit, die auch alles zugibt, und Juliet verlässt New York wieder.

Sandra G. & Nina V. - myFanbase