Jackie Florrick

Foto: Mary Beth Peil, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Mary Beth Peil, Good Wife
© Paramount Pictures

Jackie Florrick ist Peters Mutter und damit die Schwiegermutter von Alicia. Nachdem ihr Sohn wegen Korruptionsvorwürfen ins Gefängnis kommt und Alicia so gezwungen ist, wieder arbeiten zu gehen, kümmert sich Jackie um den Haushalt und passt nach der Schule auf Zach Florrick und Grace auf. Dabei lässt sie keine Gelegenheit aus, in den Privatangelegenheiten von Alicia und deren Kindern herumzuschnüffeln.

Die sehr konservative und strenge Jackie belauscht Zachs Telefongespräche oder verurteilt Graces Freundschaft zu Shannon, da deren Vater im Gefängnis ist. Dabei lässt sie jedoch nichts auf ihren eigenen Sohn kommen, der nicht nur wegen Korruption im Gefängnis sitzt, sondern auch Alicia mit einer Prostituierten betrogen hat. Sie hofft inständig, dass die Ehe zwischen Alicia und Peter gerettet werden kann, sobald er aus dem Gefängnis entlassen wird, auch der Kinder wegen. Da sie sehr viel Zeit mit den Kindern verbringt, beginnt sie auch, sich in die Erziehung der beiden einzumischen. Gegen Alicias Willen bringt Jackie beispielsweise Zach und Grace zu Peter ins Gefängnis, als dieser Geburtstag hat. Alicia muss Jackie also regelmäßig in ihre Schranken verweisen. Als sie mal wieder Zachs Zimmer durchsucht, findet Jackie Fotos von Peter mit einer Prostituierten. Anstatt ihn oder Alicia darauf hinzuweisen, schmeißt sie die Bilder direkt in den Müll und vernichtet so möglicherweise wertvolles Beweismaterial. Sie stellt außerdem fest, dass Zach eine Freundin hat und erzählt Alicia davon. Ihr gefällt es nicht, dass Becca nun sehr häufig bei ihnen ein und aus geht und sie keine Kontrolle darüber hat. All das geht nicht spurlos an Alicia vorbei. Obwohl sie die Nase voll hat, von Jackies ständigen Einmischungen in ihr Leben, verlässt sie sich doch sehr darauf, dass Jackie sich um Familie und Haushalt kümmert. Doch eines Tages hat Jackie einen Schlaganfall und landet im Krankenhaus. Es kann arrangiert werden, dass Peter sie besucht und so ist die ganze Familie wieder einmal vereint.

Als Peter einige Wochen später aus der Haft entlassen wird, glaubt Jackie, dass alles schnell wieder in geregelten Bahnen läuft. Sie freut sich riesig, dass Peter wieder das Amt des Obersten Staatsanwalts von Cook County besetzen möchte. Ihr gefällt es jedoch nicht, dass Eli Gold als Peters Kampagnenmanager eingestellt wird. Regelmäßig gerät sie mit ihm aneinander, da sie sich nicht an seine Vorschriften bezüglich der Kampagnenstrategie halten möchte. Sie sind sich jedoch einig, dass Peters neugefundene Religiosität nicht einfach so hingenommen werden kann. Während Eli vermutet, dass der Pastor zu großen Einfluss auf Peter genießt, ist es für Jackie eher ein Problem, dass der Pastor Afroamerikaner ist. Sie arrangiert also ein Treffen, mit einem Pfarrer ihrer Wahl. Jackie glaubt außerdem, dass Peter seinen neuen Glauben nutzt, um Alicia seine Treue zu beweisen, doch er sei ihr, ihrer Meinung nach, nichts mehr schuldig. Kurz darauf gibt Jackie jedoch zu, dass Alicia für ihren Sohn sehr wichtig sei und sie einen großen Teil dazu beigetragen habe, dass Peter nun wieder auf dem besten Weg ist, Staatsanwalt von Cook County zu werden. Doch dann beginnt Peter zu zweifeln und Jackie glaubt, dass er mit den falschen Personen Umgang hat. Insbesondere Pastor Isaiah ist ihr dabei ein Dorn im Auge, denn der besteht darauf, dass Peter für seine Sünden büßen muss. Sie besucht den Pastor kurzerhand und verweist ihn in seine Schranken. Er solle sich aus Peters Leben raushalten, doch Pastor Isaiah lässt sich von ihr nicht einschüchtern.

Nachdem Peter sich offiziell für das Amt des Obersten Staatsanwalts beworben hat, möchte Jackie aktiv an der Kampagne mitarbeiten. Sie bespricht mit Eli, wie sie Peter helfen kann, doch der ist nicht begeistert Peters Mutter einzusetzen. Jackie nimmt es also kurzerhand selbst in die Hand, indem sie bei Veranstaltungen verschiedener Vereine kräftig Werbung für ihren Sohn macht. Eli wird irgendwann klar, das nur Peter wirklich Einfluss auf sie nehmen kann, was er später auch nutzen wird, um Jackie in eine ihm angenehme Richtung zu lenken.

Parallel kümmert sich Jackie nach wie vor um den Haushalt der Florricks. Dabei beobachtet sie auch Zach und seine Schulfreundin Nisa, die gemeinsam lernen. Nisa ist sich sicher, dass Jackie sie wegen ihrer Hautfarbe nicht leiden kann, doch dies wird nie offen angesprochen. Kurz darauf ist Alicias Bruder Owen zu Besuch. Jackie unterhält sich mit ihm über seine Homosexualität. Sie möchte von ihm wissen, ob er glaubt, dass es angeboren ist oder man es erst mit der Zeit entwickelt, da sie beobachtet hat, wie Grace mit einem Mädchen in ihrem Zimmer Händchen gehalten hat. Owen macht sich über sie lustig und obwohl er mit der konservativen Jackie nie sonderlich gut klar kam, verbringen die beiden einen netten Abend mit einer Menge Alkohol.

Als sich Peter und Alicia eine Weile später wieder voneinander trennen, will Jackie wieder Einfluss darauf nehmen. Sie versucht die Kinder auf Peters Seite zu ziehen und damit gegen Alicia aufzubringen. Doch als Alicia davon erfährt, macht sie Jackie klar, dass sie nie wieder unangekündigt vorbei kommen darf. Sie informiert sich des Weiteren darüber, ob die Großeltern ein Mitspracherecht bei der Sorgerechtsvergabe haben, was zu Alicias Erleichterung nicht so ist. Nachdem Peter ausgezogen ist, kümmert sich Jackie eher um seinen Haushalt und hat nur noch wenig Kontakt zu ihren Enkeln. Sie holt ihre Enkelkinder aber beispielsweise ab, wenn diese das Wochenende bei Peter verbringen und er keine Zeit hat, es selbst zu tun. Dabei trifft Jackie eines Abends auch wieder einmal auf Owen, dessen Freund Finn sie bald in ein angeregtes Gespräch verwickelt. An einem anderen Abend schnüffelt Jackie zum wiederholten Male in Alicias Wohnung rum, als sie sich unbeobachtet fühlt. Sie versucht herauszufinden, was Alicia so treibt, nun da sie nicht mehr mit Peter zusammen lebt, und findet sexy Negligés in der Wäsche. Sie versucht auch Alicias Laptop zum Laufen zu bringen, ahnt dabei jedoch nicht, dass sie sich selbst dabei filmt. So hat Alicia später einen Beweis, dass ihre Schwiegermutter ihre Sachen durchsucht hat.

Als Jackie das nächste Mal versucht, die Wohnung zu betreten, hat Alicia bereits die Schlösser wechseln lassen und konfrontiert ihre Schwiegermutter an der Wohnungstür. Sie kauft Zach außerdem ein Auto, damit ihre Kinder nicht mehr von Jackie abgeholt werden müssen. Eine Weile später findet Jackie jedoch erneut eine Möglichkeit, sich in das Leben ihrer Schwiegertochter einzumischen, indem sie das alte Haus von Alicia und Peter kauft, für das sich eigentlich Alicia interessiert. Sie habe es für Peter und die Kinder gekauft, versichert sie später, doch Alicia vermutet, dass auch sie dort mit einziehen möchte. Alicia bittet Peter, mit seiner Mutter zu sprechen und er macht ihr klar, dass sie sich nicht mehr in Alicias Angelegenheiten einmischen und das Haus nicht kaufen solle. Jackie stimmt dem zu. Kurz darauf erleidet sie einen weiteren Schlaganfall und landet im Krankenhaus. Sie ruft bei Alicia an, die ihr vorwirft, für den Kauf die Treuhandfonds ihrer Enkel verwendet zu haben. Jackie erklärt ihr jedoch die Situation und bittet sie, Peter zu informieren. Als Alicia im Krankenhaus auftaucht, sagt Jackie ihr, dass sie ihr vergibt.

Später kommt Peter hinzu und entschuldigt sich bei seiner Mutter, dass er so aufbrausend reagiert hätte und Jackie wirft Alicia daraufhin ein triumphierendes Lächeln zu. Später übernimmt Peter den Hauskauf, da seine Mutter bereits eine Anzahlung in bar geleistet hatte, die sie sonst verlieren würde. So hat Jackie am Ende also doch bekommen, was sie wollte, auch wenn sie selbst nicht mit in das Haus einzieht. Eli weiß jedoch, dass durch die ganze Sache Alicias Unterstützung für Peter nicht gerade groß sein wird. Er redet deshalb auf Jackie, die immer noch im Krankenhaus liegt, ein, dass sie sich bei Alicia entschuldigen soll. Als Jackie Alicia später zu sich ins Krankenhaus ruft, droht diese ihr, sie zu verklagen. Die Entschuldigung Jackies kommt ihr dabei nicht aufrichtig vor und sie ahnt, dass Eli seine Finger im Spiel hat, um Peters Wahl nicht zu gefährden. Alicia schlägt Jackie also einen Deal vor: Sie werde Peter bei dessen Wahlkampf unterstützen und keine Anklage gegen sie erheben, wenn Jackie das Haus auf Zach und Grace überschreiben lässt.

Charakterbeschreibung von Jackie Florrick (Staffel 4 bis 6)
Charakterbeschreibung von Jackie Florrick (Staffel 7)

Catherine Bühnsack - myFanbase