Darren Criss' "Royalties" holt weitere Darsteller an Bord

Der Cast rund um Darren Criss in "Royalties" füllt sich immer mehr. Nachdem bereits Kether Donohue kürzlich gecastet wurde, folgen nun drei weitere Darsteller. Laut Deadline wurden Tony Revolori, Georgia King und John Stamos verpflichtet. Details zu ihren Rollen wurden noch nicht bekannt.


"Royalties" wirft einen satirischen Blick auf die oftmals unerzählten Geschichten der Songwriter, die hinter Welthits stecken. Die Serie handelt von Sara (Donohue) und Pierce (Criss), die einige Herausforderungen beim Schreiben eines Songs durchleben müssen. In jeder Episode werden tatsächliche Musikstars auftauchen, die aber fiktive und absurde Popstars darstellen.

Als Produzenten werden neben Criss zudem Gail Berman, Hend Baghdady, Joe Early und Ricky Rollins mitwirken. Der Streamingdienst Quibi wird 2020 an den Start gehen und will ausschließlich auf Smartphones betrieben werden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
05.09.2019 13:36

Kommentare