Lena Dunham bereitet Dreharbeiten für Historienfilm "Catherine, Called Bird" vor

Nach aktuellem Stand sollen im März 2021 die Dreharbeiten an dem Historienfilm "Catherine, Called Birdy" in Shropshire, Wales und Gloucester unter der Regie von Lena Dunham starten. Diese hat für die Filmidee auch das Drehbuch geschrieben.

Nach einem Bericht von Deadline soll es sich bei "Catherine, Called Birdy" um ein Herzensprojekt von Dunham handeln, an dem sie schon lange gearbeitet hat. Über ihre Firma Good Thing Going und mit der Hilfe von Produktionsfirma Working Title hat sie die Produktion nun forcieren können.

In dem Film soll es um die Abenteuer einer Teenagerin im mittelalterlichen England gehen. Ihr Anliegen ist es vor allem, einer durch ihren Vater arrangierten Ehe zu entkommen. Es sind noch keine passende Castings bekannt, aber der Film soll auch komödiantische Anteile enthalten. Vorlage ist ein Kinderbuch von 1994, das von Karen Cushman geschrieben wurden.

Dunham wurde durch die HBO-Serie "Girls" bekannt und arbeitet inzwischen überwiegend als Produzentin und Regisseurin.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
02.02.2021 20:47

Kommentare