"Mike & Molly" endet nach Staffel 6

Foto:

Fans der CBS-Comedyserie "Mike & Molly" müssen ab 2016 auf das übergewichtige Paar Molly Flynn (Melissa McCarthy) und Mike Biggs (Billy Gardell) verzichten. Laut einem Facebook-Posting von Darstellerin Rondi Reed (spielt Mikes Mutter), werden die letzten Dreharbeiten im Januar 2016 stattfinden.

Zwar hat sich der Sender CBS noch nicht konkret dazu geäußert, allerdings lässt sich davon ausgehen, dass die Meldung stimmt. Zumal das Posting von Reed bereits seit vier Tagen Bestand hat. Inzwischen bestätigte auch Mike-Darsteller Billy Gardell das Ende der Serie.

Überraschend dürfte die Absetzung von "Mike & Molly" nicht sein. Nach sechs Jahren laufen die Verträge der Hauptdarsteller aus und müssten neu verhandelt werden. Gerade bei Hauptdarstellerin Melissa McCarthy würden die neuen Verhandlungen recht teuer werden, da sie kurz nach dem Start der Comedy ihren Durchbruch im Filmgeschäft hatte und seither ständig gebucht wird. Auch die Episodenanzahl der sechsten Staffel wurde von 22 auf 13 Episoden verkürzt.

Die sechste Staffel wird ab dem 6. Januar 2016 beim US-Sender CBS zu sehen sein.

Neben Melissa McCarthy und Billy Gardell haben die aus "Pushing Daisies" bekannte Swoosie Kurtz, Katy Mixon, Nyambi Nyambi und Reno Wilson Hauptrollen bei "Mike & Molly" inne.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Rondi Reed via Facebook, TVLine, Billy Gardell via Twitter



Daniela S. - myFanbase
14.12.2015 10:39

Kommentare