Episode: #4.23 Das Buch der Veränderungen

Melindas Träume und Visionen über ihr Baby stimmen mit einem mysteriösen Buch, dem "Book of Changes", über ein, das jeder in seine Hände bekommen möchte. Als sie dann auch noch Besuch von einem Geist bekommt, macht sich Melinda Sorgen um ihr ungeborenes Kind, während sie und Jim heiraten.

Diese Serie ansehen:

Foto: Jamie Kennedy, Ghost Whisperer - Copyright: 2010 ABC Studios and CBS Studios, Inc.
Jamie Kennedy, Ghost Whisperer
© 2010 ABC Studios and CBS Studios, Inc.

Nachdem Melinda in der Nacht träumt, dass sie mehrere Katzenbabys zur Welt gebracht hat, probiert sie am nächsten Morgen im Laden ihr Brautkleid an, der Anblick begeistert sowohl Delia als auch Ned. Plötzlich betritt Gordon Bradey, ein Hochzeitsplaner, der von Melindas Mutter engagiert wurde, den Laden.

Eli wartet bereits im Restaurant auf Melinda, als er Zoe erblickt, die mit Jeremy Bishop zu Mittag isst. Als Zoe ihn bemerkt, ruft sie ihn zu sich und erklärt, dass sie Jeremy in der Universität getroffen hat. Nachdem er sich um Kopf und Kragen redet, verabschiedet er sich schnell von Zoe und bittet Melinda mit ihm anderswo essen zu gehen. Als Melinda ihm von ihrem Traum erzählt, beruhigt Eli sie, da dies ein typischer Traum von Schwangeren sei. Während des Gespräches bemerkt Melinda den Beobachter Carl.

Wieder zu Hause erzählt Melinda Jim von ihren Erlebnissen und bemerkt im Schlafzimmer ein kleines gesichtsloses Mädchen, das ihr ein altes, lederndes Buch zeigt. Währenddessen bemerkt Eli in der Universitäts-Bibliothek einen Einbrecher, der ihn wegstößt und mit einem Buch davonrennt. Nachdem die Polizei eingetroffen ist, flunkert er einem Beamten vor, dass er mit dem Einbrecher gekämpft hatte, dieser aber dennoch fliehen konnte. Josh Bedford, der für den Verkauf der kostbaren Van-Drake-Buchsammlung zuständig ist, an der Zoe gerade arbeitet erklärt Eli und Zoe, dass eines der weniger wertvollen Bücher der Sammlung gestohlen wurde. Allerdings widerspricht ihm Zoe kurz darauf und erzählt Eli, dass das gestohlene Buch sehr kostbar ist und nicht in falsche Hände geraten sollte.

Nach dem Gespräch besucht Eli Melinda im Laden und erzählt ihr von dem gestohlenen Buch und Melinda erinnert sich an das Buch aus ihrem Traum. Ihr Gespräch wird von Gordon unterbrochen, der nun den DJ gekündigt hat und stattdessen ein Orchester engagiert hat.

Eli ist mit Zoe zum Abendessen verabredet, nachdem sie nicht auftaucht, fährt er zu ihrem Haus. Obwohl sie ihn bittet zu gehen, betritt er durch eine offenstehende Hintertür ihr Heim und sieht Zoe auf der Treppe sitzen, allerdings bemerkt er beim Näherkommen, dass Zoe tot ist und ihr Geist mit ihm gesprochen hat. Im Haus hält sich außerdem der Einbrecher auf, der das Buch aus der Bibliothek gestohlen hat. Detektiv Sam Blair erklärt Eli, dass Zoe die Treppe herunter gestürzt ist, als sie den Einbrecher bemerkte und sich erschrak.

Am nächsten Tag bekommt Melinda die Möglichkeit mit dem Einbrecher zu reden. Dieser erzählt ihr, dass er sich an nichts erinnern kann und das Gefühl hätte, dass er geschlafwandelt sei. Als Melinda ihn fragt, was er stehlen wollte, erklärt dieser, dass er nicht dort war um etwas zu stehlen, sondern den Auftrag hatte, etwas dort zu hinterlegen.

Eli ist zurück in der Universität und bemerkt Jeremy Bishop und folgt ihm in die Bibliothek. Von Josh Bedford erfährt er, dass Jeremy den Sammler vertritt, der die Van-Drake-Sammlung kaufen will.

Kurz darauf fahren Melinda und Eli erneut zu Zoes Haus, wo sie nach dem Buch suchen wollen. Allerdings bemerken sie eine weitere Person im Haus, die sich als Jeremy herausstellt, der ebenfalls nach dem Buch gesucht hatte, da seine Klienten die komplette Sammlung haben wollen und er glaubte, dass Zoe selber das Buch gestohlen hat. Die drei beschließen, dass sie ohne die Polizei zu alarmieren getrennte Wege gehen.

Während Eli erneut mit Zoe Kontakt aufnimmt und über das Buch befragt, muss sich Melinda erneut mit dem Hochzeitsplaner rumärgern, da er erneut den Ablauf umstellen will. Melinda entschuldigt sich kurz und geht in den Keller, wo erneut das gesichtslose Mädchen auftaucht und ihre Hand auf Melindas Bauch legt und sagt: "Du kannst sie nicht retten."

Nun befragt auch Jeremy den Einbrecher auf dem Polizeirevier und verlangt, dass dieser ihm in die Augen schaut und sich an das Geschehen erinnert. Kurz bevor er den Aufenthaltsort des Buches verraten kann, legt der Beobachter Carl dem Dieb die Hand auf die Schulter und erklärt dem Widersacher, dass er das Buch nie bekommen wird. Jeremy erwidert, dass er ihn und die anderen mit solchen Tricks nicht aufhalten kann.

Als Jim bemerkt, wie sehr Melinda die Sachen mit dem Mädchen mitnimmt, sagt er ihr, dass das Mädchen ihr gemeinsames Kind nicht meinen kann, da sie einen Jungen bekommen werden, wie er zufällig in ihrer Krankenakte gelesen hatte, ihr aber die Überraschung nicht verderben wollte. Melinda ist erleichtert und wundert sich nun, wen das kleine Mädchen dann gemeint haben könnte.

Währenddessen bittet Carl Eli noch einmal nach dem Buch zu suchen, bevor es Jeremy findet. Allerdings dürfe Melinda das Buch niemals zu Gesicht bekommen, Eli findet das Buch in Zoes Kleiderschrank und findet beim Durchblättern eine Liste mit mehreren ihm bekannten Personen und einer Zahlenkombination dahinter.

Melinda feiert mit ihren Freundinnen gerade die Babyparty, als Eli hereinstürmt, ihr von dem Buch erzählt und ihr eine eingescannte Seite zeigt. Als Melinda ein geschenktes Namensbuch durchblätter, hat sie erneut eine beunruhigende Vision über ihr Baby. Nun zwingt sie Eli ihr das Buch zu zeigen, als sie dieses berührt, hat sie eine Vision von Jims und Andreas Tod und begreift, dass die Namen und Zahlen eine Todesliste darstellen. Dann zeigt er ihr eine weitere Seite, auf der ihr Name steht, gefolgt von dem Datum des 25. September und sie gesteht, dass dies der errechnete Geburtstermin ihres Kindes ist.

Nun nimmt Eli erneut zu Zoe Kontakt auf und diese erklärt ihm, dass die andere Seite versucht Melinda mit den Visionen zu verängstigen. Außerdem gibt er zu bedenken, dass sie nun ins Licht gehen kann, da sie ihm bereits genug geholfen hat. Sie offenbart ihm nun, dass er von nun an das Buch aufbewahren und schützen muss. Nachdem sie sich voneinander verabschieden, geht Zoe ins Licht.

Zur selben Zeit sucht Melinda in den Tunneln nach Carl, als dieser erscheint, rät er ihr, dass sie ihr Kind unterrichten muss und ihn nicht aus Angst vor der anderen Seite verstecken darf, da er noch mehr Macht besitzen wird, als sie selbst.

Zurück im Laden erfährt Melinda, dass der Hochzeitsplaner nun sogar Eisskulpturen aufbauen lassen will. Plötzlich stürmt Jim in den Laden und bittet Delia und Melinda mitzukommen. Gemeinsam fahren sie zu dem Ort, wo sich Jim und Melinda zum ersten Mal trafen. Dort wartet bereits ein Priester, der die beiden vor Ort trauen wird. Während der Zeremonie sind sie von vielen, weißen Geistern umgeben, die über Melinda wachen.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Ghost Whisperer" über die Folge #4.23 Das Buch der Veränderungen diskutieren.