Sean Bean wird Teil von BBC Ones Gefängnisdrama "Time"

Foto: Sean Bean, Legends - Copyright: TNT/Marco Grob
Sean Bean, Legends
© TNT/Marco Grob

Sean Bean ist ein gefragter Schauspieler. Laut Deadline hat er nun für eine Rolle im Gefängnisdrama "Time" unterschrieben, das für BBC One entstehen wird. Den Dreiteiler haben Piers Wenger und Charlotte Moore in Auftrag gegeben. Die Dreharbeiten sollen noch dieses Jahr in Liverpool stattfinden. Neben Bean wurde auch Stephen Graham ("The Irishman") verpflichtet.

Das Drama spielt in einem Strafgefängnis und zeigt die Sichtweisen zweier sehr unterschiedlicher Menschen. Bean spielt dabei den Lehrer, Familienvater und Ehemann namens Mark Hebden, der bei einem Unfall versehentlich einen Menschen getötet hat und so von seinen Schuldgefühlen zerfressen wird, dass er ohne Weiteres seine vierjährige Gefängnisstrafe annimmt, ohne dabei zu wissen, was ihm eigentlich bevorsteht.

Graham wird den Gefängnisaufseher Eric Reid spielen. Jener ist fürsorglich und ehrlich. Er versucht sein Bestes, um die inhaftierten Menschen vor sich selbst zu schützen, was für ihn eine tägliche Herausforderung ist. Als seine 'Schwäche' von einem der gefährlichsten Insassen erkannt wird, fürchtet Eric um das Leben seiner Familie.

Mark und Eric müssen sehen, wie sie einen Weg finden, um mit ihrer Situation zurechtzukommen und ihre Zukunft sichern.

Produzent von "Time" wird Simon Manoley sein, Lewis Arnold ("Humans") führt Regie und ausführende Produzenten werden Tom Sherry und Michael Parke sein.

Sean Bean hatte Rollen in "Game of Thrones" und "Legends".

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
14.09.2020 11:06

Kommentare