Pilotbestellung für ein Prequel zum Haus Targaryen steht bei HBO kurz vor dem Abschluss (Video)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto:

"Game of Thrones" ist in diesem Jahr mit seiner finalen Staffel über die Bildschirme geflimmert, aber bereits zuvor war klar, dass man dieses von George R. R. Martin geschaffene Universum in weiteren Serien beleuchten möchte. Hierfür hat HBO Drehbücher für fünf mögliche Prequel-Serien entwickeln lassen, wovon zwei bereits abgelehnt und eins bereits eine Verfilmung des Piloten erhalten hat.

Nun soll laut Deadline eins der Drehbücher, das von Bryan Cogman entwickelt worden ist, von Ryan Condal und Martin selbst neu konzipiert werden und hierfür steht man mit HBO kurz vor dem vertraglichen Abschluss einer Pilotbestellung. Der Sender selbst hat bisher einen Kommentar verweigert.

Das geplante Prequel soll auf Martins Buch "Fire & Blood" beruhen, das in Deutschland unter dem Titel "Feuer und Blut" Ende letzten Jahres erschienen ist. Die Handlung spielt 300 Jahre vor den Ereignissen von "Game of Thrones" und erzählt die Geschichte des Haus Targaryen. Sie fängt an bei Aegon dem Eroberer, der den Eisernen Thron geschaffen hat und widmet sich anschließend den weiteren Generationen, die stetig um den Thron kämpfen müssen. Ein Hauptteil der Serie soll der Bürgerkrieg Tanz der Drachen ausmachen, der die Dynastie der Targaryens beinahe an den Abgrund geführt hätte.

Was sagt ihr zu den Plänen? Freut ihr euch, mehr vom Haus Targaryens zu erfahren oder seid des Serienuniversums erstmal müde? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
13.09.2019 09:54

Kommentare