Sanford Harris

Sanford Harris ist ein hochrangiger Angestellter bei Homeland Security und soll die Arbeit des Fringe-Teams genau unter die Lupe nehmen. Er will jeden Schritt von Phillip Broyles und insbesondere Olivia Dunham überwachen. Sein Engagement in dieser Sache hat mehrere Gründe. Er ist vor Jahren mal mit Olivia aneinander geraten, weil sie ihn wegen sexueller Belästigung von drei Frauen anklagte, und hat daher persönliche Gründe dafür, ihr möglichst viele Steine in den Weg zu legen. Es ist aber auch sein Job, Olivia bei den Untersuchungen zu behindern, damit sie der Wahrheit nicht weiter auf die Schliche kommt.

Doch auch wenn er sich noch so sehr bemüht, findet Olivia immer wieder Möglichkeiten, ihre Arbeit zu machen. So ist es zum Beispiel David Robert Jones, der explizit nach Olivia fragt, um mit dem FBI zusammen zu arbeiten, sodass Sanford keine andere Wahl hat, und alle seine Forderungen erfüllen muss. Auch ist Sanford häufiger in Washington und kann so nur aus der Ferne kontrollieren. Mit entsprechendem Nachdruck kann Olivia auch Broyles dazu bringen, ihr den Rücken zu decken, auch wenn selbst er Harris nicht einfach immer übergehen kann und Druck bekommt.

Als Olivia erneut gegen William Bell ermitteln lässt, zwingt Sanford Harris ihr einen psychologischen Test auf und mischt sich gar in die Ermittlungen ein. Als Olivia mit Charlie Francis Sanford folgt und so die aktivierte Nancy Lewis findet (Episode #1.19 Der andere Weg), ist klar, dass er für die Gegenseite als Agent für Z.F.T. arbeitet. Olivia will Nancy retten und gerät mit ihr in einen Hinterhalt. Sanford will Olivia töten, doch diese kann Nancy dazu bringen, ihre Hitze auf Harris zu übertragen, sodass er in Flammen aufgeht und sofort tot ist.

Emil Groth - myFanbase