Nina Sharp

Foto: Blair Brown, Fringe - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Blair Brown, Fringe
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Geschäftsführerin von Massive Dynamic ist die Ansprechpartnerin für Olivia Dunham in der Firma, weil der Gründer William Bell laut Nina nicht zu erreichen ist. Nina verdankt Massive Dynamic und im Besonderen William Bell ihr Leben. Sie war eine Langstreckenläuferin und ist plötzlich zusammen gebrochen. Man hatte bei ihr so viele Metastasen festgestellt, dass man ihren Arm amputieren musste. Die Technik von MD hat ihr das Leben gerettet, die Armprothese ist von Bell selbst entwickelt worden. Somit liegt ihr die Firma sehr am Herzen und sie bietet trotz aller Vorwürfe immer wieder ihre Hilfe bei den Ermittlungen an, um die Firma in einem guten Licht darzustellen.

Nina ist sehr schlagfertig und zielstrebig. Sie macht Olivia gar ein Jobangebot, um sie auf ihre Seite zu ziehen, doch diese ist der Firma gegenüber sehr skeptisch und lehnt ab. Nina Sharp hat mit der Firma einen riesigen Einfluss und sie kennt Agent Phillip Broyles, mit dem sie regelmäßig kooperiert. Gerade in Bezug auf John Scott geht sie aber ihren eigenen Weg und nimmt ihn in Gewahrsam, weil er zu einer Bioterrorzelle gehörte. Auch für geheime Deals ist Nina zu haben. So hilft sie Peter Bishop, den sie von früher kennt, weil sie mit Walter Bishop gearbeitet hatte, und verlangt dafür sich selbst ohne Diskussion und Nachfrage auch an Peter wenden zu dürfen.

Als Olivia erneut gegen MD ermittelt und nach William Bell fahnden lässt, beschwert sich Nina bei Broyles. Bell sei auf Reisen und könne nicht gesprochen werden. Sie selbst wendet sich kurz darauf eigenständig an Broyles, weil der Beobachter häufiger auftaucht, was ihr Sorgen bereitet. Kurz darauf wird sie von David Robert Jones entführt und angeschossen. Dieser hat eine Energiezelle aus ihrer Armprothese entfernt, um damit das Tor in eine Parallelwelt zu öffnen. Nina überlebt den Angriff und macht mit Olivia aus, dass sie Bell treffen könne, wenn sie Jones aufhält, der Bell offenbar sucht und töten will. Olivia gelingt dies, doch Nina hat inzwischen das Land verlassen und ist nicht mehr aufzufinden. Sie hält aber ihr Versprechen und Olivia trifft unverhofft endlich auf William Bell.

Foto: Blair Brown, Fringe - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Blair Brown, Fringe
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Nach Olivias Rückkehr besucht Nina sie im Krankenhaus und nennt ihr den Namen Sam Weiss, den Olivia aufsuchen sollte, um einige Antworten auf ihre Fragen zu bekommen. Sie selbst steht dem Fringe-Team in der folgenden Zeit immer wieder als Hilfe zur Verfügung, vor allem als klar wird, dass ihr Berater Brandon Fayette durch einen Gestaltwandler ersetzt wurde.

Olivia spricht mit Nina auch über ihr Treffen mit Bell, woraufhin sich Nina erinnert, dass Bell einst meinte, dass beide Universen nicht zur gleichen Zeit am gleichen Ort existieren können, ohne einander zu zerstören. Tatsächlich stellen ihre Wissenschaftler bei Massive Dynamic fest, dass es immer stärkere seismische Aktivitäten in ihrer Welt gibt und ganze Gebäude plötzlich verschwinden, nur im im anderen Universum wieder aufzutauchen. Sie kontaktiert daraufhin Broyles, um das Fringe-Team auf die richtige Spur zu finden.

Bald schon sucht Olivia Nina auf, um Antworten auf die Frage nach ihrer Kindheit zu bekommen. Zunächst gibt Nina vor, nichts von den Experimenten mit Cortexiphan zu wissen, ist dann jedoch einverstanden, dabei zu helfen, die ehemaligen Mitglieder der Studie von Bell und Walter ausfindig zu machen. Tatsächlich gelingt es ihr, Nick Lane und Sally Clark ausfindig zu machen.

Nachdem Olivia es gelingt, sich erneut mit Bell zu treffen und dieser kurz darauf stirbt, erfährt Nina, dass Bell die Firma an Walter weiter vererbt hat. Sie erhält von Bell eine Glocke, die Bell stets als Katalysator benutzt hat, um seine Seele an einem bestimmten Platz zu halten. Nina akzeptiert, dass Walter der neue Besitzer von Massive Dynamic wird, denn sie bewundert seinen Intellekt, auch wenn Walter in der Vergangenheit nicht immer die besten Entscheidungen getroffen hat.

Emil Groth & Melanie Wolff - myFanbase

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Nina Sharp