Minka Kelly schließt sich Biopic "Lansky" an

Minka Kelly wird bald im Biopic "Lansky" zu sehen sein, für das auch Harvey Keitel, Sam Worthington und AnnaSophia Robb gecastet wurden. Das Drehbuch stammt von Eytan Rockaway.

"Lanksy" handelt von dem berühmten Kriminellen Meyer Lansky (Keitel). Während das FBI ihn jahrelang gejagt hat, lebt der alternde Mann ein anonymes Leben in Miami Beach. Als er einen Journalisten namens David Stone (Worthington) anwirbt, um ihm seine Geschichte zu erzählen, nutzen die Agenten ihn, um das Geld im Wert von über 100 Millionen USD zu finden, das Lanksy über ein halbes Jahrhundert lang angesammelt hat. Während Lansky also seine Geschichte erzählt, findet sich Stone mitten in einem Katz-und-Maus-Spiel wieder, mit dem er einiges herausfindet.

Welche Rolle Kelly in dem Film übernehmen wird, ist bisher nicht bekannt, aber laut Produzent Jonathan Deckter sind alle Beteiligten froh, sie für dieses Projekt gewonnen zu haben: "Wir sind begeistert, dass wir so ein unglaubliches Talent an Bord holen konnten, um Eytans Vision zum Leben zu erwecken. Und wir wissen, dass unsere internationalen Partner ebenso erfreut über die Neuigkeit sein werden."

Kelly hat ihren Durchbruch mit "Friday Night Lights" gefeiert und ist aktuell auf Netflix in der ersten und zweiten Staffel von "Titans" zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
14.02.2020 15:58

Kommentare