Mary Morton

Mary Morton ist Professorin für Kunstgeschichte an der New York Universität. Am Ende eines Semesters macht sie Felicity Porter, ihrer besten Studentin, das Angebot, mit ihr über den Sommer im Metropolitan Museum zu arbeiten und sie bei einer Ausstellung von französischen Kunstwerken zu unterstützen. Sie macht es jedoch davon abhängig, ob Felicity auch in der Abschlussprüfung gut abschneidet, wo diese jedoch gar nicht erscheint.

Daraufhin wird Professor Morton von Ben Covington, Felicitys Freund, aufgesucht, der ihr erklärt, dass es seine Schuld ist, dass Felicity die Prüfung verpasst hat und sie das Praktikum im Museum dennoch mehr als jede andere verdient hat. Professor Morton macht Felicity daraufhin das Angebot, ihre Prüfung zu wiederholen, indem sie einen Aufsatz schreibt. Da Felicity dieser innerhalb von nur einem Tag gut gelingt, gibt Professor Morton ihr den Praktikumsplatz.

Als erneut eine Ausstellung in New York stattfindet, ermöglicht Professor Morton Felicity sogar, eines ihrer Kunstwerke auszustellen.


Laura Krebs myFanbase