Episode: #4.18 Abschied

Reid ist frisch aus dem Krankenhaus entlassen und möchte in seinem Leben nochmal von vorne anfangen, und bittet Amy, mit ihm auszugehen. Amy überredet eine zögernde Hannah zu einem Doppeldate mit Amys Freund Nick, und Bright muss mit seinem Schmerz und seiner Eifersucht klar kommen. Delia findet heraus, dass ihre Bat Mitzwa am selben Tag stattfinden wird wie die Geburtstagsparty des beliebtesten Mädchens der Schule und bekommt Angst. Nina versucht mit ihren verwirrenden Gefühlen zu Andy klar zu kommen und sieht ein, dass sie eine Entscheidung treffen muss, als Jake sie bittet, mit ihm nach Los Angeles zu ziehen. Harold macht Rose klar, dass sie so sehr mit dem Adoptionsverfahren zu tun hatten, dass sie sich gegenseitig für selbstverständlich genommen haben.

Foto: Emily VanCamp, Everwood - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Emily VanCamp, Everwood
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Bright ist zu Hause und versinkt in seinem Liebeskummer, als Reid anruft. Da Bright sich immer noch nicht mit ihm und seinem Selbstmordversuch konfrontieren möchte, lässt er Reid auf den Anrufbeantworter sprechen, dass er in ca. einer Stunde aus dem Krankenhaus zurückkehren wird. Bright will nicht alleine auf ihn treffen und bittet Amy um Hilfe. Die macht sich auf den Weg, aber erst nachdem sie auch Hannah dazu überreden konnte mit zu kommen. Als Reid erscheint, sind die beiden schließlich auch in der Wohnung. Doch Reid ist bester Laune und verabredet sich mit Bright für ein Basketballspiel. Alle sind verblüfft und Hannah macht sich sofort wieder auf den Weg, da es keine Probleme mit Reid zu geben scheint. Bright ist traurig, dass Hannah ihn die ganze Zeit über nicht ansehen konnte. Doch Amy macht ihm Mut und sagt ihm, dass es nur Zeit brauche.

Jake soll an der UCLA in Los Angeles seinen Master in Drogenberatung machen, damit sich sein Programm besser verkaufen lässt und er auch Einzelberatungen durchführen kann. Edna ist die Erste, die davon erfährt und hält es für eine gute Idee. Doch Jake will Nina nicht darum bitten, mit ihm nach L.A. zu ziehen. Sie habe schon so viel für ihn getan, dass er das nicht verlangen will.

Die Geburtstagsparty des beliebtesten Mädchens in Delias Schule, Thalia, fällt auf den gleichen Tag wie Delias Bat Mitzwa. Deshalb will sie die Feier verschieben, damit sich die anderen Mädchen nicht zwischen ihr und Thalia entscheiden müssen. Sie hat Angst, dass dann keine erscheinen würde. Doch Andy sagt, dass dies unmöglich sei. Trotzdem macht er sich Sorgen und schmiedet gemeinsam mit Nina einen Plan. Die beiden sprechen mit Thalias Mutter und wollen sie bitten, die Geburtstagsparty ihrer Tochter zu verschieben. Doch das sieht die Mutter nicht ein. Jake wird misstrauisch auf Grund Ninas und Andys Vertrautheit.

Reid will Amy ausführen, die aus Angst um Reids Gemütszustand zusagt. Auch Hannah macht sich Sorgen, wie Reid auf eine Abfuhr reagieren könne. Doch da Amy eigentlich nicht mehr als freundschaftlich an Reid interessiert ist, hat sie einen Plan: Hannah und Amys Kommilitone Nick sollen mitkommen um die Situation zu entschärfen. Als Reid Bright von dem Date erzählt, macht er sich Gedanken. Er hat Angst, Hannah zu verlieren.

Nach dem gescheiterten Gespräch mit Thalias Mutter will Nina mit Jakes Hilfe eine Strategie überlegen, wie sie Delias Party so gut machen können, dass die Mädchen trotzdem lieber zu Delia gehen wollen. Jake ist verwirrt von Ninas überschwänglichem Engagement und macht ihr klar, dass nicht die Browns, sondern er und Sam ihre Familie seien. Er äußert sein Misstrauen wegen der Vertrautheit der beiden. Doch Nina zerstreut seine Bedenken und entschuldigt sich bei ihm.

Bei dem Treffen mit Reid ist dieser sehr gelöst und entspannt. Nachdem Nick eine lapidare Bemerkung fallen lässt, reißt Reid sogar Witze über seinen Selbstmord. Daraufhin rastet Hannah aus. Sie ist sauer, dass Reid daraus solch einen Spaß macht, während sich andere um ihn Sorgen machen. Sie habe ihre eigenen Probleme und sei damit genug beschäftigt. Sie rauscht wütend davon und Nick folgt ihr. Er muntert sie auf und die beiden verstehen sich recht gut. Amy spricht mit Reid über sein Verhalten. Er erzählt ihr, dass er die Hoffnung hatte, einfach eine Stufe überspringen zu können und einfach wieder Normalität herrschen zu lassen. Doch Amy macht ihm klar, dass das nicht möglich ist. Sie erzählt ihm von ihrer eigenen Erfahrung mit Colins Tod und ihrem Versuch damit klar zu kommen. Ihr Versuch alles einfach auszublenden habe es im Endeffekt nur schlimmer gemacht. Erst als sie erkannt habe, dass sie sich mit dem Schmerz auseinandersetzen muss, konnte es ihr wieder besser gehen. Reid sieht das ein und beschließt wieder nach Hause zu ziehen. Sogar Ephram kommt noch rechtzeitig aus New York zurück um sich zu verabschieden, denn Reid will keine Zeit verlieren. Er ist Ephram sehr dankbar, dass dieser ihn gerettet hat. Doch Ephram ist nur froh, dass es ihm wieder gut geht und will den Kontakt aufrechterhalten.

Thalias Geburtstagsparty muss verschoben werden. Sie verspricht deshalb zu Delias Bat Mitzwa zu kommen, aber nur wenn diese im Gegenzug ihre beste Freundin Britney auslädt, da diese einen Exfreund von Thalia geküsst hat. Falls sie nicht auf den Deal eingeht, will Thalia dafür sorgen, dass kein Mädchen zu Delias Feier erscheint. Delia ist zwar bedrückt, doch will sie sich nicht darauf einlassen. Sie erzählt später ihrem Vater davon und dass sie die ganze Zeit versucht habe, beliebt zu sein, aber nun lieber ein paar gute Freunde behalten wolle, als einfach nur bei allen irgendwie beliebt zu sein. Sie will erst sich selbst finden und dafür lieber wieder die alte Delia werden, bis sie herausgefunden habe, wer sie wirklich ist.

Rose hat so viel Arbeit, dass keine Zeit mehr für Harold bleibt. Als sie spät nach Hause kommt und sieht, wie Harold die Babysachen für das Adoptivkind wegpackt, lässt er eine Bemerkung fallen, die ein ernstes Gespräch nach sich zieht. Er macht Rose klar, dass sie ihre Ehe zu sehr haben schleifen lassen, weil sie in letzten Monaten nur mit der Adoption beschäftigt waren. Er vermisst die gemeinsame Zeit mit Rose und will, dass sie sich in Zukunft weniger als selbstverständlich ansehen.

Als Hannah sich bei Reid verabschieden will, ist der schon weg und nur Bright in der Wohnung. Sie will gleich wieder gehen, doch er hält sie zurück. Er fragt sie nach dem Abend und will wieder mit ihr befreundet sein. Doch Hannah glaubt, dass sie das nicht kann. Sie will erst ihr eigenes Leben auf die Reihe kriegen und zwar ohne Bright.

Nach ihrem Gespräch mit Jake versucht Nina alles um ihre Beziehung zu retten. Daher meidet sie auch plötzlich Andy und erfindet Ausreden, um ihn nicht sehen zu müssen. Das bemerkt auch Jake und macht sich Sorgen. Deshalb beschließt er, nun doch den Schritt zu wagen, und bittet Nina mit ihm und Sam nach L.A. zu ziehen, damit er von dort an seinem Programm und dem Master arbeiten kann. Nina ist sichtlich überrascht und ohne eine Antwort von Seiten Ninas auf seine Bitte endet die Folge.

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #4.18 Abschied diskutieren.