Episode: #2.19 Das Geheimnis

Leider erfahren die Bewohner Everwoods von Lindas Krankheit und meiden deshalb die Praxis der Abbotts. Auch Amy, Bright und Ephram hören davon. Ephram hat Angst und bewirkt damit, dass Andy mit Linda Schluss macht. Amy erkennt unterdessen, dass sie sich in Ephram verliebt hat, aber Bright will, dass sie ihre Finger von ihm lässt.

Diese Serie ansehen:

Delia beobachtet, wie Linda Tabletten schluckt. Sie äußert den Verdacht, dass Linda krank sein könnte. Linda gibt zu, dass sie HIV-positiv ist und macht Delia klar, was Aids eigentlich ist. Die hat davon aber noch nie etwas gehört und ihr ist nicht klar, wie schrecklich die Erkrankung ist. Linda bittet sie, ihre Krankheit geheim zu halten.

Linda beichtet Andy, dass sie Delia entgegen ihrer Abmachung erzählt hat, dass sie Aids hat. Andy wird wütend, da er seinen Kindern selbst davon erzählen wollte, und zwar dann, wenn er es für richtig hält. Linda versucht ihm klar zu machen, dass Delia ein vernünftiges Mädchen ist und dass sie verstanden hat, worum es geht. Trotzdem geht sie, da Andy nicht einsehen will, dass sie Recht hat.

Amy, Bright und Ephram sehen, zum ersten Mal seit langem, gemeinsam fern. Ephram und Amy blasen Trübsal wegen ihrer Exbeziehungen, was Bright auf die Nerven fällt, woraufhin er geht. Amy und Ephram reden weiter, er erzählt ihr, wie ihn alles an Madison erinnert. Als Beispiel gibt er dann aber an, wie ihn eine Pizzawerbung an Amy erinnert.

Delia erzählt ihrer besten Freundin Britney von Lindas Krankheit. Die meint, dass niemand Aids überleben kann, doch Delia bezweifelt das.
In der Praxis der Abbotts entsteht plötzlich ein Tumult. Britney hat ihren Eltern erzählt, dass Linda krank ist, obwohl Delia sie gebeten hat, das nicht zu tun. Ihre Eltern sind besorgt und machen den Abbotts Vorwürfe, dass sie den Patienten nicht davon erzählt haben.

Nachdem sich die Abbotts, Edna und Andy getroffen haben, um zu besprechen, wie alles weitergehen soll, beschließen Andy und Linda, Ephram, Amy und Bright zu erzählen, dass Linda HIV-positiv ist.

Amy gesteht Bright, dass sie sich in Ephram verliebt hat und dass sich das Zusammensein mit ihm plötzlich "anders anfühlt". Bright ist dagegen, seiner Meinung nach ist Ephram momentan ein emotionales Wrack, er würde es nicht aushalten, wenn er wüsste, dass Amy in ihn verliebt ist.

Als Linda zugibt, dass sie Aids hat, sind Amy und Bright sehr verständnisvoll. Als Andy aber mit Ephram spricht, fragt er, ob er sich des Risikos bewusst ist und ob er sich testen hat lassen. Er ist offensichtlich sehr besorgt.

Edna fragt sich währenddessen, wie die Stadt auf die Nachricht, Linda sei krank, reagieren wird. Die Einwohner Everwoods haben auch ihre Heirat mit Irv verurteilt, weil er ein schwarzer Mann ist und sie eine weiße Frau. Sie hält ihre Mitmenschen nicht für tolerant.

Linda und Andy treffen sich nach ihren Beichten. Andy entschuldigt sich für sein Verhalten am Morgen und verspricht Linda, dass er zu ihr halten und immer für sie da sein wird. Er macht sich Sorgen über die Reaktion seines Sohnes.

Die Praxis der Abbotts ist am nächsten Morgen menschenleer, doch Harold ist zuversichtlich, da er denkt, die Menschen werden schon wieder zu ihnen zurückfinden. Seine Frau kommt und erzählt ihm und Linda, dass ihre Patienten bei ihr waren. Sie wollen vor Gericht gehen und die Abbotts zwingen, ihre Praxis zu schließen, sollte Linda sie nicht freiwillig verlassen. Harold will aber nicht nachgeben, er will gegen das intolerante Verhalten der Menschen kämpfen und Linda beschützen.
In der Praxis von Andy herrscht großer Andrang, doch es sind fast nur Patienten von Harold und Linda. Andy wird wütend, schickt alle heim und schließt seine Praxis.

Ephram, Amy und Bright sitzen gemeinsam im Schulhof. Bright will die beiden nicht allein lassen, weil er denkt, dass Amy sich an Ephram heranmachen will. Sie schafft es auch tatsächlich, sich mit ihm unbemerkt fortzuschleichen um mit ihm zu reden. Sie gesteht ihm, dass sie ihn fast angerufen hätte, nachdem sie erfahren hat, dass Linda Aids hat.

Delia ist wütend auf Britney, weil sie ihren Eltern das Geheimnis verraten und damit Linda und auch sie selbst in Schwierigkeiten gebracht hat. Britney verteidigt sich, indem sie sagt, dass Linda gefährlich ist und das sie es den Eltern erzählen hat müssen. Daraufhin schlägt sich Delia mit Britney.

Obwohl Harold zuversichtlich ist, dass sie den möglichen Prozess gewinnen werden, will Linda die Praxis verlassen. Sie sagt ihm, dass es bei ihm immer so wäre: Wenn er angegriffen wird, diskutiert er. Wenn aber jemand angegriffen wird, den er liebt, kämpft er. Trotzdem will Harold nicht, dass Linda kleinbei gibt.

Beim Abendessen bei den Browns herrscht gedrückte Stimmung. Delia hat Hausarrest und Fernsehverbot, offiziell, weil sie sich geprügelt hat. Ephram glaubt aber, dass Andy nur so streng ist, weil wegen Delia alle wissen, dass Linda krank ist. Er streitet sich mit Andy und plötzlich sprudeln alle seine Bedenken aus ihm heraus: Was, wenn die Browns und Linda wie eine richtige Familie werden, dann aber die Krankheit ausbricht? Wenn sie stirbt, soll Delia ein zweites Mal ihre Mutter verlieren? Was, wenn Andrew krank wird, was sollen Delia und er ohne ihn machen, sie haben doch nur mehr ihn?

Ephram geht, und lässt Andy nachdenklich stehen.

Linda kommt am nächsten Tag nicht in die Praxis, dafür aber Edna. Sie bittet Harold, nicht bei Linda anzurufen, da sie sonst kommt, was sie aber nicht will. Linda hat sich entschlossen, die Praxis zu verlassen.

Edna erklärt, dass sie geholfen hätte, "der Stadt das Maul zu stopfen", aber sie erkennt auch den Fehler, den Harold und Linda gemacht haben: Sie haben den Bürgern Everwoods, die ihnen vertraut haben, etwas Wichtiges verheimlicht. Sollte Linda ihren Beruf aufgeben, so wird sie, so meint es jedenfalls Harold, wieder weggehen, und das will er nicht. Edna kann ihn jedoch vom Gegenteil überzeugen: schließlich hat Linda hier ihre Familie, ihren Freund und – ihren Bruder.

Bright hat sich entschlossen, Linda das Leben führen zu lassen, dass sie gehabt hat, bevor alle von ihrer Krankheit gewusst haben. Zu Amy sagt er, dass für ihn noch vor ein paar Tagen das Schlimmste gewesen wäre, wenn Amy Ephram wieder nachgelaufen wäre…

Linda ist erstaunt, als sie Delia lesend sieht, und nicht wie sonst auch vor dem Fernseher. Als Delia ihr erzählt, dass Andy sie für die Prügelei bestraft (und dafür, dass Lindas Geheimnis nun kein Geheimnis mehr ist), hebt sie sofort alle Strafen auf. Vorher sagt sie Delia noch, dass, seitdem alle von ihrer Krankheit wissen, es viel leichter für sie ist.

Als Einzige zu wissen, dass sie krank ist, hat sie sehr belastet – so sehr, dass sie nach Hause gekommen ist, um ihrer Familie, den Menschen, die sie liebt, davon zu erzählen. Was beide nicht wissen: Ephram hat die Unterhaltung heimlich verfolgt.

Linda geht vors Haus und kuschelt sich an Andy, der dort sitzt. Der hat inzwischen nachgedacht – er weiß, dass Ephrams Ängste begründet sind und kann das nicht übergehen. Deswegen macht er Schluss. Sowohl er als auch Linda sind verzweifelt, doch sie wissen, dass es momentan nicht anders geht.

Die Praxis von Harold läuft wieder, nachdem Linda sie verlassen hat. Doch dann kommt ein Mann von der Versicherung, der ihm sagt, dass man seine Kunstfehler-Versicherung wegen Linda überprüfen müsse. Das bedeutet für Harold, dass er monatelang nicht praktizieren kann.

Ephram will nicht, dass Andy mit Linda Schluss macht, deswegen schwänzt er auch und spricht mit Andy. Er meint, seine Meinung ist nicht wichtig und seine Angst unbegründet. Als ihm sein Vater sagt, dass die Beziehung schon zu Ende ist, sagt Ephram, dass er doch nicht einfach aufhören kann jemanden zu lieben. Daraufhin schickt Andy Ephram zurück in die Schule.

Eva - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #2.19 Das Geheimnis diskutieren.