Episode: #2.07 Gute Freunde, schlechte Freunde

Um ihre Anziehungskraft auf ältere Männer zu testen, brezeln sich Lucy und ihre Freundinnen auf und machen die Fußgängerzone unsicher. Währenddessen stattet Eric den Eltern von Simons Freund Stan einen Besuch ab. Stan hatte erzählt, dass seine Schwester in einer Gang ist.

Diese Serie ansehen:

Foto: Eine himmlische Familie - Copyright: Concorde Home Entertainment; The WB / James Sorensen
Eine himmlische Familie
© Concorde Home Entertainment; The WB / James Sorensen

Simons Freund übernachtet bei den Camdens und hat mitten in der Nacht einen Alptraum, der ihn im Schlaf stammeln und schreien lässt. Auf diese Weise werden Annie, Eric und auch Simon geweckt. Auf die Frage nach dem Grund für den Alptraum erklärt Simon, dass sie sich abends Horrorgeschichten erzählt haben. Nachdem Annie und Eric sicher sind, dass alles in Ordnung ist, verlassen sie das Zimmer. Stan bedankt sich bei Simon dafür, dass er seine Eltern nicht über den wahren Grund für den Alptraum informiert hat.

Am nächsten Tag spielen Simon und Stan Basketball. In einer Pause sprechen sie darüber, dass seine Schwester Karen ihn abholen soll, doch eigentlich möchte Stan nicht nach Hause, so dass Simon ihm vorschlägt noch eine weitere Nacht bei ihm zu übernachten.

In Gegenwart ihrer Schwestern telefoniert Lucy mit ihren Freundinnen, mit denen sie plant, dass Einkaufszentrum zu besuchen. Nach dem Telefonat äußert Mary ihr Unverständnis über Lucys Verhalten, die extrem von dem Einkaufszentrum schwärmt und es für das Paradies hält. Als Mary fragt, ob sie Lucy begleiten kann, lehnt sie das ab. Dies veranlasst Ruthie zu sagen, dass Mary und sie trotzdem einen schönen Nachmittag verbringen werden, worüber Mary sich nicht zu freuen scheint.

Karen holt ihren Bruder ab und erfährt so von denen Plänen der Jungen, woraufhin sie erklärt, dass sie Stan wiederbringen wird, wenn ihre Eltern ebenfalls einer Übernachtung zustimmen. Als Stan seine Sachen holt, fällt Matt Karens Gürtelschnalle auf, auf der ein großes B prankt. Auf seine Nachfrage erklärt sie ihm, dass das B für Babydoll steht, was Matt ihr aber nicht zu glauben scheint. Nachdem sie mit Stan das Haus verlassen hat, möchte sie wissen, ob er den Camdens etwas erzählt hat, doch Stan streitet das ab.

Nicht nur Matt findet Karens Verhalten seltsam, auch Eric befürchtet das etwas nicht stimmt. Er ist auch der Ansicht, dass Stans Alptraum etwas mit ihm zu tun haben könnte, aber Annie versucht ihn zu beruhigen und erklärt, dass dieser mit vielem zusammenhängen könnte. In dem Moment erscheint Ruthie, die mit ihren Eltern über die Pläne der Schwester spricht. Sie ist der Ansicht, dass die beiden nach diesen irgendwann mit ihr spielen werden. Als Annie ihr vorschlägt ihr bei der Hausarbeit zur Hand zu gehen, vertröstet Ruthie sie auf irgendwann einmal.

In ihrem Zimmer bemerkt Lucy, dass Mary in ihre Tasche schauen möchte, wovon sie diese abhält. Dies veranlasst Mary dazu ihr zu sagen, dass sie glauben will, dass sie etwas Dummes anstellen möchte. Sie empfiehlt Lucy, sie gleich einzuweihen, weil sie sich sicher ist, dass sie ihrer Schwester sowie so aus der Patsche helfen muss. Doch Lucy tut so, als würde es ein normaler Besuch im Einkaufszentrum werden, und wird in dem Moment von ihren Freundinnen abgeholt.

Matt spricht Simon auf Stan und Karens Gürtel an. Er teilt ihm seinen Verdacht mit, dass Karen Mitglied einer gefährlichen Gang ist, was Simon ihm schließlich bestätigt. Daraufhin möchte Matt ihre Eltern informieren, was Simon entsetzt. Wütend darüber, dass Matt sein Vertrauen missbraucht hat, teilt er Matt seinen Wunsch mit, dass er nicht sein Bruder wäre. Anschließend spricht Matt trotzdem mit seinen Eltern und Annie erhält einen Anruf von Stans Mutter, der sie bestätigt, dass Stan bei ihnen erneut übernachten darf. Hinterher stellen Annie und Eric fest, dass sie gerne mehr für die Familie tun würden, so dass Eric sich entschließt mit den Eltern zu sprechen, nachdem er sich noch einmal mit Simon unterhalten hat.

In der Zwischenzeit sucht Lucy mit ihren beiden Freundinnen die Damentoilette auf, wo sie sich umziehen und übertrieben stylen. Sie vergleichen die Uhrzeiten, denn sie planen sich wieder umzuziehen und abzuschminken, bevor ihre Eltern sie abholen.

Simon und Eric unterhalten sich über Matts Verhalten, wobei deutlich wird, wie enttäuscht und verletzt Simon von seinem großen Bruder ist. Erics Versuche Matt in Schutz zu nehmen und Simon dessen Verhalten begreilich zu machen, kann er nicht nachvollziehen, so dass er trotz des Gesprächs nicht bereit ist, seinem Bruder zu verzeihen. Anschließend unterhält sich Eric mit Annie, die ihm erklärt, dass diese Phase ihres Sohns sicherlich bald vorübergeht.

Annie plant mit Mary und Ruthie ins Einkaufszentrum vor der verabredeten Zeit mit Lucy zu fahren, weil sie selbst noch einige Besorgungen machen muss. Daher soll Mary Ruthie abholen, mit der sie verstecken spielt, sie aber nicht sehr sorgfältig sucht. Gezwungen sie zu finden, durchsucht Mary jedes Zimmer.

Zur gleichen Zeit versucht Matt mit Simon zu sprechen und sich mit ihm auszusöhnen, doch Simon ist noch immer nicht bereit dazu. In dem Moment kommt Mary auf der Suche nach Ruthie herein und Simon verrät ihr, dass sie in ihrem Bett liegt und schläft. Mary weckt sie, damit sie gemeinsam in das Einkaufszentrum fahren können.

Unterdessen spricht Eric mit Karens Eltern, die zunächst nicht glauben können, dass ihre Tochter Mitglied einer Gang ist. In der Annahme, dass Mädchen in ein solches Milieu nicht so schnell hineingeraten, haben sie nie mit ihr darüber gesprochen. Während der Vater vehement abstreitet, dass die Möglichkeit überhaupt besteht, ist sich die Mutter in dieser Hinsicht nicht so sicher. Sie drängt ihren Mann dazu, Erics Ratschlag zu folgen und das Zimmer ihrer Tochter zu durchsuchen. Erleichtert stellen sie fest, dass sie dort keinerlei Waffen oder ähnliches finden. Scheinbar hat Simon sich geirrt, so dass Eric sich für die Beschuldigung entschuldigt. Trotz alle dem darf Stan bei ihnen übernachten.

Durch ihr übertriebenes Aussehen ziehen Lucy und ihre beiden Freundinnen sämtliche Blicke, der Männer und Jungen auf sich, was sie sichtlich genießen. Eine ihrer Freundinnen macht Lucy darauf aufmerksam, dass ein Sicherheitsmann, namens Jim, Interesse an ihr hat. Die drei fangen an mit ihm zu flirten.

Zur gleichen Zeit kommen Mary, Ruthie und Annie am Einkaufszentrum an. Da Mary noch immer den Verdacht hat, dass Lucy etwas Dummes anstellt, erklärt sie ihrer Mutter, dass sie ihre Schwester suchen wird, während Annie ihre Besorgungen machen kann. Dieses Verhalten stimmt Annie misstrauisch, doch sie willigt in diesen Plan ein. Mary findet Lucy tatsächlich und stellt sie zur Rede. Bevor sie Lucy vor dem Besuch ihrer Mutter warnen kann, werden sie von Annie und Ruthie gesehen, die beide entsetzt sind.

Zuhause macht Annie Lucy klar, dass sie ihr Vertrauen missbraucht hat, wofür sie ihre Tochter mit Hausarrest bestrafen möchte. Da Annie ihr nicht mehr vertrauen kann, glaubt sie ihrer Tochter ihre Entschuldigung nicht, sagt ihr aber auch, dass sie ihre Tat wieder gutmachen kann. In dem Moment kommt Ruthie herein, die sich wie Lucy verkleidet hat, wodurch Lucy ihr Fehlverhalten erst zu erkennen scheint. Sie verspricht ihrer Mutter sich darum zu kümmern, Ruthie wieder umzuziehen und sie abzuschminken.

Stan kommt herein und Simon gesteht ihm, dass Matt ihr Geheimnis herausgefunden hat. Er hat seinem Bruder aber nicht alles erzählt, was Stan weiß, weil sie andernfalls aufgeflogen wären. Ihr Gespräch wird von Eric und Matt belauscht und die beiden Männer haben einen Verdacht.

Ruthie teilt Lucy mit, dass sie ein schlechtes Vorbild war, woraufhin diese Besserung verspricht. Aber auch Mary ist in Ruthies Augen kein gutes Vorbild, da sie Ruthie versprochen hat, mit ihr verstecken zu spielen, sie aber nicht gesucht hat. Ruthie macht ihrer ältesten Schwester klar, dass sie ihr auch hätte sagen können, dass sie keine Lust hat mit ihr zu spielen. Als Entschuldigung lädt Mary ihre Schwester ein, bei ihnen zu übernachten.

Karen bringt Stans Tasche vorbei, woraufhin Annie ihr auf den Kopf zu sagt, dass sie ein Mitglied einer Gang ist und dass diese Verbindung vor allem Stan schadet, für den sie als ältere Schwester auch eine gewisse Verantwortung hat. Als Annie die Verbrechen der Gang erwähnt, glaubt Karen ihr nicht und macht deutlich, dass ihre Freunde sie beschützen und ihr nie Gewalt antun würden. In der Zwischenzeit unterhält sich Matt mit Simon und Stan, der sich für dessen Hilfe bedankt.

Auf Erics Verdacht hin, durchsuchen Karens Eltern das Zimmer von Stan und findet Waffen unter Stans Matratze, die Karen dort versteckt hat. In diesem Moment kommt Karen herein, die verspricht, die ganze Angelegenheit wieder in Ordnung zu bringen. In ihrer Naivität glaubt sie, einfach so aus der Gang aussteigen zu können, denn sie glaubt nicht, dass ihre Freunde sie verletzen würden. Erics Versuche ihr die Realität bewusst zu machen, schlagen fehl, so dass sie nicht einsieht umziehen zu müssen. Sie versichert ihren Eltern, dass sie alles regeln wird.

Später am Abend spielen die Camdens zusammen mit Stan Baseball, wobei sie lächelnd von Annie beobachtet werden. Kurz darauf erhält sie einen Anruf, der sie tief bestürzt. Geschockt tritt sie zu den anderen heraus. An ihrem Gesichtsausdruck erkennt Stan, dass seine Schwester bei dem Versuch aus der Gang auszutreten schwer verletzt worden sein musste, so dass er sich tröstend von Annie in den Arm nehmen lässt.

Zusammen mit Eric besucht Stan seine Schwester im Krankenhaus, die Eric um einen Platz in einem Internat bittet. Als Eric das Zimmer verlässt, wird Eric auf eine Fernsehsendung aufmerksam, die feststellt, dass es 22.00 Uhr ist, und den Zuschauer fragt, ob er wisse, wo sein Kind sich gerade aufhält.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Mit Episode #2.07 Gute Freunde, schlechte Freunde wird wieder einmal ein Thema in Eine himmlische Familie thematisiert, welches nie seine Aktualität verliert. Es geht um ein Mädchen, das zu einer...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Eine himmlische Familie" über die Folge #2.07 Gute Freunde, schlechte Freunde diskutieren.