Charles Malik Whitfield und weitere schließen sich "Terror Lake Drive" für Staffel 2 an

Laut Deadline wurden Charles Malik Whitfield ("Chicago Med"), Pascale Armand ("Eclipsed"), Yolonda Ross ("The Chi"), Denise Boutte ("Meet the Browns") und Kendrick Cross ("Ambitions") für Hauptrollen der zweiten Staffel von AllBlks "Terror Lake Drive" gecastet.

Die Serie dreht sich um eine Mutter, die nach einer Pandemie und gesellschaftlichen Unruhen aus Baltimore flieht. Allerdings will sie auch in Atlanta vor ihrer Vergangenheit fliehen.

Armand wird Deja spielen, eine reisende Krankenschwester, die kürzlich einen Auftrag in Austin, Texas, abgeschlossen hat, kündigt ihre neue Aufgabe am kürzlich errichteten Atlanta University Hospital an - sehr zum Entsetzen ihrer Freunde und Kollegen. Auf ihrer Wohnungssuche trifft sie eine unbeholfen schüchterne und vielseitige Doula namens Shana (Ross), die zufällig Krankenpflegestudentin an der Universität ist und eine Mitbewohnerin sucht - alleinstehende schwarze Frau bevorzugt.

Whitfield wird als Bürgermeister Brown zu sehen sein, ein gebürtiger Atlantaer, der seine Stadt inmitten einer Reihe von vermissten schwarzen Frauen und einer Kriminalitätsrate auf einem Allzeithoch wieder auf Kurs bringen soll. Boutte spielt die Rolle der stellvertretenden Bürgermeisterin Kenya Sanderson, einer alleinerziehenden Mutter von zwei Kindern und aufsteigenden Stern im politischen Kreis, der plant, Bürgermeister Browns Nachfolger zu werden.

Cross übernimmt den Part von Dr. Eric Matthews, einen Direktor und leitenden Neurowissenschaftler am Behavioral Health Department von Austin Medical. Als brillanter und leidenschaftlicher Arzt, der Gefallen an Deja findet, ist er entschlossen, trotz ihres bevorstehenden Umzugs eine Beziehung mit ihr aufzubauen.

Hinter der Serie stehen Jerry LaMothe und Kajuana S. Marie.

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
09.01.2022 16:53

Kommentare