Heather Headley und weitere für "Sweet Magnolias" als Darsteller verpflichtet

Für die neue Netflix-Serie "Sweet Magnolias" wurden laut Deadline gleich drei Darstellerinnen für Rollen verpflichtet: Heather Headley ("Chicago Med"), Brooke Elliott ("Drop Dead Diva") und Monica Potter ("Parenthood").

"Sweet Magnolias" konzentriert sich auf drei Frauen aus South Carolina, die seit der Highschool beste Freunde sind, während sie sich gegenseitig durch die Komplexität von Romantik, Karriere und Familie führen.

Headley wird als Helen Decatur, eine Anwältin, zu sehen sein. Sie es sich zum Ziel gesetzt hat, eine Chance für die Menschen in Serenity, ihrer Heimatstadt, zu schaffen. Zudem gilt sie als selbstlos und Verbündete - sowohl privat als auch im Beruf.

Elliott wird Dana Sue Sullivan spielen. Sie ist Besitzerin und Küchenchefin von Sullivan's Restaurant. Dana Sue liebt die Arbeit, lässt aber für ihre Freunde alles stehen und liegen, wenn diese auf Hilfe angewiesen sind.

Potter mimt Maddie Townsend. Maddie lebt derzeit in Scheidung, ist zurückhaltend, ist aber auch entschlossen in dem, was sie tut.

Hinter der zehnteiligen Serie stehen Sheryl J. Anderson und Sherryl Woods, die die Vorlage dazu liefert.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
30.05.2019 23:45

Kommentare