Bewertung: 8

Review: #3.09 Besessen

Foto: Shannen Doherty, Alyssa Milano, Charmed - Copyright: Paramount Pictures
Shannen Doherty, Alyssa Milano, Charmed
© Paramount Pictures

Eine sehr spannende Folge muss ich sagen, denn bis zum Schluss ist unklar, wie und ob Piper gerettet werden kann. Interessant fand ich die Kombination von 10-jährigem Schultreffen und der zuerst schüchternen und dann wilden Piper.

Vorprogrammiert war natürlich, dass Piper besessen wird und nicht eine der beiden anderen Schwestern. Phoebe ist zu sehr mit der Trennung von Cole und mit der Lüge über Coles Tod belastet. Prue kann nicht in jeder Folge den Hauptaugenmerk auf sich ziehen, deshalb fand ich es sehr gut, dass mal Piper die Hauptrolle in dieser Folge über hatte.

Prue und Phoebe haben zwar gemerkt, dass mit Piper was nicht stimmt, mutmaßen aber, dass es durch das Schultreffen bedingt ist und nicht das ein Dämon ihren Körper belagert. Die Szenen in denen Piper die Macht über ihren Körper erringt, werden dann von Terra gut überspielt. Ein wenig stutzig hätte Prue dennoch werden können. Leo hat natürlich gleich erkannt, dass es sich hierbei nicht um Piper handeln kann, einerseits durch den falschen Namen – guter Trick von Piper – und andererseits durch die leidenschaftliche Küsserei. Als er dann nachfragt, wie sein wirklicher Name ist und Terra ihn dann gegen die Wand schleudert, fand ich das ein wenig komisch. Anfangs verstand ich nicht woher Terra diese Kraft auf einmal hat bzw stellte sich die Frage, ob sie diese Kraft von Anfang an hatte. Nachher bin ich draufgekommen, dass der Alchimist ja Tod ist und somit wird sie seine Kräfte übernommen haben, da sie ja aus seinem Blut ist.

Die Zwiespaltigkeit von Piper wird sehr gut dargestellt. Ich kann mir klein Piper so richtig gut vorstellen. Eine ganz brave, nette, aber nicht sehr beliebte Schülerin. Wie sie sich von dieser Missy im P3 was anschaffen lässt, ist ja ein Wahnsinn. Man kennt ja Piper sonst als sehr starke, bestimmende Geschäftsfrau - und dann so was. Sehr witzig und von großem Unterhaltungswert.

Phoebe möchte in der Abschlussszene ihr Herz bei Leo ausschütten und sagt, dass Cole noch lebt. Jedoch bessert sie den Satz noch in der selben Minute aus und sagt, dass Cole in ihren Gedanken noch lebt. Fast hätte sie die Last, die sie auf ihren Schultern trägt losgelassen, aber anscheinend ist sie noch nicht bereit, diese große Bombe platzen zu lassen. Wird sie es in der nächsten Folge endlich tun? Je länger sie die Entscheidung hinauszögert, desto schlimmer werden die Gewissensbisse. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie Phoebe die Lüge um Cole enthüllt und sich die Beziehung zu ihren Schwestern entwickelt. Wie werden Prue und Piper reagieren? Ich möchte es mir lieber nicht ausmalen, brenne aber auf eine Antwort.

Barbara K. - myFanbase

Diese Serie ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #3.09 Besessen diskutieren.