Episode: #5.20 Bigfoot ist der Mörder

Das NYPD finden neben einer Leiche enorm große Fußspuren, was die Theorie aufwirft, Bigfoot könnte der Mörder sein. Ihre Ermittlungen führen sie in die Primaten-Forschung.

Diese Episode ansehen:

Foto: Nathan Fillion, Castle - Copyright: 2013 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Nathan Fillion, Castle
© 2013 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Ein Auto fährt vor die Notaufnahme des Krankenhauses und stößt eine Frau aus dem Wagen. Sie ist noch am Leben, hat jedoch eine große Fleischwunde im Gesicht. Trotz der Bemühungen der Ärzte verstirbt sie später.

Wieder einmal muss Castle feststellen, dass Essen aus dem Kühlschrank fehlt. Doch keiner will es genommen haben. Auch Kate streitet dies ab, als er sie am Tatort darauf anspricht, da sie die letzten Tage überhaupt nicht bei ihm übernachtet hat.

Als die Beiden zu Perlmutter ins Krankenhaus kommen, warnt dieser sie vor, denn die Leiche sieht nicht gut aus. Anne Cardinals Wunde gleicht der einer Tierattacke. Da Anne in einem Center für Primaten gearbeitet hat, forschen Castle und Beckett zuerst dort nach. Dr. Paul Devlin ist der Leiter der Einrichtung und berichtet, dass Anne nie direkten Kontakt mit den Tieren hatte und diese auch keine Aggressionen zeigen. Trotzdem ist Castle davon überzeugt, dass der Gorilla Moonshine etwas mit dem Fall zu tun hat. Devlin hat jedoch einen Streit zwischen ihr und einem Mann beobachtet und kann den Mann für ein Phantombild beschreiben.

Durch Videoaufnahmen konnten Esposito und Ryan derweil den Fahrer des Autos ermitteln, der Anne zum Krankenhaus gebracht hat. Doch der ehemalige Häftling schwört, dass er Anne nur in einer Gasse gefunden hatte und ihr helfen wollte. Nachdem dessen Alibi bestätigt wird, machen sich Castle und Beckett auf, um die Gasse zu betrachten. Dort finden sie nicht nur normale Schuhabdrücke, sondern auch riesige Fußspuren, die Castle an Bigfoot erinnern. Das Bigfoot etwas mit Annes Tod zutun hat, wird durch den letzten Anruf des Opfers bestätigt, denn sie hat Dr. Darrell Meeks angerufen, den Experten für Bigfoot.

Meeks berichtet, dass Anne Beweise hatte, dass Bigfoot in der Stadt wäre und da zur Zeit eine Show im TV läuft, die für solche Beweise viel Geld zahlt, könnte sie Opfer von einem der Mitstreiter geworden sein. Das Phantombild zeigt den Australier Chase Diggins, einem Abenteurer, der angeblich bei einem Kampf mit einem Bigfoot seine Hand verloren hat. An deren Stelle hat er nun einen Haken, der die Wunde in Annes Gesicht erzeugen könnte. Doch er streitet den Mord ab. Zwar hat er Anne verfolgt, da er davon überzeugt war, dass Anne wusste wo ein Bigfoot ist, doch er hat ihr nichts getan. Sie hatten einen Streit in der Gasse, da Diggins Anne dabei beobachtet hatte, wie sie die Bigfoot Abdrücke, die das Team dort fand, fälschte. Auch passt Diggins Handhaken nicht zu der Wunde im Gesicht des Opfers und er kann ausserdem auch noch ein Alibi vorweisen.

Perlmutter berichtet, dass er Glas einer Kameralinse in der Wunde und eine Kette mit Anhänger im Magen des Opfers gefunden hat. Die Kette gehörte jedoch nicht Anne, sondern ihrer Mitbewohnerin Justine, die vor einem Jahr ermordet worden ist.

Auch am Abend beschäftigt der Fall Beckett und Castle noch im Bett, doch das Gespräch wird durch das Zuschlagen von Castles Falle, welche er an seinem Kühlschrank angebracht hat, unterbrochen. In der Küche entdeckt das Paar Alexis, die blaue Farbe im Gesicht hat. Sie stürmt aus der Wohnung und reagiert auch nicht auf die Anrufe ihres Vaters.

Im Präsidium gibt es Neuigkeiten zum Fall, denn es scheint, dass Anne Justines Mörder gesucht hat. Kurt Wilson, Justines Exfreund soll für den Mord damals verantwortlich gewesen sein, doch ist er seit einem Jahr unauffindbar. Zudem konnte das Glas aus der Wunde zu einer speziellen Kamera mit Wifi und GPS Funktion zurückgeführt werden, die Anne gehört hat. So findet das Team heraus, dass Anne sich zum Zeitpunkt ihres Todes in einem abgelegenen Waldstück befunden hat. Castle und Beckett fahren raus und versuchen die genau Stelle zu finden. Dabei brechen sie in eine Fallgrube ein. Beckett kann mit Castles Hilfe wieder hinausklettern und geht zurück zum Auto, um eine Seil zu holen. Dort bekommt sie dann auch einen Anruf von Esposito, der berichtet, dass sie Kurt in Gewahrsam haben, doch er nicht rede. Währenddessen bleibt Castle zurück, als er plötzlich ein Geräusch hört und eine Gestalt taucht am Rande der Grube auf: Bigfoot. Beckett hört einen Schrei und rennt zurück. Bigfoot wird davon erschreckt und fällt zu Castle in die Grube. Es ist jedoch kein echter Bigfoot, sondern Dr. Meeks, der in einem Kostüm steckt. Auch er war Anne gefolgt, wusste jedoch nicht, dass dies der Ort war, an dem sie umgebracht worden ist. Allerdings kann er Beckett zu einem blutigen Knüppel führen, der vermutlich die Mordwaffe ist.

Kurt fängt an zu reden und erzählt, dass Anne ihn nicht gejagt, sondern ihm geholfen hat. Sie hat an seine Unschuld geglaubt und so den wirklichen Mörder gefunden. Es stellte sich heraus, dass Justine sich in der Uni nicht mehr wohlfühlte, da jemand ihr nachstellte. Sie wollte mit Kurt weg und es dem Rektor erzählen. Dr. Devlin kam ihr zu nahe und sie wies ihn ab, als er davon erfuhr, dass sie ihn verraten wollte, hat er sie umgebracht. Anne hat es herausgefunden, weil sie Justines Kette gefunden hat. Kurt ist demnach unschuldig.

Wieder daheim findet Castle seine Tochter vor, die wieder mit ihm reden möchte. Sie erklärt, dass sie ihr monatliches Geld für einen Freund gebraucht hat, dessen Projekt, Bambus auf Hochhäuser zu pflanzen und so gegen die Luftverschmutzung anzugehen, sie unterstützt. Sie wollte ihrem Vater nichts davon erzählen, da er ihr immer gesagt hat, dass Menschen sie gerne ausnutzen würden, wenn sie mit zu viel Geld hantiert. Doch Castle ist nicht sauer. Er lädt seine Tochter zum Essen ein und bittet sie auch ihren Freund kommen zu lassen, um sich mit ihm über sein Projekt zu unterhalten.

Anna Sörries - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Castle" über die Folge #5.20 Bigfoot ist der Mörder diskutieren.