Ehemaliger "Buffy"-Star Nicholas Brendon erholt sich nach Herznotfall

Unter der Woche ist bekannt geworden, dass Schauspieler Nicholas Brendon Anfang August als Notfall ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Da der Schauspieler sich in den sozialen Medien rar gemacht hatte, hatten besorgte Fans nachgefragt, woraufhin in Brendons Namen auf seiner Instagram-Seite ein Update mit allen Infos gegeben worden ist.

In dem Beitrag (siehe unten) heißt es: "Nicky sendet liebe Grüße und wollte sich entschuldigen, dass er zuletzt nicht mehr so oft live gehen konnte und wollte allen ein Update geben. Nicky geht es nun gut, aber er musste vor etwa zwei Wochen wegen eines Vorfalls am Herzen (Tachykardie/Arrythmie) in die Notaufnahme gebracht werden. Einige von euch werden sich erinnern, dass er einen ähnlichen Vorfall nach seiner zweiten Spinal-OP letztes Jahr (für Cauda Equina) hatte. Doch dieses Mal will er sich mehr ausruhen und konzentriert sich auf Arzttermine." Der Beitrag ist begleitet von Fotos, die Brendon im Rettungswagen, im Krankenwagen sowie zuhause mit seinem Hund zeigen.

Brendon hatte seinen Durchbruch mit "Buffy - Im Bann der Dämonen" und war auch in Serien wie "Private Practice" und "Criminal Minds" zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Entertainment Weekly, @nicholasbrendon via Instagram



Lena Donth - myFanbase
21.08.2022 16:35

Kommentare