Matthew Rhys' "Perry Mason" holt Tatiana Maslany an Bord

Foto: Tatiana Maslany, Orphan Black - Copyright: polyband; Jan Thijs 2013
Tatiana Maslany, Orphan Black
© polyband; Jan Thijs 2013

Mitte März wurde bestätigt, dass Matthew Rhys die zentrale Hauptrolle in der HBO-Serie "Perry Mason" übernehmen wird. Laut Deadline wurde Tatiana Maslany für eine wichtige Rolle besetzt.

"Perry Mason" spielt im Jahre 1932 in Los Angeles. Die Stadt boomt durch Öl, Olympische Spiele, die Filmindustrie und religiösen Pomp. Perry (Rhys) kann sich von seiner Schuld rein waschen, als er den Fall einer Kindesentführung auf den Tisch bekommt.

Maslany, die einem breiten Publikum durch "Orphan Black" bekannt sein dürfte, wird die Rolle von Sister Alice übernehmen. Diese ist die Anführerin der Radiant Assembly of God, die drei Predigten pro Tag vor einer hungrigen Gemeinde und einem landesweiten Radio-Publikum predigt. Unterhalterin, Politikerin und Gottes Sprachrohr zugleich nutzt Alice ihre Macht, wo sie nur kann.

Verantwortlich für die neue HBO-Serie ist Ron Fitzgerald.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
13.04.2019 14:00

Kommentare