Matthew Rhys und weitere leihen Animationsfilm "Heart of Darkness" ihre Stimmen

Foto: Andrew Scott, Magic Con 2017 - Copyright: myFanbase/Nicole Oebel
Andrew Scott, Magic Con 2017
© myFanbase/Nicole Oebel

Gerade erst wurde bekannt, dass Matthew Rhys die Titelrolle in einer Perry-Mason-Miniserie von Robert Downey Jr. übernehmen wird, schon steht der nächste Job in den Startlöchern. Gemeinsam mit Michael Sheen ("Masters of Sex") und Andrew Scott ("Sherlock") wird er dem Animationsfilm "Heart of Darkness" seine Stimme leihen.

"Heart of Darkness" basiert auf einem Roman von Joseph Conrad aus dem Jahr 1899, der wiederum als Vorlage für Francis Ford Copollas Vietnam-Film "Apocalypse Now" von 1979 diente.

Der Animationsfilm dreht sich um einen Charakter namens Marlow, der idealistische Kapitän eines Dampfschiffes auf dem Kongo, der auf der Suche nach einem Mann namens Kurtz ist. Dieser soll verrückt geworden sein und sich selbst zu einer Art Gotteskönig über die Ureinwohner des Dschungels erhoben haben.

Rhys spricht einen Verwandten Marlows, den er auf seinen Reisen trifft. Scott wird als russischer Segler namens Harlequin zu hören sein und Sheen spricht den Verrückten Kurtz. Wer Marlow sprechen wird, ist noch nicht bekannt.

Gerald Conn wird bei "Heart of Darkness" Regie führen, wobei er auch seine eigene Handschrift einbringen wird: die Animation mit Sand. Er basiert den Film auf einem Drehbuch von Mark Jenkins und Mary Kate O'Flanagan. Die Produktion des Films wird in Wales, Irland und Belgien stattfinden und die Idee beim europäischen Filmmarkt im Rahmen der Berlinale im Februar präsentiert werden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: ComingSoon.net



Catherine Bühnsack - myFanbase
21.01.2019 14:47

Kommentare