Alexander Vlahos

Foto: Alexander Vlahos - Copyright: Leigh Keily
Alexander Vlahos
© Leigh Keily

Alexander Vlahos kam am 30. Juli 1988 im Südwesten von Wales, genauer gesagt in Tumble, Carmarthenshire, zur Welt und wuchs in Llantrisant auf. Sein Vater stammt aus Griechenland, seine Mutter aus Wales, seine Muttersprache ist walisisch. Bevor er sich der Schauspielerei zuwandte, spielte Alexander Vlahos von seinem achten bis zum 18. Lebensjahr Eishockey und brachte es bis in die Mannschaften von Cardiff und Wales. Dann jedoch begann er sein Schauspielstudium am Royal Welsh College of Music & Drama in Cardiff, wo er 2009 seinen Abschluss machte.

Seine erste Rolle landete Alexander Vlahos 2009 im BBC Wales Drama "Crash" in der wiederkehrenden Rolle des Dylan. Anschließend war er in einer einwöchigen Handlung der Daily Soap "Doctors" als Hauptfigur Lewis Cutler zu sehen. Dieser Handlungsbogen war 2010 für die British Soap Awards in den Kategorien "Best Single Episode" und "Spectacular Scene of the Year" nominiert.

2011 übernahm er eine Rolle am National Theatre, London, in dem Stück "Emperor and Galilean", bevor er 2012 die Hauptrolle in der Audio-Horrorserie "The Confessions of Dorian Gray" von Big Finish bekam. Im gleichen Jahr gelang ihm der Durchbruch mit der Rolle des Mordred in Staffel 5 der Serie "Merlin – Die neuen Abenteuer".

2013 war er als Private Keenan im BBC-Drama "Privates" zu sehen. Für diese Rolle musste er sich teilweise den Kopf rasieren. Außerdem spielte er 2013 eine Rolle im Theaterstück "Fortune's Fool" im The Old Vic Theater neben Iain Glen und die Rolle des Malcolm in Kenneth Branaghs "Macbeth", das 2013 beim Manchester International Festival sowie 2014 am Broadway aufgeführt wurde.

2015 übernahm Alex Vlahos die Hauptrolle des Philippe d'Orléans, Bruder des französischen Königs Ludwig XIV (gespielt von George Blagden aus "Vikings"), in der Historien-Serie "Versailles", dem ambitionierten französisch-kanadischen Serienprojekt, das bis dato die teuerste in Europa gefilmte Serie darstellt. (Lest alles darüber in unserem ausführlichen Interview mit Alexander Vlahos.) Im Herbst 2016 endete die Audio-Serie "The Confessions of Dorian Gray" nach fünf erfolgreichen Staffeln. Zudem war Vlahos im Herbst 2016 im Historien-Dokudrama "Aufstand der Barbaren" als Kaiser Valentinian zu sehen.

Nach drei Jahren Theaterpause stand er im Frühjahr 2017 in einer modernen Adaption des Arthur Schnitzler Stücks "La Ronde" auf der Bühne. In dieser innovativen Produktion übernahmen vier Schauspieler alle gender-neutralen Rollen, welche bei jeder Aufführung nach dem Zufallsprinzip von einem Rouletterad zugewiesen wurden. 2017 folgte zudem eine Gastrolle als Wissenschaftler Maurice Solovine in National Geographics erster Dramaserie "Genius" und die Titelrolle in der Audioproduktion "Hamlet" von Big Finish. 2018 starte Alexander Vlahos ein Kurzfilmprojekt, in welchem er sein Regiedebüt gab. Der Kurzfilm trägt den Titel "Lola" und beschäftigt sich mit Vertrauen und Akzeptanz innerhalb einer Beziehung. Zudem übernahm Vlahos im Sommer 2018 seine erste Shakespeare-Hauptrolle auf der Bühne in Form des Romeo in "Romeo and Juliet", einer Produktion für Europas erstes Pop-Up-Theater, das Shakespeare Rose, das einem traditionellen Shakespeare-Theater nachempfunden wurde. Anschließend folgten zwei weitere Bühnenengagements. An einem Abend im November war er in Cardiff als unvorbereiteter Spielpartner in Tim Crouchs experimentellem Zwei-Personen-Stück "Derwen / An Oak Tree" zu sehen, das in walisischer Sprache aufgeführt wurde, und über Weihnachten spielte er in London die Rolle des berühmt-berüchtigten Bösewichts Captain Hook in "Peter Pan".

Im Januar 2019 begab Vlahos sich wieder ins Tonstudio, um für Big Finish als Fortsetzung der "Dorian Gray"-Hörspielserie drei Audiobücher und für Audible die Science-Fiction-Geschichte "The First Men in the Moon" von H.G. Wells aufzunehmen.

Alexander Vlahos begann 2011 eine Beziehung mit dem schwedischen Modell Kajsa Mohammar. 2017 wurde aus ihm und seiner "La Ronde"-Kollegin Lauren Samuels ein Paar.

Nicole Oebel - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015 - 2018Versailles (TV) als Philippe d'Orléans
Originaltitel: Versailles (TV)
2017Genius (TV) als Maurice Solovine
Originaltitel: Genius (TV)
2016Aufstand der Barbaren (TV) als Valentinian
Originaltitel: Barbarians Rising (TV)
2016Prisoner Zero (TV) als Prisoner Zero
Originaltitel: Prisoner Zero (TV)
2013Privates (TV) als Private Tom Keenan
Originaltitel: Privates (TV)
2012Merlin – Die neuen Abenteuer (TV) als Mordred
Originaltitel: Merlin (TV)

Bibliographie

2019The First Men in the Moon (Audio-Buch)
2019Dorian Gray: The Lost Confessions (Audio-Buch)
2017Hamlet (Audio-Drama)
bei Amazon bestellen
2017Apprentice - Scarlet City, Part I (Audio-Serie)
bei Amazon bestellen
2016The Confessions of Dorian Gray: The Complete Series Five (Audio-Serie)
bei Amazon bestellen
2015The Confessions of Dorian Gray: The Complete Series Four (Audio-Serie)
bei Amazon bestellen
2014The Confessions of Dorian Gray: The Complete Series Three (Audio-Serie)
bei Amazon bestellen
2012The Confessions of Dorian Gray: The Complete Series One and Two (Audio-Serie)
bei Amazon bestellen