Andreas Neumann

Andreas Neumann ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, dessen Stimme sehr an die von Gert Günther Hoffmann erinnert. Aus diesem Grund ist er derjenige, der in der ursprünglichen "Star Trek: Raumschiff Enterprise"-Serie für die DVD-Fassung einige Szenen von James T. Kirk (William Shatner) nachsynchronisierte, weil diese entweder in der ersten Fassung nicht übersetzt oder falsch eingedeutscht wurden.

Andreas Neumann hat bereits eine große Zahl von Darstellern synchronisiert, kann jedoch nicht als Stammsprecher eines einzelnen Schauspielers bezeichnet werden. Dafür ist sein Repertoire zu breit gefächert. In TV-Serien wie "Dark Angel", "Doctor Who" und "Für alle Fälle Amy" war er zudem in verschiedenen Rollen zu hören.

Wenn er nicht selbst vor der Kamera steht oder als Synchronsprecher tätig ist, wird Andreas Neumann auch für Hörbücher oder Hörspiele gebucht. So liest er beispielsweise die deutsche Fassung von Henning Mankells "Die Brandmauer". Zudem arbeitet er seit mehr als 20 Jahren als Sprecher für den Bayerischen Rundfunk und das Bayerische Fernsehen.

Catherine Bühnsack - myFanbase

Ausgewählte Sprecherrollen

Owen Teale (Maldak)
in Doctor Who (TV) (Originaltitel: Doctor Who (TV))
William Shatner (James T. Kirk)
in Star Trek: Raumschiff Enterprise (TV) (Originaltitel: Star Trek (TV))
Michael Phenicie (Paul Mauger)
in Für alle Fälle Amy (TV) (Originaltitel: Judging Amy (TV))
Mike Mitchell (Wache)
in Dark Angel (TV) (Originaltitel: Dark Angel (TV))
Jason Griffith (Einsatzagent)
in Dark Angel (TV) (Originaltitel: Dark Angel (TV))
Billy Drago (Carl Malik)
in T.J. Hooker (TV) (Originaltitel: T.J. Hooker (TV))
Fulvio Cecere (Richard Sandoval)
in Dark Angel (TV) (Originaltitel: Dark Angel (TV))
Kwesi Ameyaw (Labortechniker)
in Dark Angel (TV) (Originaltitel: Dark Angel (TV))
Darcy Laurie (Mann im Aufzug)
in Final Destination 2 (Originaltitel: Final Destination 2)